Fritz Lauterbad

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Thermenhotels: Diese 6 Hotels sollten Sie kennen

In Deutschland gibt es aktuell, so das Portal thermenverzeichnis.de, über 600 Thermalbäder. Sie sind entweder auf Spaß und Familie, auf Wellness und Entspannung oder auf medizinische und kosmetische Anwendungen spezialisiert. Wer wohltuendes Thermalwasser – und die eine oder andere Wellness-Annehmlichkeit mehr – länger als nur ein paar Stunden genießen möchte, wird sich in einem Thermenhotel perfekt aufgehoben fühlen. Thermenhotels sind entweder mit einem Bademantelgang mit einer öffentlichen Therme verbunden, liegen direkt in einer Therme oder speisen mit eigenen Thermalquellen ihren Spa-Bereich mit heilendem Thermalwasser.

Wir stellen Ihnen hier einige ausgewählte Thermenhotels und Wellnesshotels mit Thermalwasserpools in Deutschland, Österreich und der Schweiz vor.

Was ist eine Therme?

In Japan nennt man sie Onsen, in der Türkei Hamam. Ihre Ursprünge haben Thermen in der antiken Badekultur Europas, als Römer und Griechen natürliche Quellen mit warmem, mineralisiertem Wasser in öffentliche Bäder verwandelten, um sie zur Reinigung des Körpers und zur Entspannung zu nutzen. Und schon damals wusste man um den therapeutischen Effekt der heißen Quellen. Abgeleitet ist die Bezeichnung Therme von dem griechischen Wort thermos, das übersetzt „warm“ bedeutet.

Was ist Thermalwasser?

Als Thermalwasser wird natürliches Grundwasser mit einer Quellaustrittstemperatur von mindestens 20°C bezeichnet. Meist enthält es Mineralstoffe wie Magnesium, Kalzium, Sulfate, Jod oder Kohlendioxid oder den unschwer am Geruch erkennbaren Schwefelwasserstoff. Prinzipiell wirkt Baden in warmem Thermalwasser beruhigend und ausgleichend auf den gesamten Organismus. Während des Badens erweitern sich die Blutgefäße, der Blutdruck sinkt, Herzschlag und Stoffwechsel nehmen zu, die Sauerstoffaufnahme erhöht sich. Je nach Zusammensetzung hat das mineralisierte Heilwasser vielfältige Wirkungen: Kohlensäure zum Beispiel steigert die Durchblutung, Schwefelbäder lindern Hautprobleme oder Rheuma. 

Göbel’s Hotel Rodenberg

Im „Rodenberg Spa“ wird Baden und Saunieren großgeschrieben. Im Wildwasserkanal oder Hot-Whirlpool, in Finnischer Sauna, Bio-Sauna, Dampfbad, Gartensauna, Eisbrunnen und Salzgrotte lässt sich das angenehm temperierte Wasser auf vielfältige Art genießen. Ein Thermalpool inmitten der Erlebnisbadewelt des Göbel’s Hotel Rodenberg darf da nicht fehlen. Umgeben von einer Felslandschaft, kuscheligen Himmelbetten und komfortablen Poolliegen wirkt der geschwungene Indoorpool fast wie eine Badelagune. Besonders märchenhaft zeigt er sich am Abend – das Spa ist bis 23.00 Uhr geöffnet – dann mit romantischer Beleuchtung.

Göbel’s Hotel Rodenberg

Heinz-Meise-Straße 96-98
, 36199 Rotenburg a. d. Fulda
Das zu den Göbel Hotels gehörende 4*-Haus ist besonders familienfreundlich und bietet neben einem umfangreichen Wellness- und Tagungsangebot auch eine gute Gastronomie.

Dorint Marc Aurel Resort

Das Italienische liegt den Deutschen schon immer am Herzen. Selbst mitten in Niederbayern. Als Reminiszenz an die Römer – und an Marcus Aurelius Antonius, den Philosoph unter den römischen Kaisern – ist denn auch der Stil des 4 Sterne-Superior-Hotels zu verstehen: Prunkvolle Säulen, Statuen, Wasserspiele und prachtvolle Deckenmalereien prägen das Ambiente des gesamten Thermenhotels. Und natürlich auch die 2.800 Quadratmeter große römische Bäder- und Saunalandschaft mit ihren zahlreichen Saunen, dem Dampfbad mit Sternenhimmel, dem ganzjährig beheizten, 50 Meter langen Außenpool und dem Liquid Sound Pool für schwereloses Schweben in Licht und Musik. Eines der Highlights: das 34°C warme römische Thermalbad. Schließlich waren die Römer auch clevere Quellensucher.

Dorint Marc Aurel Resort Bad Gögging

Heiligenstädter Straße 34-36
, 93333 Bad Gögging
4*S-Resort der Dorint Hotels & Resorts im Kurort Bad Gögging mit ausgewählten Behandlungen, Thermalbad, hauseigenem 9-Loch-Golfplatz und römisch inspiriertem Ambiente.

Bäder Park Hotel

Sieben auf einen Streich! Die „Sieben Welten Therme“ vereint sieben der schönsten Regionen der Welt unter einem Dach: Afrika, Asien, Arabien, Andalusien, Mexiko, Indien und Japan, wohlklingende Kontinente und ferne Sehnsuchtsländer, deren Badekulturen und Pflegerituale in landestypischem Ambiente zelebriert werden. In dem 30.000 Quadratmeter großen Freizeit- und Wellnesskomplex, der seit Mitte 2010 dem Bäder Park Hotel angeschlossen ist, begibt sich der Gast auf eine ganz besondere Erlebnis- und Sinnesreise mit Meerwasser-Aquarium, den versunkenen Tempeln von Angkor Wat, riesiger Baumhaussauna, Hamam, Rhasoul, sechs Gastro-Outlets und vielen Annehmlichkeiten mehr. Über einen Bademantelgang ist die Therme ganz bequem mit dem 4-Sterne-Superior-Hotel mit 142 Zimmern und Suiten verbunden.

Bäder Park Hotel Sieben Welten Therme & Spa Resort

Harbacher Weg 66
, 36093 Künzell
Das an die Sieben Welten Therme angeschlossene 4*S-Hotel bietet auf 30.000 qm Wellnessanwendungen aus aller Herren Länder und unterschiedlichste Gastro-Outlets.

Schwarzwald Panorama

Solarium und Whirlpool, Finnische und Nass-Sauna, Dampfbad und Massagen: Das alles und noch manches mehr – wie ein Mineral-Thermalwasserpool – gehören zum Spa-Angebot des Thermenhotels Schwarzwald Panorama. Entspannen und Wohlfühlen bedeutet hier jedoch noch mehr: „Selfness“ – der achtsame Umgang mit sich selbst und das pro-aktive Handeln hin zu einem gesunden und bewussten Lebensstil. Die Philosophie des 4-Sterne-Superior-Hotels ist ein ganzheitliches Gesundheitskonzept, demzufolge Gesundheitsprävention zusammen mit Sport, Bewegung und Ernährung Voraussetzungen für das Wohlbefinden sind. Mithilfe von Massagen, traditioneller chinesischer Medizin und Yoga sollen so Körper, Geist und Seele beruhigt werden.

SCHWARZWALD PANORAMA

Rehteichweg 22
, 76332 Bad Herrenalb
Nomen est Omen: Im SCHWARZWALD PANORAMA geben die bodentiefen Fenster stets den Blick in die herrliche Schwarzwald-Umgebung frei. Das separate Selfnesszentrum mit Heilpraktiker und gemütlichen Wohnwelten sorgt für die Stärkung des Selbst.

Reiters Supreme 5*-Wellnesshotel

Die Thermenlandschaft von Reiters Supreme Wellnesshotel ist mit das Beste, was Österreich in dieser Hinsicht zu bieten hat. Seit 2005 beheimatet das Hotel das erste Yin Yang-Spa des Landes, das mit einer Fläche von 7.000 Quadratmetern Europas größte private Therme ist. Namensgeberin des neuen Spas ist das einzigartige Yin Yang-Wasserbecken, das wie die gesamte Therme nach der fernöstlichen Feng-Shui-Lehre in einer fantasievollen Mischung aus Licht, Wasser und Architektur gestaltet ist. Unterstützung und Inspiration holt man sich dort direkt an den Quellen fernöstlicher Weisheit. Immer wieder sind Shaolin-Mönche oder eine Novizin des chinesischen Yongtai-Klosters ins Burgenland eingeladen, um Gäste zu behandeln und in Qui Gong, Tai Chi und Meditation zu unterweisen.

Insgesamt verfügt das Thermenhotel über acht verschiedene Pools und Wasserbecken, viele davon mit original Bad Tatzmannsdorfer Thermalwasser. Des Weiteren stehen den Gästen eine Rundsauna, Kräuter-Biosauna, Finnische Sauna, ein Dampfbad und ein Hamam zur Verfügung. Besonders interessant ist der Spa-Whisper-Room, der sich über drei Etagen und 350 Quadratmeter erstreckt.  

Reiters Supreme 5* Wellnessotel

Am Golfplatz 1
, A-7431 Bad Tratzmannsdorf
Adults only-Resort der Superlative im Burgenland, das nicht nur Sport- und Aktivurlauber begeistert, sondern auch Wellnessgäste, die Wert auf ausgezeichnete Treatments und viel Raum für Rückzug legen.

Grand Resort Bad Ragaz

Man kann es sich kaum vorstellen: Vor Jahrhunderten wurden Heilungssuchende mühsam in die 70 Meter tiefe Taminaschlucht abgeseilt und verweilten dort tagelang in der feuchten, kalten und düsteren Umgebung, um im 36,5°C warmen Thermalwasser zu baden. Und heute? Die wohltuende und nachweislich heilende Wirkung des Ragazer Thermalwassers ist zwar auch im Grand Resort Bad Ragaz immer noch die Grundlage des Hotelkonzeptes – aber in welch‘ prachtvollem und weitläufigem Ambiente! Auf über 50 Hektar befindet sich nicht nur „Europas führendes Wellbeing & Medical Health Resort“, sondern eine ganz eigene (Luxus)Welt – mit sieben, zum Teil von Gault Millau ausgezeichneten Restaurants, mit Friseur, Shops, einem Casino, einem Business und Event Center, dem medizinischen Zentrum und der Clinic Bad Ragaz sowie dem öffentlichen Thermalbad „Tamina Therme“ mit neuem 1.000 qm großen Saunadorf und der größten Aufgusssauna der Schweiz.

Grand Resort Bad Ragaz

Bernhard Simon Straße
, CH-7310 Bad Ragaz
Grand Hotellerie in Perfektion in diesem 5*Sterne-Hotel in Bad Ragaz. Vorzeigedomizil der Schweiz mit auf Thermalwasser basierendem Spa-Konzept und der hervorragenden Küche von Sven Wassmer.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Wellnessurlaub: 10 Expertentipps

Ab wann bringt der Aufenthalt in einem Wellnesshotel einen positiven Effekt? Welcher Wellnesstyp bin ich? Und wie finde ich das richtige Maß an Treatments und Aktivitäten? Antworten auf diese Fragen und viele Tipps rund um Ihren Wellnessaufenthalt gibt Spa-Experte Sven Huckenbeck in unserem Beitrag „Wellnessurlaub: 10 Expertentipps für die richtige Vorbereitung“.

Symbolbild Wellnessurlaub: Frau liegt in einer Badewanne mit Blumen

Wellnessurlaub im Bayerischen Wald

Der Bayerische Wald bietet alles, was das Urlauberherz begehrt. Nicht nur Sport- und Wanderfans kommen hier auf ihre Kosten. Der Bayerische Wald ist auch bekannt für erstklassige Wellnesshotels.

Wellnesshotels im Bayerischen Wald Poollandschaft im Hotel Das Stemp
/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Wie Waldbaden Körper und Seele stärkt

Im Wald spazieren gehen tut einfach gut. Unserem Körper und unserer Stimmung. Wenn wir von Bäumen umgeben sind, wenn wir waldbaden, schlägt unser Herz ruhiger, der Blutdruck sinkt, im Körper zirkulieren weniger Stresshormone. Vielleicht liegt das an der Ruhe, die der Wald ausstrahlt, am gedämpften Licht, am Grün der Blätter, das laut Farbpsychologie beruhigend auf Körper und Psyche wirkt, oder am besonderen Klima, das der Wald erzeugt.

Denn wie Forschungen belegen, stärken bestimmte, von den Bäumen produzierte Botenstoffe unser Immunsystem: In der Atmosphäre des Waldes, dem sogenannten Waldinnenklima, befindet sich eine erhöhte Konzentration an biogenen Wirkstoffen (Phytonzide), die Pflanzen zum Schutz vor Schädlingen und Krankheitserregern bilden. Und die wirken auf uns Menschen ausgleichend und entschleunigend.

Der Wald besitzt eine heilende Wirkung

Die Erkenntnis, dass der Wald eine heilende Wirkung besitzt, gewannen japanische Forscher schon vor vielen Jahren. Bereits 1982 entstand das Konzept des „shinrin-yoku“, des Wald(luft)badens – also des „Eintauchens in die Natur“. Die Entdeckungen über die positiven Effekte eines Waldspaziergangs brachten die Japaner letztlich sogar auf die Idee, Wälder in Therapiezentren umzuwandeln und das erste Zentrum für „Waldtherapie“ zu eröffnen. Hier ziehen sich vor allem gestresste Großstädter zurück, um sich in der Natur „badend“ zu erholen. Ein paar Stunden zwischen Fichten, Tannen und Kiefern zu verbringen, gilt in Japan als moderne Gesundheitsvorsorge.

Waldbaden mit Blick in die Baumkrone

Auch bei uns erfreut sich das Waldbaden „shinrin-yoku“ seit geraumer Zeit immer größerer Beliebtheit. Bewusst seine Sinne zu öffnen und sich treiben zu lassen, anstatt einen 10-Punkte-Plan „abzuarbeiten“. Denn oft ist es ja so: Wenn wir hinaus in die Natur gehen, beispielsweise zum Wandern, haben wir fast immer eine genaue Route, ein Ziel und meist auch eine Zeitspanne vor Augen. So wie wir es gewohnt sind in unserem Alltag, in unserem Job.

Unterschied zwischen Waldbaden und Wandern

Beim Wandern starten wir morgens früh, erreichen mittags ein anvisiertes Gasthaus und kommen abends wieder an den Ausgangspunkt zurück. Generell ist dagegen nichts einzuwenden – Wandern entspannt ja, man verbringt Zeit draußen in der Natur, atmet gute Luft. Und doch wird der Wald so zur Kulisse reduziert.

Beim Waldbaden ist es völlig anders: Es geht eben nicht darum, weite Strecken zurückzulegen, Gipfel zu erklimmen oder Ziele zu erreichen. Vielmehr bewegt man sich langsam und bewusst, um das Naturerlebnis voll und ganz auf sich wirken zu lassen. Man fokussiert alle Sinne auf den Wald. Einzig und allein das Einlassen auf die Natur steht im Mittelpunkt eines Waldbades, ohne Ziel und ohne Zweck lässt man die Umgebung auf sich wirken. Denn jeder Mensch hat einen Urinstinkt, der ihn mit der Natur verbindet. Man spricht von Biophilie, also dem angeborenen Bedürfnis, eine Beziehung mit der Natur und anderen Lebewesen herstellen zu wollen.

Inmitten der Natur stellt sich bei mir fast augenblicklich Freude ein. Und Ruhe. Oft kommen mir in der Natur großartige Gedanken und Ideen – eben weil ich nicht irgendeine bestimmte Aufgabe abarbeite.“

Peter Wohlleben, Förster, Naturschützer und Autor (u.a. „Das geheime Leben der Bäume“)

Regeln beim Waldbaden

Nahaufnahme von Baumstamm und Wurzelwerk

Die wichtigste Regel beim Waldbaden lautet: Es gibt keine Regeln! Es ist interessant zu beobachten, wie sich die Wahrnehmung während einer solchen Natur-Auszeit verändert. Der eine verliert sich nach einer Weile beim Betasten eines Baumes, ein anderer taucht beobachtend ein in das sanfte Wogen der Baumwipfel. Und jeder kann erleben, wie sich die einzelnen Sinne anregen lassen. Wie fühlt sich das Moos an? Was krächzt dort in der Ferne? Wonach riecht die Luft?

Also ab in den Wald! Denn es ist so einfach – Waldbaden kann man in jedem noch so kleinen oder großen, heimischen oder weiter entfernt liegenden Forst. Es lässt sich wunderbar allein oder in der Gruppe umsetzen und an individuelle Bedürfnisse anpassen. Dabei kann es für den einen oder anderen am Anfang hilfreich sein, an einer geführten Tour oder an einem Workshop zum Thema Waldbaden in einem Wellnesshotel teilzunehmen, zum Beispiel im Reischlhof, im Das Kranzbach, im Hubertus Alpin Lodge & Spa oder im Steigenberger Der Sonnenhof. Immer aber gilt: Alles kann, nichts muss.

5 Tipps fürs Waldbaden

  • Erleben, nicht denken. Das heißt, die Umgebung auf sich wirken lassen und Gefühle und Wahrnehmungen zulassen.
  • Entspannen. Erholungspausen einlegen, wenn man merkt, dass man müde vom Spazierengehen wird.
  • Im Hier und Jetzt sein. Und nicht schon die Planung des nächsten Tages detailliert im Kopf durchgehen.
  • Offline durch den Wald laufen. Also Handy ausschalten, um Ablenkungen und Störungen zu vermeiden.
  • Konzentriert atmen. Das wirkt effektiv, um abzuschalten und sich von Stress und Sorgen loszulösen.

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

Die besten Reiseziele im Oktober

Der Herbst ist für viele Menschen die schönste Jahreszeit. Angenehme Temperaturen, wunderschöne Farben und Naturschauspiele. Wir haben für Sie die besten Reiseziele im Oktober zusammengestellt. Lassen Sie sich inspirieren!

Reiseziele im Oktober Herbst Wald Bäume See

6 erstklassige Wellnesshotels im Bayrischen Wald

Fahrradfahren, wandern oder einfach nur entspannen: Der Bayerische Wald bietet alles, was das Urlaubsherz begehrt. Wir zeigen Ihnen sechs erstklassige Wellnesshotels im Bayerischen Wald.

Wellnesshotels im Bayerischen Wald Poollandschaft im Hotel Das Stemp

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

22 außergewöhnliche Hotelsaunen

Schon in der Steinzeit nutzten die Menschen die entspannende und reinigende Wirkung von Schwitzbädern. Dazu legten Sie im Feuer erhitzte Steine in eine Erdhöhle und begossen sie mit Wasser. Wärme tut einfach gut: Die Durchblutung wird verbessert, Muskelverspannungen lösen sich, das Immunsystem wird gestärkt. Mit einem Saunagang fördern Sie Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden. Wenn das Schwitzen dann auch noch Spaß macht – umso besser!

Wir stellen Ihnen 22 außergewöhnliche Hotelsaunen vor:

Zurück zu den Wurzeln: Von Kelten, Yogis und der Kraft der Heilstollen

Keltisches Saunadorf

Keltisches Saunadorf im Hotel Seezeitlodge

Die Region um den saarländischen Bostalsee ist geprägt von der Lebenskultur früherer Siedler: der Kelten. Nach ihrer Tradition ist auch das keltische Außensaunadorf im Hotel Seezeitlodge ausgerichtet. Ein Kraftplatz mitten im Grünen! Wunderschön gelegen am Waldrand, umgeben von Kiefern und Eichen. Mit Blick auf den See. Die Steinwege zeigen die Energielinien an und münden an den Saunahäusern. Mittelpunkt ist der Ritualplatz mit großer Räucher- und Holzfeuerstelle. In den Saunahäusern erleben Sie täglich wechselnde Aufgüsse im Zeichen des keltischen Jahreskreises und genießen Saunieren als ein energetisches Erlebnis.

Natursauna im Wald

Natursauna im Wald

Ganz und gar der Natur gewidmet ist das naturaspa im Hotel Pfösl. Folgerichtig wird hier auch eine besonders naturverbundene Saunaerfahrung angeboten: die ganz einfache, von Hand errichtete Natursauna im Wald hinter der Kapelle. Jeden Mittwoch im Sommer geht es gemeinsam einen kurzen Fußweg vom Hotel zum Natursauna-Wellnessbereich. Dort erwarten Sie die heißen Steine an der Feuerstelle und ein mit Decken umhülltes Weidengebäude. Und es erwartet Sie ein spezielles Sauna-Ritual, das von Klängen, Gesang und einer Räucherung mit heimischen Kräutern begleitet wird.

Hot-Yoga-Sauna

Außergewöhnliche Hotelsaunen: Hot-Yoga-Sauna im BollAnts

Die große, lichte Sauna ist das Herzstück des neuen Prana Spa im BollAnts Spa im Park. Sie dient der Entspannung und als Setting für besondere Erlebnisse wie sanftes Hatha und Hot Yoga oder Lichtmeditationen bei milden 30-40°. Sie haben noch nie etwas von Hot Yoga gehört? Es verbessert die Bewegungsfreiheit der Gelenke, das Gleichgewicht und die Kraft. Außerdem wird dem Hot Yoga nachgesagt, es habe positiven Einfluss auf Glukosetoleranz, Knochendichte und Blutfette. Und: Es soll extrem entspannend wirken. Einfach mal ausprobieren!

Goldstollen Caldarium

Außergewöhnliche Hotelsaunen: Goldstollen im Hotel Das Goldberg

420.000 Kilogramm für pure Erholung. So viel wiegen die Natursteine aus dem Zentralmassiv der Hohen Tauern, die zusammen mit mächtigen Baumstämmen ein Highlight im GOLDBERG-Natur Spa bilden: den Goldstollen. Dieses spezielle Caldarium greift den Gasteiner Heilstollen als Vorbild auf und wurde nach alter Tradition gebaut. Im Inneren schalten Sie weit weg von Stress und Lärm bei einer konstanten Temperatur von 42 bis 45 Grad Celsius ab. Durch das Zusammenspiel aus Wärme, Luftfeuchtigkeit und perfektem Klima wirkt der Aufenthalt heilsam für Atemwege und Muskelverspannungen.

Heustubensauna und Tannengrotte

Heustubensauna im Hotel Das Stemp

Frischer Wiesenduft, malerische Landschaften – die Natur vor der Haustür setzt sich im Hotel DAS STEMP auch im Saunabereich fort. In der Heustubensauna atmen Sie den wohligen Duft des Heus tief ein: Er regt den Stoffwechsel an, erfrischt bei körperlicher sowie seelischer Erschöpfung und lindert Schlafstörungen. Mit Tannenzweigen, Fichtenzweigen und Tannenzapfen ist die Tannengrotte ausgelegt. Sie werden es spüren: Der würzig-frische Geruch der Nadelhölzer entspannt ganz unmittelbar! Und die Zweige und Zapfen auf dem Boden sorgen gleichzeitig für eine wunderbare Fußmassage.

Außergewöhnliche Hotelsaunen mit fantastischen Ausblicken

Hochsitzsauna

Hochsitzsauna mit Ausblick in den Schwarzwald

Einen traumhaften Blick haben Sie im Wellnesshotel Berlins KroneLamm nicht nur aus Zimmern, aus dem Restaurant und von der Schwimmbadterrasse aus – nein, Sie können auch aus der Sauna schier endlos in die tiefen Täler des Schwarzwaldes schauen. Auf neun Meter hohen Pfählen thront die Hochsitzsauna am Hang – über einen Steg stufenlos angebunden an die Schwimmbadterrasse. Wenn Sie hier schwitzen, glauben Sie beinahe zu schweben – schräg angelegte Fensterflächen machen es möglich. Aromatische Aufgüsse aus hochwertigen Tannennadelölen runden das Schwitzvergnügen perfekt ab.

Leuchtturmsauna

Außergewöhnliche Hotelsaunen: Leuchtturmsauna

Einfach nur wow! So ruhig und idyllisch sich das Hotel Lundenbergsand sonst auch gibt, so spektakulär ist sein Leuchtturm-Spa ausgefallen. Hier erwartet Sie ein wahrhaft überdimensionales Saunaerlebnis: Faszinierende 270 Grad umfasst der Nordseeblick! Von gaaanz weit links bis gaaanz weit rechts schweift Ihr Auge über nichts als Wasser, Watt und Weite. Im Leuchtturm-Spa kommt die spektakuläre Lage des Hotels voll zur Geltung. Natur pur – egal, wohin Sie schauen, und egal, wo Sie es sich gerade gutgehen lassen. Mein Tipp: Nach der Sauna im Sitzsack lümmeln im Panorama-Ruheraum unter dem Dach.

Handgeschnitzte Sauna

Holzsauna im Hotel Klosterbräu

„Heiss-Zeit“ heißt die komplett von Hand geschnitzte Sauna im Hotel Klosterbräu & SPA Seefeld. In diesem selbst entworfenen Unikat stecken über 800 Stunden Handarbeit! Das noch „lebende“ Kunstwerk entwickelt sich durch die Hitze weiter und das Holz arbeitet noch lange Zeit und formt die Sauna weiterhin. Dem Gletscherschliff nachempfunden garantiert diese Wärmekammer vollkommenes Wohlbefinden. Und der besondere Anblick befreit auch den Geist.

3D Bergsauna

3D Bergsauna im Hotel Jungbrunn

Man weiß gar nicht, was hier schöner ist, das Drinnen oder Draußen. Das Zauberhafte des Ortes einfangend, wird das reinigende Schwitzen bei hoher Temperatur in der handgefertigten 3D Bergsauna des Hotel Jungbrunn zu einem Erlebnis außerordentlichen Wohlgefühls. Insbesondere beim mystischen Klangschalenaufguss – mit wunderbarem Ausblick in die majestätischen Berge rund um den Vilsalpsee.

Penthouse-Sauna

Penthouse-Sauna im Hotel Bellevue

Im Penthouse des Wellness-Gebäudes des Jugendstil-Hotel Bellevue erwartet Sie eine ungewöhnliche Saunalandschaft. Ungewöhnlich deshalb, weil man nicht nur von der Dachterrasse, sondern auch direkt aus der finnischen Panoramasauna heraus einen wunderbaren Blick auf die Mosel und die gegenüberliegenden Weinberge hat. Ungewöhnlich aber auch deshalb, weil auch die gesamte Saunalandschaft trotz ihrer höchst zeitgemäßen Ausstattung das Hauptthema des Hauses, Jugendstil, auf sehr beeindruckende Weise umsetzt.

Saunainsel mit Seeblick

Außergewöhnliche Hotelsaunen: Saunainsel im Hotel Pfalzblick

Stolze Burgen thronen auf bewaldeten Kuppen in unmittelbarer Umgebung des Hotel Pfalzblick, die berühmten Dahner Felsen geben der Landschaft ihren unverwechselbaren Charakter. Mitten hinein in diese stimmungsvolle Landschaft blickt der Gast des Hotel Pfalzblick. Und das nicht nur aus Zimmern und Restaurants, sondern auch aus der Panoramasauna der ungewöhnlichen Saunainsel. Sie liegt mitten in einem Naturschwimmteich mit 1500 qm Wasseroberfläche und einer 38 Meter langen Schwimmbahn.

Panorama-Sauna mit Schwarzwald-Blick

Panorama-Sauna im Fritz Lauterbad

Die traumhafte Lage direkt am Berg über dem Schwarzwaldstädtchen Lauterbad ermöglicht Gästen im Fritz Lauterbad einen schier grenzenlosen Blick auf die Schwäbische Alb. Nicht nur aus zahlreichen Zimmern und der luftigen Lobby, sondern auch beim Schwimmen im Outdoor Panorama Pool und beim Schwitzen in der Panorama-Sauna. Wenn Sie aus Letzterer nach links in den Wald schauen, können Sie aber gelegentlich auch einem Specht bei der Arbeit zusehen.

Panorama-Sauna mit Ostseeblick

Panorama-Sauna im Hotel Das Ahlbeck

Den Blick über die Ostsee wandern lassen und dabei in einer wohlig warmen Umgebung wunderbar entspannen. In der 80 bis 100 Grad heißen finnischen Sauna im ersten Obergeschoss des neuen „Genießer SPA“s im DAS AHLBECK HOTEL & SPA können Sie Ihrer Gesundheit etwas Gutes tun und gleichzeitig den fantastischen Ausblick auf Ostsee und Seebrücke genießen.

Außergewöhnliche Hotelsaunen mit besonderen Aufgüssen

In Corona-Zeiten fallen die beliebten Aufgüsse ja leider flach. Aber es kommen auch wieder andere Zeiten und für diese wollen wir Ihnen als Sauna-Aufgussfreunde jetzt schon mal den Mund wässrig machen. Denn in außergewöhnlichen Hotelsaunen gibt es auch außergewöhnliche Aufgüsse.

Schwarzbrenner-Sauna mit Gin-Aufguss

Schwarzbrenner-Sauna im Hotel Bodenmaiser Hof

Schwer im Trend liegt die Schwarzbrenner-Sauna im Hotel Bodenmaiser Hof. Denn hier wird mit Bezug zum antiken Brennkessel aufgegossen – mit Gin aus eigener Herstellung. Mindestens fünfmal pro Woche findet der beliebte Gin-Aufguss statt. Das Gin-Sauna-Angebot im Bodenmaiser Hof ist eine richtig runde Sache: Erst tragen Sie ein Gin-Peeling auf (entschlackend, reinigend, durchblutungsfördernd), gehen damit in die Sauna und lassen es während des Gin-Aufgusses einwirken. Nach dem Saunagang gibt es – logisch! – ein Stamperl Gin. Und wer immer noch nicht genug hat, der lässt sich im Anschluss bei einer Gesichtsbehandlung mit der hauseigenen Kosmetikserie verwöhnen. Darin enthalten ist – richtig! – Gin …

Schwitzstube mit Stammtisch

Schwarzwälder Schwitzstube im Hotel Heselbacher Hof

Der Heselbacher Hof punktet mit einer Schwitzstube (45°C), die mit eingebautem Stammtisch (samt alkoholfreiem Weizenbier auf Bestellung!) gleichzeitig als „Schwätzstube“ fungiert. Nicht versäumen dürfen Sie allerdings keinesfalls die Samstagsaufgüsse in der finnischen Sauna. Denn samstags rockt hier der Hotelchef höchstpersönlich. Mal mit Augenklappe als Captain Sparrow, mal Feuer spuckend im Fliegeroverall und mal als lederbehoster Andreas Gabalier: Hauptsache laute Musik und ordentlich Stimmung. Jochen Schneiders Event-Aufgüsse sind legendär.

Event-Lodge-Sauna im Wildgehege

Sauna mit Aussicht auf ein Hirschgehege

Schwitzen macht gute Laune – jedenfalls bei Sepps und Coras Event-Aufgüssen in der Event-Lodge-Sauna. Die 80°C-Outdoor-Sauna des Hotel Bergkristall fasst bis zu 30 Personen, die beim Schwitzen quasi mitten im Wildgehege sitzen. Beeindruckend ist der Wahnsinns-Ausblick auf die umliegende Bergwelt mit Hochgrat, Imberg und Nagelfluhkette.

Konzertsauna

Konzertsauna im Mountain Resort Feuerberg

Das Herzstück der Bade- und Wohlfühlwelt im Mountain Resort Feuerberg ist die Konzertsauna: viel Platz, großartiger Sound, beeindruckende Lichtspiele und Videosequenzen. Als Zugabe ein Weitblick über Kärnten, der bis nach Slowenien und Italien reicht. Mehrmals täglich wird Ihnen hier ein kleines „Konzert“ geboten. Aufgrund der Hitze ist man in der Sauna schließlich besonders feinfühlig und fokussiert. Die Dunkelheit dient auch als perfektes Setting für die Umsetzung uralter Reinigungsrituale wie der „Feuerberg Schwitzhütten-Zeremonie“. Für die gute Laune gibt es ständig neue Showaufgüsse mit Überraschungseffekten. Zusätzlich wird jedes Jahr im Januar ein Saunafestival veranstaltet, bei dem Saunaweltmeister und die internationale Sauna-Elite ihr Können zum Besten geben. So vorzüglich unterhalten haben Sie noch nie geschwitzt!

See-Event-Sauna

Außergewöhnliche Hotelsauna: See-Event-Sauna im Quellenhof

Als einzigartig im ganzen Alpenraum gilt die mehrfach prämierte See-Event-Sauna des Hotel Quellenhof Luxury Resort Passeier – in ihrer Größe und im Zusammenspiel von Licht, Technik, Musik und Wasser. Fünf Saunameister hat der Quellenhof beschäftigt, nicht selten sind zusätzlich prominente Gast-Aufguss-Meister vor Ort. Denn Sie müssen wissen: Aufguss ist nicht gleich Aufguss. Ein Event-Aufguss ist ein einstudierter Ablauf mit vielen Spezialeffekten. Mal als kabarettartige Show, mal mit „Classical Moments“. Dann wieder wird zu „Insre Huamit“ (Unsere Heimat) geladen, mit duftendem Almwiesenheu und Schneebällen, bei der Sie auf der großen Panorama-Leinwand die schönsten Ecken des Passeiertales sehen – natürlich bei stimmungsvoller Musik.

Panorama-Eventsauna

Panorama-Eventsauna im Hotel Mooshof

Für bis zu 60 Personen ist die Panorama-Eventsauna des Hotel Mooshof ausgelegt. Während des 20-minütigen Aufgusses werden auf der Leinwand Naturbilder gezeigt und Lautsprecher übertragen passende Klänge auf die Sitzbänke – das heißt, Sie können die Töne sogar fühlen! Dass nach einem Aufguss mit Alpenkräutern ein kleines Weißbier serviert wird, hört sich tiefenentspannend an.

Panorama-Eventsauna

Panorama-Eventsauna im Angerhof

90 Grad Celsius und ein Ausblick über das Donautal hinweg bis zu den Alpen lassen so manches Saunagänger-Herz höherschlagen. Doch neben dem unbeschreiblichen Panorama gibt es im Sport- und Wellnesshotel Angerhof noch jede Menge zu erleben – Eventaufgüsse begleitet von toller Lichtstimmung, Sound oder künstlichem Nebel machen das Saunaerlebnis im Angerhof außergewöhnlich.

Event-Feuersauna

Event-Feuersauna im Reischlhof

Ein völlig neues Sauna-Gefühl verspricht die neue Event-Feuersauna im Reischlof. Tägliche Saunaaufgüsse, von den beiden Saunameistern Christine und Thomas stimmungsvoll komponiert, bringen Sie bei herrlichem Blick auf den Bayerwald so richtig ins Schwitzen. Gleich daneben sorgt das Tauchbecken für anschließende Abkühlung.

Banja-Haus

Banja-Haus im Weissenhaus Grand Village

Die Banja im Spa des Weissenhaus Grand Village bietet ein wahrhaft authentisches Vergnügen. Das Heißluftbad mit Temperaturen von 80-85°C heizt nämlich so richtig ein. Die Luftfeuchtigkeit hängt stark von der Intensität und Dauer der Aufgüsse ab, die die Weissenhäuser Saunameister zelebrieren. Der klassische Banja Aufguss erfolgt mit sogenannten „Weniki”, echt russischen Birkenzweigen, die in heißes Wasser getaucht einen angenehmen frischen Birkenduft verbreiten. Kleinigkeiten für den Gaumen oder das Gesicht, wie fruchtige Melonensticks oder kühlendes Aloe Vera Gel machen Ihren Saunagang hier zu einem ganzheitlichen Entspannungserlebnis.


Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

Ab in die Sauna: 11 Dinge, die Sie wissen und beachten sollten

Ist saunieren eigentlich gesund? Wie oft und wie lange sollte ich in die Sauna gehen? Und was ist eigentlich ein Saunakilt? Wir liefern Ihnen die Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um den Saunabesuch.

Pärchen beim Sauna-Besuch

Wellnessurlaub: 10 Expertentipps für die richtige Vorbereitung

Sven Huckenbeck ist Spa Direktor im König Ludwig Wellness & Spa Resort Allgäu in Schwangau. Er ist Experte in Sachen Wellnessurlaub. Im Interview spricht er über verschiedene Wellnesstypen, die richtige Planung des Wellnessaufenthalts und die Balance zwischen Genuss und gesundem Wohlbefinden.

Symbolbild Wellnessurlaub: Frau liegt in einer Badewanne mit Blumen

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Die schönsten Hotelpools im deutschsprachigen Raum

Für viele Gäste stellt der Hotelpool ein wichtigstes Buchungskriterium dar. Dabei sind die Zeiten trister Schwimmbecken längst vorbei. Inzwischen verfügen viele Hotels zum Beispiel über sogenannte Infinity-Pools, bei dem ein Ende so abgesenkt ist, dass es aussieht, als ob das Wasser in der Unendlichkeit (englisch: infinity) verschwindet. Oder Sie ziehen Ihre Bahnen in einem beheizten Schwimmbecken, das direkt in einem eiskalten Bergsee liegt?

Wir stellen Ihnen 11 außergewöhnliche und wunderschöne Hotelpools im deutschsprachigen Raum vor. Alle hier aufgeführten Häuser haben sich für den Award „Der coolste Pool“ beworben und sind Mitglied in der Mein Tophotel-Community. Nachfolgend finden Sie die Gewinner aus Deutschland, Österreich und Südtirol sowie alle Hotels, die mit ihren Pools in die nähere Auswahl gekommen sind.

DAS STEMP: 25 Meter langer Infinity-Außenpool

DAS STEMP Wellnessresort im Bayerischen Wald verfügt über einen 25 Meter langen und ganzjährig nutzbaren Infinity-Außenpool. Er ist idyllisch eingebettet in einen 750 Quadratmeter großen Bio-Naturschwimmteich. Von den Liegeinseln, die in den Teich ragen, öffnet sich ein herrlicher Blick auf eine einzigartige Wasserlandschaft. Der Infinity-Außenpool ist mit Massageplätzen und Sprudelliegen zur Entspannung ausgestattet. Zur vollständigen Erholung trägt auch der herrliche Blick in den Bayerischen Wald bei. Von der Mein Tophotel-Community wurde dieses Schmuckstück bei der Abstimmung zum „Coolsten Pool 2020“ auf Platz 1 gewählt.

Hotel Hochschober: Beheiztes See-Bad im Bergsee

Das Wellnesshotel Hochschober in Kärnten überzeugt mit einer besonderen Attraktion: Hier schwimmen Sie inmitten des eiskalten Turrachsees bei wohligen 30 Grad Celsius Wassertemperatur im beheizten See-Bad. Möglich ist dies durch ein nach Hotelangaben weltweit einzigartiges, patentiertes System. Selbst im Winter können Badebegeisterte quasi „im“ Bergsee schwimmen, während um sie herum Eisläufer ihre Bahnen ziehen. Im Sommer 1995 ging das See-Bad erstmals in Betrieb. Noch heute ist der Hotelpool mit einer Größe von 10 mal 25 Meter ein Original, das es in Konzept, Form und Lage nur im Hotel Hochschober gibt. Nicht umsonst belegte das See-Bad bei der Auszeichnung „Der coolste Pool 2018“ Platz 1.

Bergkristall: Schwimmen mit Endlos-Gefühl

Morgens vom ganzjährig beheizten Outdoor-Infinity-Pool aus verfolgen, wie die Sonne sich über der imposanten Nagelfluhkette erhebt. Und abends an der gleichen Stelle ins warme Abendlicht eintauchen. Mit diesem Hotelpool belegte das Wellnesshotel Bergkristall im Allgäu Platz 2 bei der Auszeichnung „Der Coolste Pool 2020“ – inklusive Massagesprudelliegen, Wasserfall und direktem Blick auf die Alpen. Einfach den Bergen entgegenschwimmen – einem Horizont voller Kraft und Natürlichkeit.

Das.Goldberg: Infinity-Pool und Natur-Badeteich

Der Infinity-Pool des Natur- und Designhotels Das.Goldberg bietet einen grenzenlosen Blick über das Tal, hinein in die Berge bis hinauf zu den Hohen Tauern, dem Dach Österreichs. Der Hotelpool wird ganzjährig mit Energie aus Erdwärme beheizt. Hier können Sie auf 15 Metern Länge bei wohlig-warmen 32 bis 34 Grad Celsius Wassertemperatur entspannen.

Als Pendant dazu verfügt das Wellnesshotel auch noch über einen Natur-Badeteich mit Sandstrand und Trinkwasserqualität. Der Badeteich wird mit einem biologischen Filter und ohne Zusatz von chemischen Mitteln betrieben. In den Sommermonaten bis zum Spätherbst wird der Teich beheizt und garantiert somit Badevergnügen ab 22 Grad Celsius. Mit diesem Konzept sicherte sich Das.Goldberg Platz 2 beim Award „Der coolste Pool 2018“.


Logo "Coolster Pool"

Mit der jährlich verliehenen Auszeichnung „Coolster Pool“ kürt Mein Tophotel seit 2017 die spektakulärsten und eindrucksvollsten Hotelpools im deutschsprachigen Raum. Sie glauben, dass Sie selbst den coolsten Pool in Ihrem Hotel haben? Oder Sie kennen den coolsten Pool vom letzten Hotelaufenthalt? Dann machen Sie bei unserer Auszeichnung mit. Hier finden Sie alle Infos zum aktuellen Bewerbungsprozess und zur Abstimmung.


Das König Ludwig Wellness & Spa Resort Allgäu: Infinity-Whirlpool

Sportpool, Infinity-Whirlpool und Badesee. Die Outdoor-Wasserwelt im König Ludwig Wellness & Spa Resort Allgäu ist riesig. Schwimmen und Entspannen mit Blick auf die Allgäuer Bergwelt und das Hohe Schloss von Füssen – das ist einmalig. Der über 90 Quadratmeter große Infinity-Whirlpool ist wunderschön eingebettet in den Schwanensee. Die Kante des Pools bricht mit dem See und sorgt so für eine einzigartige Atmosphäre. Genießen Sie neben den Whirl-Effekten auch die Weite des Pools und der Umgebung. Von den Mein Tophotel-Usern wurde diese Entspannungswelt auf Platz 3 bei der Abstimmung zum „Coolsten Pool 2020“ gewählt.

Hotel Pfösl: 25 Meter langer Infinity-Sole-Pool

Das Wellnesshotel Pfösl, gelegen auf dem sonnigen Hochplateau Deutschnofen in Südtirol, überzeugt mit einem Hotelpool der besonderen Art: Der Infinity-Sole-Pool ist 25 Meter lang und gibt einen atemberaubenden Ausblick auf die Kulisse der Dolomiten frei. Ein besonderes Highlight ist das Betreten des Schwimmbeckens und der Moment, in dem Sie langsam auf das Bergpanorama zuschwimmen. Dieses scheint mit dem Pool zu verschmelzen und schier endlos zu sein.

Hotel Jungbrunn: Wasserwelt mit eigenem Quellwasser

Der SPA im Hotel Jungbrunn im Tannheimer Tal wurde 2020 auf nunmehr 7.900 Quadratmeter erweitert – und das nur im Inneren gerechnet. Allein die verschiedenen Pools der Jungbrunn Wasserwelt in- und outdoor kommen auf 950 Quadratmeter Fläche. Darunter befinden sich der beheizte Terrazzo Außenpool sowie der Außen-Whirlpool und der Jungbrunn Quelle Naturteich. In allen Bereichen des „Gutzeitorts“ kommt das namensgebende Wasser aus der hauseigenen Jungbrunn-Quelle zum Einsatz.

Wellnesshotel Weinegg: 60 Meter langer Suitenpool

Nach dem Aufstehen direkt ein paar Bahnen im 60 Meter langen Pool schwimmen? Das geht im Wellnesshotel Weinegg in Südtirol. Der Suitenpool ist unbestritten eines der Highlights im Hotel Weinegg. Einen direkten Zugang zum Pool haben Gäste der „poolSuiten“. Der Blick auf die Südtiroler Weintrassen, sanfte Hügel und mächtige Berge rundet das Badeerlebnis ab.

Hotel Castel: Außenpool mit mediterranem Garten

Den Gästen des Wellnesshotels Castel in Dorf Tirol, oberhalb von Meran, stehen zwei beheizte Hotelpools zur Verfügung: ein Außenpool mit beeindruckendem Panorama-Blick und indoor ein römisches Hallenbad. Während Sie Ihren Blick im Außenpool hoch zu den Bergspitzen der umliegenden Dreitausender oder hinab ins Tal schweifen lassen, sind Sie umgeben von einer mediterranen Garten-Atmosphäre mit Palmen, Weinbergen und Zypressen. Integrierte Whirlpools innerhalb der Pools sorgen zusätzlich für Entspannung. Mit einem guten Buch und einem kühlen Getränk können Sie hier die Meraner Berge mit ihrer einzigartigen Natur bewundern und den Alltag vergessen.

Die HOCHKÖNIGIN: Rooftop-Infinity-Pool mit Blick auf das Steinerne Meer

Das Hotel Die HOCHKÖNIGIN in Maria Alm beeindruckt mit einem 17 Meter langen Rooftop-Infinity-Pool. Schwimmen Sie hier mit einem grandiosen Blick auf die Alpen. Entspannung finden die Gäste auch im Rooftop-Whirlpool mit Ausblick auf das Meer – das Steinerne Meer. Ein besonderes Angebot hat Die HOCHKÖNIGIN für Verliebte:  Der persönliche Luxus Moment von 20 bis 21.30 Uhr – zu zweit den Infinity Pool mit einer Flasche HOCHKÖNIGIN ROSE genießen.

Reiters Supreme: Yin und Yang Signature-Pool

Das Wellnesshotel Reiters Supreme in Bad Tatzmannsdorf in Österreich bietet seinen Gästen unter anderem einen Yin und Yang Signature Pool. Stärken Sie Ihr Yin in der einen Hälfte des Pools im kühlen Süßwasser oder entdecken Sie das Yang im warmen Thermalwasser in der anderen Hälfte. In der Nude Area rund um das Becken genießen Sie die Freiheit, sich eine sanfte Brise über die Haut streichen zu lassen.

Besondere und einmalige Momente können Sie daneben im Pleasure Pool erleben, vor allem am Abend, wenn die Sonne hinter den sanften Hügeln des Südburgenlandes versinkt und alles in feuerrotes Licht taucht. Die Temperatur des wohltuend warmen Thermalwassers beträgt 34 Grad Celsius, der Ausblick auf die Landschaft ist grandios.

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

Thermenhotels: Diese 6 Hotels sollten Sie kennen

Eine Therme mit angeschlossenem Hotel, ein sogenanntes Thermenhotel, ist für viele die beste Art, ihren Wellnessaufenthalt zu verbringen. Entdecken Sie hier unsere Auswahl an Thermenhotels und Wellnesshotels mit Thermalwasserpools in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Thermenhotel Grand Resort Bad Ragaz

22 außergewöhnliche Hotelsaunen

Saunieren = Schwitzen, Abkühlen, fertig? Von wegen! Wir stellen Ihnen 22 außergewöhnliche Hotelsaunen vor, bei denen jeder Schwitzgang zu einem ganz besonderen Erlebnis wird!

Panorama-Eventsauna im Hotel Mooshof

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Wellnessurlaub in der Zugspitz-Region

Wir stellen Ihnen eines der erholsamsten Gebiete für einen Wellnessurlaub in Deutschland und im nördlichen Tirol vor: die Zugspitz-Region mit ihren zahlreichen erstklassigen Wellnesshotels. Dabei sind die Wellnessangebote so vielseitig wie die Region selbst. Eines ist fast allen Wellnesshotels rund um das Wettersteingebirge gemeinsam: Sie setzen auf Erholung und Stressabbau durch eine Kombination aus Aktivitäten und Ruhe. Die herrliche Natur bildet dafür den richtigen Rahmen.

Für Erholung und Aktivitäten gleichermaßen geeignet

Die Zugspitze ist mit ihren 2.962 Metern der höchste Berg Deutschlands und gehört zum Wettersteingebirge. Das Massiv liegt in Bayern und im Norden Tirols, südwestlich von Garmisch-Partenkirchen und zieht jährlich eine Vielzahl von Besuchern an – hauptsächlich Aktiv- und Wellnessurlauber. Das verwundert nicht, denn die Region um Garmisch hat einen ausgesprochen sportlichen Ruf und eignet sich daher hervorragend für Aktivitäten jeder Couleur: im Winter für Ski Alpin, Langlauf und Rodeln, im Sommer für Wandertouren, Radausflüge und Abenteuersportarten wie Canyoning & Co.

Das Leben der Menschen in der Zugspitz-Region mit ihren Zwiebeltürmchen, mit Lüftlmalerei und ihren von Holzbalkonen umgebenen Bauernhäusern zeichnet sich durch eine unaufgeregte Beschaulichkeit aus, die insbesondere auf den Wellnessurlauber sofort überspringt. Kein Wunder also, dass hier eine Vielzahl erstklassiger Wellnesshotels zu finden sind.

Wellness und Gesundheitsfürsorge im Das Graseck

Am östlichen Ortsende in Richtung Partnachklamm gelangt man zum Boutiquehotel Das Graseck. Schon die Anfahrt wird zum besonderen Erlebnis: Das Auto parkt man unterhalb der Graseckseilbahn und dann geht es mit der ältesten Kleinkabinenbahn der Welt hinauf auf 900 Meter Höhe.

Das Graseck – my mountain hideaway

Graseck 4
, D-82467 Garmisch-Partenkirchen
Mountain Hideaway mit »GAP Prevent«-Zentrum für Gesundheitsfürsorge bei professionellem Ärzteteam und ruhesuchende Wellnessgäste hoch oben über Garmisch-Partenkirchen.

Fernab von Straßen und Verkehr hat das Ärzte-Ehepaar Weingart hier ein ganz besonderes Wellnesshotel installiert. Angeschlossen an das Präventionszentrum GAP Prevent können hier Gäste Wellness ganz ungezwungen mit fachärztlich betreuter Gesundheitsvorsorge und Leistungsdiagnostik verbinden. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit des Ärzteteams ermöglicht eine lückenlose Diagnostik – und das alles in absolutem Wohlfühl-Ambiente, mit erstklassiger Kulinarik und ohne Wartezeiten.

Das obere Isartal – Abschalten in majestätischer Natur im Das Kranzbach

Von Garmisch-Partenkirchen aus weiter ostwärts in Richtung Mittenwald passiert man im Winter glitzernde Schneelandschaften, im Sommer saftige Buckelwiesen, umgeben von dunklen Nadelwäldern und klaren Seen. Perfekter kann eine Landschaft sich nicht eignen für Erholung und Stressabbau. Rund um das Dörfchen Krün weitet sich das obere Isartal zu einer Hochebene mit dem Wettersteingebirge auf der einen Seite und dem Karwendel auf der anderen.

Das Kranzbach Hotel & Wellness-Refugium

Kranzbach 1
, 82493 Krün
5*-Wellness-Refugium mit Medical Wellness-Angebot mit Fokus auf Ruhe und Achtsamkeit. Spektakulär ist das Meditation House von Kengo Kuma mitten im Wald.

Über eine private Mautstraße erreicht man auf 1.030 Metern Höhe das vielfach ausgezeichnete Wellnesshotel Das Kranzbach. An das ursprünglich von der britischen Adligen Mary Portman vor über 100 Jahren erbaute Schloss wurde ein moderner Neubau in den Hang gebaut. Umgeben von 130.000 qm unter Naturschutz stehender Wiesen und Wälder ist Das Kranzbach die perfekte Rückzugsoase. In diesem 5-Sterne-Hotel setzt man auf absolute Ruhe und Entspannung. Ein Ort für alle, die Abstand vom Alltag suchen und durch sanfte Aktivität wieder zu sich finden wollen: keine vorbeiführende Straße, keine Nachbarhäuser, keine Veranstaltungen im Hotel und keine Kinder unter 12 Jahren – ein echtes Hideaway für ein Wellness-Wochenende in der Zugspitz-Region.

Dem Konzept entsprechend wurde hier ein spektakuläres Mediation House mitten in den Wald gebaut, das für das Meditations- und Achtsamkeitsprogramm genutzt werden kann. Ergänzt wird das Angebot durch Waldtherapie, Detox-Programme, Ayurveda und Anwendungen mit Naturkosmetik.

Wellness gepaart mit Nordic Lifestyle – Seefeld in Tirol

Von Krün aus in Richtung Innsbruck kann man einen Abstecher nach Mittenwald machen. Der 7.500 Einwohner zählende Markt ist nicht nur bekannt für seine schöne Fußgängerzone und die bunten Häuschen, sondern auch für die 300 Jahre alte Geigenbautradition. Von hier aus sind es nur noch 15 Minuten bis zur Olympiaregion Seefeld auf der Tiroler Seite zwischen Wetterstein und Karwendel.

Die auf einem Hochplateau in 1.200 Metern gelegene Gemeinde hat sich auf den Nordic Lifestyle fokussiert: Mit seinen 246,5 km umfassenden Loipennetz und der Schneesicherheit, finden hier Wellnessurlauber perfekte Wintersportbedingungen. Jedoch auch im Sommer ist Seefeld ein ausgezeichneter Urlaubsort, für Kletterer, Wanderer und Radfahrer – immer in Verbindung mit dem erstklassigen Wellnessangebot.

Wellnessurlaub deluxe im ASTORIA RESORT

Zu den Wellnesshotels der Luxusklasse in Seefeld gehört das legendäre ASTORIA RESORT der Familie Gürtler. Das 5-Sterne-superior-Hotel steht nicht nur für einen großzügigen Wellnessbereich auf 4.700 qm mit traumhaftem Naturbadesee, Pools, Saunen und Beautytreatments, sondern auch für bewusste Ernährung, Bewegung und den richtigen Umgang mit der Natur und dem Ich.

ASTORIA RESORT

Geigenbühelstraße 185
, A-6100 Seefeld
Legendäres Luxus-Wellnesshotel in der Olympiaregion Seefeld in Tirol. Inmitten eines 20.000 qm großen Hotelparks und mit traumhaftem Blick auf das Seefelder Hochplateau bietet das 5*S-Hotel exklusiven Wellnessgenuss gepaart mit exzellenter Kulinarik.

Zum ASTORIA-Erlebnis gehört zudem von jeher der Genuss der Haubenküche von Andreas Rank im stylischen Ambiente des Restaurants DAS MAX oder im SALON FERDINAND.

Das 5-Sterne-Hotel Klosterbräu – Moderne trifft Tradition

Zu den Traditionshäusern mitten in Seefeld gehört auch das 5-Sterne-Hotel Klosterbräu, ein ehemaliges Kloster aus dem Jahr 1516, das seit über 200 Jahren von der Familie Seyrling geführt wird. Die junge Generation versteht es dabei auf vortreffliche Weise, Tradition und Moderne zu vereinen und das Haus sanft in die Zukunft zu führen.

Hotel Klosterbräu ***** & SPA

Klosterstraße 30
, A-6100 Seefeld
Seit über 200 Jahren führt Inhaberfamilie Seyrling das 5*-Hotel mitten im Olympiaort Seefeld mit viel Gespür für den Erhalt der klösterlichen Historie in Kombination mit moderner Ausstattung.

Im Hotel Klosterbräu hat man sich auf Abschalten und Relaxen spezialisiert: Gelegenheit dazu finden die Gäste reichlich im 3.500 qm großen Spa mit seinen Pools und Saunen. Zu den Highlights gehört nicht nur die handgeschnitzte Sauna „Heiss-Zeit“ (ein absoluter Hingucker!!!), sondern auch die Lebensfeuermessung im Rahmen des YOUNIQUE-Programms, die darauf abzielt, die Lebensqualität, die Leistungsfähigkeit und die Gesundheit zu fördern.

Wellness satt auf 4 Etagen im Krumers Alpin Hotel & Spa

Casual Luxury können Wellnessurlauber im Krumers Alpin Hotel & Spa erleben. Auf 3.400 qm erstreckt sich der Wellnessbereich auf vier Etagen mit sieben Saunen, Indoor- und Outdoorpool  und 2.200 qm Garten.

Krumers Alpin – Your Mountain Oasis

Krinz 32
, A-6100 Seefeld
Für alle die »Casual Luxury« in den Bergen suchen, ist das 4*S-Hotel in Seefeld die perfekte Adresse. Insbesondere das Sport- und Aktivangebot in- und outdoor ist außergewöhnlich.

Das Krumers Alpin Hotel & Spa eignet sich für Wellnessfans, die zudem Wert auf ein ausgefeiltes Sport- und Aktivprogamm legen, um das sich hier zwei Sportwissenschaftler kümmern. Die direkte Lage an der Talstation der „Bergbahnen Rosshütte“ macht das 4-Sterne-superior-Hotel zur perfekten Destination für Wellnessurlaub gepaart mit Outdoor-Aktivitäten – winters wie sommers.

Ideal für eine aktive Auszeit – Das Natur und Spa Hotel Lärchenhof

Wer himmlische Ruhe sucht, ist im Natur & Spa Hotel Lärchenhof hoch oben über Seefeld, am Geigenbühel, richtig. Im „marVita Spa“ setzt Familie Marcati auf Balance, Regeneration, Vitalität und Entschlackung. Unser Tipp: Das „skySpa“. Der herrliche Ausblick von hier oben auf die Gipfel und die Natur sind Entschleunigung pur.

Natur & Spa Hotel Lärchenhof

Geigenbühelstraße 203
, A-6100 Seefeld
Das 4*-Hotel thront hoch oben über dem Ort Seefeld in Tirol und bietet wohltuenden, modernen Komfort. Das zur Marcati-Gruppe gehörende Haus bietet authentische ayurvedische Treatments.

Doch auch im Lärchenhof gehört Bewegung zum Programm: Wanderwege und Biketouren beginnen direkt vor der Haustüre – mit dem Karwendelgebirge als Kulisse.

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

Wellnessurlaub: 10 Expertentipps für die richtige Vorbereitung

Ein Wellnessurlaub ist für viele Menschen mittlerweile ein Geheimrezept, mit dem sie Stress abbauen. Damit der Aufenthalt im Wellnesshotel einen möglichst nachhaltigen Effekt hat, sollten Wellnessfans einige Dinge beachten. 10 Tipps vom Spa-Experten Sven Huckenbeck.

Symbolbild Wellnessurlaub: Frau liegt in einer Badewanne mit Blumen

Thermenhotels: Diese 6 Hotels sollten Sie kennen

Eine Therme mit angeschlossenem Hotel, ein sogenanntes Thermenhotel, ist für viele die beste Art, ihren Wellnessaufenthalt zu verbringen. Entdecken Sie hier unsere Auswahl an Thermenhotels und Wellnesshotels mit Thermalwasserpools in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Thermenhotel Grand Resort Bad Ragaz

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Die schönsten Weinhotels in Deutschland

Von der Wein-Verkostung mit hauseigenem Sommelier über das Wein-Degustationsmenü bis hin zur Wein-Wellness – wir präsentieren Ihnen ausgewählte Weinhotels in Deutschland, die sich auf das Thema spezialisiert haben. Genießen Sie den Einklang von erlesenen Speisen und Getränken, werfen Sie beim Besuch eines Weinguts einen Blick hinter die Kulissen und erholen Sie sich beim Spaziergang durch die Weinberge. Egal ob Riesling, Silvaner oder doch lieber Dornfelder: In unseren Hotels werden Sie garantiert Ihren Lieblingswein entdecken.

Weinhotels an der Mosel

  • Hotel Halfenstube & Villa Spa 1894
  • Romantik Jugendstilhotel Bellevue

Weinhotels in der Pfalz

  • Pfalzblick Wald Spa Resort
  • Pfalzhotel Asselheim

Weinhotels in Franken

  • Zeller – Hotel + Restaurant –
  • Weinhaus Anker

Weinhotels in Baden

  • Kreuz Post Hotel-Restaurant-Spa

Weinhotels an der Mosel

Hotel Halfenstube & Villa 1894

In dem familiengeführten 4*-Hotel Halfenstube & Villa Spa 1894 im Moseltal dreht sich alles rund um Wein und Wellness. Inhaberin Silvia Hees ist zertifizierte Kultur- und Weinbotschafterin. Herzstück des Hotels ist die „Villa 1894“ – eine ehemalige Winzervilla in moseltypischer Bruchstein-Architektur, die komplett entkernt und mit viel Hingabe neu hergerichtet wurde. Dabei sind elf komfortable Zimmer und Suiten entstanden, nach Lagen benannt, deren Weine im Kühlschrank zum Verkosten bereit liegen.

Daneben lädt die wunderschöne Hotelterrasse mit direkter Lage am Moselufer zum Verweilen ein, sei es bei einem Gläschen Moselwein, einem raffiniertem Mosel-Cocktail oder einen Cappuccino mit hausgebackenem Kuchen. Auf der Weinkarte des Hotels finden Sie nur Weine ausgewählter Weingüter aus der Moselregion, wie Weingut Schlagkamp-Desoye, Weingut Leo Fuchs oder Weingut Franzen, und natürlich Weine vom eigenen Weinberg. Das Hotel bietet regelmäßige Aktionen rund ums Thema Wein an, zum Beispiel die „Riesling-Tage“ oder die „Winter-Wein-Wochen“.

Romantik Jugendstilhotel Bellevue

Das komfortable 4*-Superior Hotel Bellevue umfasst mehrere Gebäude und zeichnet sich durch seine Vielfalt an Zimmern und Suiten, seine exzellente Küche und sein außergewöhnliches Wellnessangebot aus. Wer den Jugendstil liebt, für den ist das Bellevue ein lebendiges Museum. Das mehrfach ausgezeichnete Restaurant „Belle Epoque“ überzeugt mit einzigartigem Ambiente und Moselblick. Küchenchef Matthias Meurer verwöhnt die Gäste mit einem klassisch-modernen sowie französisch geprägten Küchenstil.

Die Weinkarte bietet neben einer sehr umfangreichen Moselweinauswahl zudem ausgesuchte Gewächse aus Frankreich. Erleben Sie den Einklang von Ambiente, erlesenen Speisen und ausgewählten Weinen. Ein eigenes Wellnesshaus beherbergt Umkleide- und Ruheräume, einen attraktiven Pool und eine Penthouse-Saunalandschaft mit Dachterrasse und weitem Blick über die Mosel. Inmitten der herrlichen Wein- und Kulturlandschaft gelegen, bietet das Weinhotel den idealen Rahmen für einen erholsamen Moselurlaub für Körper, Geist und Seele.

Weinhotels in der Pfalz

Pfalzblick Wald Spa Resort

Wandern, Wellness und Wein stehen im 4*-Superior Pfalzblick Wald Spa Resort im Mittelpunkt. Das Gebäude-Ensemble schlängelt sich hoch über dem Pfälzer Wald-Städtchen Dahn den Hang entlang, wodurch Sie aus nahezu allen Räumen den ausnehmend schönen Blick auf die bewaldeten Hänge des Dahner Felsenlandes genießen können. Direkt vor der Tür wartet ein 1.000 Kilometer umfassendes Wanderwegenetz. Ergänzend dazu verfügt das Hotel über ein vielfältiges Wellness- und Spa-Angebot sowie eine gehobene und zugleich bodenständige, regionale Küche.

In dem reichlich bestückten Weinkeller des Hotels lagern rund 150 Spitzenweine. Dazu gehören nicht nur edle Tropfen aus der Region, sondern auch sorgfältig ausgewählte Geheimtipps von weniger bekannten Winzern. Die wöchentliche Weinverkostung mit dem hauseigenen Sommelier, die für Gäste inklusive ist, gibt Ihnen die Gelegenheit, besonders ausgesuchte Weine von Pfälzer und Elsässer Spitzenerzeugern zu probieren. Und wie wäre es zum krönenden Abschluss noch mit einer Käseauswahl von Frankreichs berühmtestem Käse-Verfeinerer Bernard Antony?

Pfalzhotel Asselheim

Das 4*-Pfalzhotel Asselheim liegt an den Weinbergen der sonnigen Pfalz in einem kleinen Vorort von Grünstadt, im Edelweinort Asselheim an der Deutschen Weinstraße. Vier Generationen der Familie Charlier haben aus der im 18. Jahrhundert erbauten Pferdewechselstation ein stetig wachsendes Wohlfühldomizil gemacht – mit sonnigem Charme, mediterranem Ambiente und genussorientierter Küche. Besonderes Highlight ist die hoteleigene Zuchtfarm von Weinbergschnecken.

Das Hotel verfügt über eine erlesene Auswahl an Pfälzer Weinen der direkten Umgebung, das heißt fast ausschließlich von Winzern aus dem Umkreis von zehn Kilometern. Dazu gehören unter anderem die bekannten Asselheimer Winzer Matthias Gaul, Michael Schroth und Uli Metzger. Aber auch überregional bekannte Winzer, wie das Weingut Schneider oder Knipser, schmücken die Weinkarte. Das Hotel verfügt über zwei eigens für das Haus kreierte Hausweine sowie einen eigenen Secco, den „Schnecco-Secco“, ein gelungener Secco aus Schwarzriesling. Und wenn Sie sich einmal nicht entscheiden können: Restaurantleiter Markus Lindemeier ist ausgebildeter Sommelier und hat immer eine gute Weinempfehlung parat.

Die Hotelzimmer sind übrigens wie gemacht für Weinliebhaber, denn alle 66 Zimmer wurden in den letzten Jahren unter dem Thema Wein renoviert. Auch das 2013 erbaute Vinotel mit zehn Zimmern auf der gegenüberliegenden Seite des Hotels mit Blick in die Weinberge hat das Thema Wein verinnerlicht – genau wie der Wellnessbereich „Palavita Spa“. Hier finden Gäste eine finnische Sauna namens „Barriquesauna“, eine Biosauna namens „Winzersauna“ und das Dampfbad „Schorlebad“.

Ergänzend bietet das Hotel Events rund um das Thema Wein und die Pfalzschnecke an, wie eine klassische Weinprobe mit einem hiesigen Winzer oder ein Pfälzer Essen mit fünf korrespondierenden Weinen.

Weinhotels in Franken

Zeller – Hotel + Restaurant –

Das 4*-Business Boutique Hotel Zeller in der Nähe von Frankfurt am Main überzeugt mit smartem Charme und einer internationalen Geschäftsreise-Atmosphäre, hier allerdings im stilvollen Mix mit regionaler Identität. Das Hotel ist seit über 100 Jahren in Familienbesitz und das merkt man auch. 86 Zimmer und Suiten, ein liebevoll angelegter, großzügiger Garten, das gemütliche Restaurant mit täglich wechselnder Tageskarte und der moderne Spa-Bereich bieten alle Annehmlichkeiten für einen schönen Aufenthalt.

Unbedingt einen Besuch wert ist auch „Emma´s Weinbar“, die aus dem ehemaligen Krämerladen direkt neben dem Hotel entstanden ist. Bei der Gestaltung der Weinkarte unterstützt Restaurantleiterin und Sommelière des Hauses, Ute Wiedenhöft. In der Weinbar werden ausschließlich deutsche Gewächse angeboten, wobei der Schwerpunkt bei den Weinen auf jungen Weingütern und Winzern liegt. Im Hotel selbst liegt der Fokus zwar auch auf deutschen Weinen, aber es stehen auch ausgewählte Weine aus Italien, Frankreich, Spanien, Portugal, Südafrika und Österreich zur Auswahl. Daneben bietet das Hotel mehrmals im Jahr eine Weinreise an. Dabei wird jeweils ein Weingut in das Hotel eingeladen, das die eigenen Weine vorstellt. Passend dazu kreiert das Küchenteam ein 4-Gang-Menü.

Weinhaus Anker

In das 350 Jahre alte 4*-Hotel Weinhaus Anker in Marktheidenfeld in Franken pilgern Gäste von nah und fern. Der Chef des Hotels, Dr. Josef Deppisch, entstammt einer Familie, die seit Generationen aus Wirten und Winzern besteht und für die ausgezeichnetes Essen und beste Weine wichtige Werte sind. Vom Weingenuss im romantischen Innenhof über eine fachliche oder lustige Weinprobe im historischen Holzfasskeller bis hin zum Wein-Degustationsmenü oder einem geselligen Abend im Weinkellerlokal „Schöpple“ – in diesem Hotel ist Wein immer ein Thema. Direkt neben der Rezeption des Hotels befindet sich übrigens eine Vinothek, in der Sie die Weine aus den familieneigenen Weinbergen und anderer renommierter Winzer aus Franken kaufen können.

Weinhotels in Baden

Kreuz Post Hotel-Restaurant-Spa

Ein wunderbarer Ausblick auf den Kaiserstuhl, auf dem Teller badisch-elsässische Spezialitäten, im Glas einen spritzigen Weißburgunder oder gehaltvollen Rotwein – was will man mehr? In dem 3*-Kreuz Post Hotel-Restaurant-Spa, das inmitten von Reben gelegen ist, spielt der Wein eine zentrale Rolle, beim abendlichen Genussmenü genauso wie bei der Wein-Wellness im Spa, wo mit Produkten auf der Basis von Traubenkernöl behandelt wird.

Daneben bietet das Hotel verschiedene Weinerlebnisse an, von der Fahrt mit einem Oldtimer-Traktor durch die Reben über das Weinleiter-Menü bis hin zur „Männer-Auszeit“, die Sie mit Wanderkarte von Winzer zu Winzer führt. Hinzu kommen vielseitige Wellness-Angebote, die bei den Gästen des familiären 65-Betten-Hauses große Resonanz finden, ebenso wie der weitläufige Bade- und Saunabereich. Genussvoller als in diesem Haus können Sie den Kaiserstuhl nicht kennenlernen.


Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

6 ausgewählte Hotels mit Sterneküche

Das kulinarische Angebot eines Hotels ist für viele Gäste ausschlaggebend für die Wahl des Urlaubsdomizils. Wir bieten Ihnen eine Entscheidungshilfe und stellen Ihnen ausgezeichnete Hotels mit Sternerestaurants vor.

Dampfendes Haubengericht im Grand Resort Bad Ragaz

22 außergewöhnliche Hotelsaunen

Saunieren = Schwitzen, Abkühlen, fertig? Von wegen! Wir stellen Ihnen 22 außergewöhnliche Hotelsaunen vor, bei denen jeder Schwitzgang zu einem ganz besonderen Erlebnis wird!

Panorama-Eventsauna im Hotel Mooshof

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

8 traumhafte Hochzeitshotels


Hotels gehören zu den beliebtesten Orten für eine Hochzeitsfeier, denn hier wird dem Brautpaar schon bei der Planung ein Rundum-sorglos-Paket geboten. Der besondere Service im Hotel sorgt für Entspannung und schafft Kurzurlaub-Feeling für Brautpaar und Gäste. Ob eine Trauung mit Blick über die Ostsee, eine königliche Hochzeit im Schloss oder ein festliches Bankett in einem Freizeitpark. Wir präsentieren Ihnen acht traumhafte Hochzeitshotels in Deutschland, Österreich und am Gardasee.

Hochzeitshotel #1: Schloss Hohenkammer

Das romantische Wasserschloss Hohenkammer aus dem 15. Jahrhundert verzaubert als eines der schönsten Hochzeitshotels in Deutschland mit einem Schlossambiente, seinen kulinarischen Hochgenüssen und komfortabel ausgestatteten Zimmern. Idyllisch und doch schnell erreichbar liegt die weitläufige Schlossanlage am Flüsschen Glonn nördlich von München im Landkreis Freising.

Das Schloss und der zugehörige moderne Gebäudekomplex stellen eine traumhafte Kulisse für besondere Anlässe dar. Neben dem Hotel bietet es durch den weitläufigen Außenbereich eine Vielzahl an Möglichkeiten, für eine romantische Gestaltung, für eine freie Zeremonie oder einen stimmungsvollen Sektempfang unter freiem Himmel.

Abgerundet werden die Feierlichkeiten durch ausgezeichnete Speisen. Dabei stammen die Lebensmittel aus biologischem Anbau. Eine persönliche Vertrauensperson kümmert sich um die Abstimmung mit dem Brautpaar und sorgt dafür, dass alle großen und kleinen Wünsche in Erfüllung gehen.

Hochzeitshotel #2: Bio- & Wellnessresort Stanglwirt

Das Bio- & Wellnessresort Stanglwirt in Going am Wilden Kaiser in Tirol in Österreich ist wahrlich ein traumhaftes Hochzeitshotel. Wer von einer traditionellen Hochzeit träumt, der ist hier am richtigen Ort. Umgeben von Bergen und grünen Wiesen, ist auch das Hotel in seiner Bauweise und Einrichtung ganz der Natur verbunden. Hier legt man Wert auf Nachhaltigkeit, ohne dabei Komfort und Wohlgefühl zu vernachlässigen. So ist die Hochzeitssuite mit Blick auf den Wilden Kaiser mit einem Kamin und einer großen Badewanne ausgestattet.

Die Hochzeitsfeier kann bei gutem Wetter auf der Kaiserwiese vor dem Hotel oder auf der Hotelterrasse stattfinden. Bei schlechterem Wetter schafft die Hotelbar „Auf der Tenne“ eine besondere Atmosphäre: Denn der ehemalige Getreidespeicher mit seiner Altholz-Architektur bietet einen imposanten Blick in die anliegende Reithalle.

Kleine Besonderheiten machen die Feier individuell. Im Stanglwirt kann das Brautpaar auf Wunsch ein Hochzeitsgetränk mixen, in der hauseigenen Konditorei die Hochzeitstorte in Auftrag geben und das Hochzeitsmenü wählen. Von Platzkärtchen über das Unterhaltungsprogramm bis zum Blumenschmuck wird alles im Haus organisiert. Nach der Trauung in der Kirche muss man das Hotelgelände nicht mehr verlassen.

Hochzeitshotel #3: Schloss Lautrach

Im aus dem Jahr 1781 stammenden Schloss Lautrach im Unterallgäu ist der Geist der damaligen Zeit noch heute spürbar. Prominente Gäste gingen hier schon ein und aus: »Paradiesisch! O Verdruss, dass ich schon von hinnen muss«, schrieb Albert Einstein 1923 in das Gästebuch von Schloss Lautrach.

Als wunderschönes Hochzeitshotel in Deutschland bietet das Schloss vielfältige Möglichkeiten: Eine Trauung im romantischen Schlosspark, ein Konzert im Rokoko-Theater oder die Feier im Lounge-Ambiente hinter historischem Gemäuer. Für ein Fest ganz im Kreis der Liebsten, steht das Schloss an diesem besonderen Tag exklusiv für die Hochzeitsgesellschaft zur Verfügung. Das Hochzeitszimmer wird mit handgeschriebenen Glückwünschen dekoriert und bietet mit Blick auf den Schlosspark ein romantisches Ambiente für Zweisamkeit.

Von kreativ bis klassisch kann das Hochzeitsmenü ausgewählt und individuell abgestimmt werden. Auch für ein gemeinsames Frühstück am Folgetag ist gesorgt. Die Betreuung des Brautpaares übernehmen die selbst ernannten Lautracher „Schlossgeister“. Sie gehen gerne auf besondere Wünsche ein und runden mit individuellen Details die Feierlichkeiten ab.

Hochzeitshotel #4: Weissenhaus Grand Village Resort& Spa

Eine Feier gleich am Meer, eine romantische Landhochzeit oder doch die königliche Zeremonie im Schloss? Egal wovon Sie träumen, hier werden Hochzeitsträume wahr – so verspricht es das Weissenhaus, Grand Village Resort & Spa am Meer in Schleswig-Holstein. Auf 75 Hektar finden sich hier historische Gebäude und unzählige romantische Ecken, die Weissenhaus zu einem der schönsten Hochzeitshotels in Deutschland machen.

Für ihre Hochzeit können Gäste das Hotel für drei bis vier Tage exklusiv buchen, um den schönsten Tag in entspannter Atmosphäre allein mit Freunden und der Familie zu genießen. Auch für kulinarische Wünsche ist gesorgt. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Auswahl exquisiter Macarons?

Neben vielen Möglichkeiten für eine freie Trauung, stehen im Schloss und am Strand gleich zwei Trauzimmer zur Auswahl. Das Restaurant „Bootshaus“ bietet mit dem privaten Strand und der großen Lounge einen perfekten Ort, um hier am Abend mit Blick auf die Ostsee zu feiern. Wer eine kurze Auszeit fernab vom Trubel der Feierlichkeiten braucht, der findet in der Alten Lindenallee einen kraftspendenden Ort der Ruhe.

Hochzeitshotel #5: Parkhotels im Europa-Park

Der Europa-Park Rust liegt auf der badischen Seite des Dreiländerecks von Deutschland, Frankreich und der Schweiz. In 15 Themenbereichen können Besucher des Freizeitparks die Vielfalt europäischer Kulturen entdecken. Ebenso vielfältig sind die Parkhotels, die fantastisch ausgestalteten Hotelsuiten und Veranstaltungsräume. Wer sich hier seine Hochzeit erträumt, dem stehen alle Möglichkeiten offen.

Zu den beliebten Orten für Hochzeitsfeiern gehört der Raum „LaScala“ im Hotel Colosseo. Die eleganten Rundbogenfenster und die großen Kronleuchter bieten eine herrschaftliche Kulisse für jede Hochzeit. Ein ganz anderes Ambiente finden Gäste im Raum „Vineta“ im Hotel Kronasar vor: Große Säulen und von der Decke abgehängte Schiffsskelette aus Holz lassen von der rauen See und von Wikingern träumen. Für kleinere Hochzeitsgesellschaften eignet sich der Raum „Harvard“ im Hotel Bell Rock. Das Hotel mit seinem Südstaaten-Flair versetzt den Gast unmittelbar in die bewegte Geschichte der USA. Mit seinen Holzvertäfelungen und tiefrotem Teppichboden ist der Raum perfekt für intime Hochzeitsfeiern mit einer kleinen Anzahl an Gästen.

Je nach Budget und Vorlieben des Brautpaares stellt der Europa Park ein Entertainmentprogramm mit internationalen Künstlern zusammen. Zur Auswahl stehen Tanz, Artistik, Illusion oder Comedy ebenso wie DJ, Livemusik oder Gesang. Für Spaß und Spannung sorgt der direkt angrenzende Freizeitpark. Für jede Hochzeitsfeier steht das passende Ambiente und die passende kulinarische Begleitung zur Verfügung.

Hochzeitshotel #6: Kloster Hornbach

Ein perfekter Ort für den schönsten Tag im Leben liegt im Städtchen Hornbach. Hier, inmitten der sanft geschwungenen Hügellandschaft der Südwestpfalz, befindet sich neben dem Standesamt und den Kirchen auch eines der romantischsten Hochzeitshotels Deutschlands: das Vier-Sterne-Superior-Hotel Kloster Hornbach mit 48 Zimmern und Suiten.

Gegründet im Jahre 742 als Benediktinerkloster, wurde es im Jahr 2000 mit viel Liebe zum Detail restauriert. Das Ja-Wort gibt sich das Brautpaar hier direkt im Haus, im Standesamt der ehemaligen Abtskapelle des Klosters. Der Empfang für Familie und Gäste kann wahlweise im Klosterinnenhof, im Kreuzgang oder im blühenden Klostergarten stattfinden. Gesellschaften bis 100 Personen feiern in den festlich geschmückten Sälen im Haupthaus.

Ein kulinarisches Highlight der Hochzeitsfeier ist eine Macaron-Torte in Herzform. Nach dem Hochzeitsfest kann sich das Paar in die Hochzeitsuiten „AufEwig“ oder „HimmelBlau“ zurückziehen. Himmelbett und Sternenblick sorgen für unvergessliche Momente.

Hochzeitshotel #7: Sonnenalp Resort

Das Sonnenalp Resort ist ein 5-Sterne-Hotel in Ofterschwang im Allgäu und gehört zu beliebtesten Ferienresorts Europas. In dem Resort in Deutschland werden für Brautpaare Wünsche jeder Couleur wahr: Erfahrene Hochzeitsplaner, hausinterne Floristen sowie Hair- & Make-up-Stylisten tragen mit ihrer Erfahrung zum Gelingen der Hochzeit bei.

Für kulinarischen Hochgenuss sorgen sowohl die Sterneküche als auch die hauseigene Konditorei. Brautpaare können sich also ganz entspannt in die Sonnenalp-Hände begeben, denn hier wird auch für luxuriöse Hochzeitsautos gesorgt, für musikalische und künstlerische Rahmenprogramme und last but not least für eine liebevolle Kinderbetreuung.

Neben verschiedenen Eventlocations, wie beispielsweise dem Gourmetrestaurant „Silberdistel“, dem Restaurant „Seehaus“ oder der „Weltcup-Hütte“, bietet die Sonnenalp auch ganz besondere Orte für eine Trauung in familiärem Ambiente. Ob im Chalet, im edlen Musiksaal, auf dem Berg oder inmitten einer Blumenwiese: Das Sonnenalp Resort hat für jede Trauungszeremonie einen ganz besonderen Ort. Romantische Stunden in Zweisamkeit können beispielsweise in der Luxus-Suite „Silberdistel“ genossen werden. Die Suite wird durch das extragroße Doppelbett, einen offenen Kamin und eine freistehende Badewanne zu einem absoluten Highlight für jede Traumhochzeit.

Hochzeitshotel #8: Quellenhof Luxury Resort Lazise

La Dolce Vita – das süße Leben erwartet Sie in einem der schönsten Hochzeitshotels am Gardasee: Das 5-Sterne-Luxusresort Quellenhof Luxury Resort Lazise lässt Luxus-Träume wahr werden. Für eine Hochzeitsfeier übernachtet die ganze Gesellschaft im Quellenhof Lazise. Die Trauung selbst kann im Garten des Hotels oder in den Kapellen und Kirchen der Umgebung Lazise stattfinden.

Ganz exklusiv für das Brautpaar, wird die in weiß gehaltene Suite „Bella Bianca“ mit Rosenblütenblättern und Herz-Luftballons hochzeitlich dekoriert. Ein Obstteller und eine Flasche Haussekt gibt es dazu.
Das Luxusresort mit seiner exponierten Lage am Gardasee bietet viele Angebote zum Wohlfühlen, die eine Hochzeitsfeier perfekt ergänzen. Dazu gehören beispielsweise Paarbehandlungen, eine romantische Candle Massage oder ein romantisches Abendessen im Restaurant mit Blick auf den See.

Auf Wunsch können auch Ausflüge organisiert werden, die die Zweisamkeit nochmals zu einem ganz besonderen Erlebnis werden lassen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Picknick am See, einem Ausflug nach Venedig oder einem Helikopterflug? Träume und Wünsche, die vom Quellenhof-Team gerne erfüllt werden. Kurzum: Der Quellenhof verleiht jeder Hochzeit mit Luxus und Liebe zum Detail ein entspanntes Kurzurlaub-Feeling.


Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

Die schönsten Weinhotels in Deutschland

Sie sind auf der Suche nach erstklassigen Weinen und legen in Ihrem Urlaub besonders viel Wert auf Genuss? Dann sind Sie hier genau richtig: Wir stellen Ihnen die schönsten Weinhotels in Deutschland vor, die alle von der Mein Tophotel-Redaktion getestet wurden und garantiert einen Besuch wert sind.

Zwei Gläser Wein auf einem Tisch

6 ausgewählte Hotels mit Sterneküche

Das kulinarische Angebot eines Hotels ist für viele Gäste ausschlaggebend für die Wahl des Urlaubsdomizils. Wir bieten Ihnen eine Entscheidungshilfe und stellen Ihnen ausgezeichnete Hotels mit Sternerestaurants vor.

Dampfendes Haubengericht im Grand Resort Bad Ragaz
/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Packliste für den perfekten Wellnessurlaub

Was sollte auf keinen Fall im Koffer fehlen? Das gilt es mit jeder Reise neu zu entscheiden. Um Ihnen das Kofferpacken für eine Auszeit in einem Wellnesshotel zu erleichtern, finden Sie hier unsere Packliste für den Wellnessurlaub. Am Ende des Beitrags ist die Liste auch zum kostenlosen Download zu finden. Einfach ausdrucken und abhaken!

Kleidung & Accessoires

Um sich im Wellnessbereich frei bewegen zu können, sind Bademantel und Flipflops die Regel. Aber haben Sie schon an Sportkleidung für die Yogastunde am Morgen gedacht oder an feinere Gaderobe für das Abendessen? Unsere Packliste für den Wellnessurlaub lässt Sie kein Kleidungsstück mehr vergessen:

  • Bikini, Badeanzug
  • Sportbekleidung: Sportshirt, Yoga-Leggings, Sport-BH
  • Bademantel
  • Hosen
  • Jacke
  • Pullover /Sweatshirts
  • Pyjama
  • Socken
  • T-Shirts
  • Unterwäsche
  • schicke Garderobe für das Abendessen/Cocktailbar
  • Sonnenhut
  • Schuhe: Alltagsschuhe, Abendschuhe, Sportschuhe, Wanderschuhe, Flipflops
  • Lesebrille
  • Sonnenbrille

Beauty & Kosmetik

Der Kulturbeutel ist auch im Wellnessurlaub die „Erste Hilfe“ und sollte daher besonders vorausschauend gepackt sein. Gehen Sie die folgende Liste am besten mehrmals durch, dann sind Sie weder von starkem Sonnenschein, Kopfschmerzen, noch von spröden Lippen aufzuhalten.

  • Gesichtscreme
  • Bodylotion
  • Deo
  • Zahnbürste+Zahnpasta
  • Haarbürste
  • Shampoo, Spülung etc.
  • Lippenbalsam
  • Rasierer für die Reise
  • Schminkutensilien/Abschminktücher
  • Damenhygieneartikel
  • Sonnencreme
  • Parfüm/Aftershave
  • Schmerztabletten
  • Desinfektionsmittel+Masken

Nützliches

Die folgenden Utensilien sind richtig und wichtig, fallen aber im Zweifel unter die Kategorie „nice to have“. So ist es nicht immer notwendig, eine eigene Yogamatte oder eine Kamera im Wellnessurlaub dabeizuhaben. Wägen Sie ab und überlegen Sie, worauf Sie persönlich nicht verzichten wollen. Unsere Packliste hilft Ihnen dabei:

  • größere Tasche für längere Aufenthalte im Spa
  • Rucksack für Outdoor-Aktivitäten
  • Haargummis (zum Haare hochbinden bei den Behandlungen, im Schwimmbecken, in der Sauna)
  • eigene Yogamatte
  • Augenmaske für langes Ausschlafen
  • Zeitschriften&Bücher
  • Handy+Ladekabel
  • Bargeld für Trinkgeld und Erfrischungen
  • Kamera
  • Portemonnaie

Papiere & Unterlagen

Bei aller Entspannung braucht es doch noch ein paar Dokumente im Koffer, die einen reibungslosen Wellnessurlaub garantieren. Haben Sie alle Papiere eingepackt, kann nichts mehr schiefgehen:

  • Hotelunterlagen
  • Krankenversichertenkarte
  • Personalausweis
  • Wegbeschreibung
  • Zugticket /Bahncard/Flugticket

Download: Packliste für den Wellnessurlaub


Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

5 ausgezeichnete Wellnesshotels in der Schweiz

Sie lieben die Schweiz und deren Hotelkultur? Wir stellen Ihnen fünf ausgezeichnete Wellnesshotels in der Schweiz vor, deren Wellnessangebot und Küche auf jeden Fall eine Reise Wert sind.

Wellnessurlaub in der Zugspitz-Region

Die Akkus sind leer und der innere Schiedsrichter ruft „Auszeit“? Zum Krafttanken und Energieschöpfen eignet sich ein erholsames Wellness-Wochenende oder ein längerer Wellnessurlaub. Doch wohin? Unser Tipp: die Zugspitz-Region.

Wellnessurlaub in der Zugspitz-Region

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

6 erstklassige Wellnesshotels im Bayerischen Wald

Der Bayerische Wald, im Osten Bayerns, an der Grenze zu Tschechien, ist die größte Waldlandschaft Mitteleuropas. Endlose Wälder, mächtige Berge und traumhafte Seen prägen das Landschaftsbild. Nicht nur Wanderer und Fahrradfahrer kommen hier auf ihre Kosten.

Der Bayerische Wald eignet sich auch bestens für eine Auszeit in einem der zahlreichen Wellnesshotels. Wir stellen Ihnen sechs erstklassige Urlaubsdomizile für Ihren nächsten Aufenthalt im Bayerischen Wald vor.

Wellnesshotel #1: Das Stemp

Wellness auf höchstem Niveau. Das verspricht das familiengeführte Wellnesshotel Das Stemp. Das Vier-Sterne-Superior-Resort liegt etwa 20 Autominuten von der wunderschönen Dreiflüssestadt Passau entfernt.

Die ruhige Lage in Büchlberg macht Das Stemp zu einem optimalen Rückzugsort für Geschäftsreisende, Paare und Familien und natürlich zu einem erstklassigen Wellnesshotel im Bayerischen Wald, vor allem durch seinen 3.500 qm großen Wellnessbereich:

  • große Saunalandschaft: Im Wellnesshotel Das Stemp können Sie zwischen sieben verschiedenen Saunen wählen. Ganz neu: Die „Woidsauna“ – ein mit Holz verkleideter Raum mit Ausblick ins Grüne, in dem die Gäste bei wohligen 80° C schwitzen können.
  • abwechslungsreicher Ruhebereich: Für Entspannung sorgen die insgesamt sechs unterschiedlichen Themenruheräumen. Ob im Heuruheraum, in dem frisches Heu Kindheitserinnerungen weckt oder im Gartenruheraum, in dem man auf schwebenden Liegen die Auszeit genießen kann – hier kommt jeder zur Ruhe.
  • vielfältiger Schwimmbereich: Wasserratten ziehen entweder im 35° C warmen Indoorpool oder im 25 m langen Outdoor-Infinitypool von morgens bis abends ihre Bahnen. Und das zu jeder Jahreszeit. Der große Naturschwimmteich rundet das Badeerlebnis perfekt ab.
  • rund 100 verschiedene Wellnessanwendungen: Wellnessbäder, Massagen, Peelings, Verwöhnrituale, Gesichtsbehandlungen, Hand- und Fußpflege… Ein fast 20-köpfiges Wellnessteam kümmert sich um Körper und Geist.
  • spezielle Angebote: Das Stemp bietet seinen Gästen eine vielfältige Angebotspalette. Egal, ob Tageswellness oder drei Stunden Saunanutzung, wer auf der Suche nach Entspannung ist, wird hier fündig.

DAS STEMP

Tannöd/Goldener Steig 24
, 94124 Büchlberg
Bodenständig und doch luxuriös ist das 4*S-Wellnesshotel in Büchlberg in Niederbayern. Die großzügige, geschmackvolle Sauna- und Wellnesslandschaft und die zahllosen Rückzugsorte sorgen für echtes Wohlgefühl.

Wellnesshotel #2: Hotel Bodenmaiser Hof

Das Wellnesshotel Bodenmaiser Hof liegt mitten im Herzen des Bayerischen Waldes in Bodenmais. Der kleine Ort ist umgeben von herrlichen Hochwäldern und liegt am Südhang des Großen Arbers, der mit 1.456 Metern der höchste Berg im Bayerischen Wald ist.

Von hier aus können Urlauber zu atemberaubenden Wanderrouten aufbrechen und die Schönheit der Landschaft entdecken. Nach einem aktiven Tag an der frischen Luft geht’s dann in den 3.500 qm großen Wellnessbereich des Vier-Sterne-Superior-Hotels:

  • Lassen Sie sich in den Saunawelten verzaubern: Acht verschiedene Saunen, darunter die „Rosenquarz-Bio-Sauna“ und die „Schwarzbrenner-Außensauna“, laden zum Entspannen und Schwitzen ein. Kombiniert werden die Saunawelten mit speziellen Aufgüssen, Musik und Lichteffekten.
  • einzigartige Ruhezonen: Nach der Sauna heißt es erst mal: Ruhe. Diese finden die Gäste des Wellnesshotels in einzigartig gestalteten Ruheräumen. Verliebte ziehen sich in ein Kuschelnest im „SilberSpa“ zurück oder genießen den Panoramablick im „Zirber’l Moos“. Im „Universum der Ruhe“ schalten Gäste auf Wasserbetten so richtig ab.
  • elegante Wasserwelten: im flachen, beheizten Indoorpool schwimmen oder sich auf den Sprudelliegen massieren lassen, das alles in einem besonderen Ambiente. Direkt neben dem Becken prasselt das Feuer eines Kamins. Liebevoll platzierte Kerzen am Beckenrand runden das Indoor-Badeerlebnis ab. Auch im Außenpool kann man zu jeder Jahreszeit seine Runden drehen.
  • sinnliche Massagen und Wellnessanwendungen: Ein absoluter Hochgenuss für Körper und Geist ist die „Bora Bora Massage“, die dem Körper ein Gefühl der Schwerelosigkeit vermittelt. Das Angebot an Behandlungen und Therapien im Bodenmaiser Hof zeichnet sich durch seine einzigartige Vielfalt aus. Einmalig sind die speziellen Massagen für werdende Mamas und Schokoladen-Massagen für Kinder.
  • „Happy-Wellness-Tag“: Im Wellnesshotel Bodenmaiser Hof kann man auch nur einen Tag verbringen, an dem man den kompletten Wellnessbereich nutzen und das reichhaltige Frühstücksbüffet genießen kann. Ein Genuss ist zusätzlich die Kuchen- und Schmankerlauswahl am Nachmittag.

Hotel Bodenmaiser Hof

Rißlochweg 4
, 94249 Bodenmais
Inhaberfamilie Geiger hat ein ausgesprochen gutes Händchen für stylische Inneneinrichtung. Daher fühlen sich besonders junge Familien in dem modern gestalteten Haus im Bayerischen Wald wohl. Der Clou ist die Trennung von Erwachsenem- und Family Spa

Ab in die Sauna!

Was bewirkt Sauna eigentlich? Muss ich in der Sauna nackt sein? Nehme ich in der Sauna ab?
Diese und viele weitere Fragen beantworten wir in unserem Beitrag. Hier finden Sie 11 Dinge, die Sie beim Saunieren wissen und beachten sollten.

Wellnesshotel #3: Hotel Mooshof Wellness & Spa Resort

5.000 qm Wellnessparadies… Das erwartet die Gäste im Hotel Mooshof Wellness & Spa Resort. Am Ortseingang von Bodenmais, zwischen Wiesen und Wäldern, lädt das Wellnesshotel im Bayerischen Wald zu einem Traumurlaub ein.

Seit über 100 Jahren ist das Vier-Sterne-Superior-Hotel in Familienbesitz. Inhaberfamilie Holzer tut alles, um Ihren Gästen einen unvergesslichen Urlaub zu bescheren. Ganz besonders gelingt das im traumhaften Wellness- und Spa-Bereich:

  • vielfältiges Saunaangebot: Die große Saunalandschaft lockt mit acht Saunen und Dampfbädern. Je nach Vorlieben können die Gäste in der Kräutersauna, in der Salzsteinsauna oder in der Biosauna mit Lichttherapie schwitzen. Neu in der Saunalandschaft sind die Panorama-Eventsauna, das Quellwasser-Tauchbecken, der Eisnebeltunnel, das Kneipp-Tretbecken und das Aromadampfbad.
  • Entspannung in den facettenreichen Ruheoasen: Das Hotel Mooshof bietet zahlreiche Relax-Möglichkeiten. Ob im Ruheraum mit Wasserbetten, auf der Schaukelliege auf der Sonnenterrasse oder in einem Kuschelnest. Hier finden Gäste garantiert Abstand vom Alltag.
  • großzügige Wasserwelt: Das Panoramaschwimmbad mit Sprudelliegen-Lagune, Nackenschwall und Massagestation bietet beste Voraussetzungen zum Erholen und Abschalten. Die perfekte Ergänzung für Körper und Geist ist ein Bad im Whirlpool. Ganzjährig genießen Gäste die wohltuende Wärme im beheizten Außenpool. Im Sommer bietet der Naturbadesee mit idyllischen Liegestegen einen traumhaften Blick auf die Bayerwaldberge.
  • Vital & Beauty: Klangschalenmassage, Meersalzbad oder Medical Wellness-Therapien − das Wellness-Team weiß genau, welche der Anwendungen zur jeweiligen Befindlichkeit des Gastes gerade am besten passt.
  • Zeit zu zweit: Das Wellnesshotel hat besondere Angebote für Verliebte im Portfolio. In einer Privat-Spa-Suite lassen sich Pärchen bei einem Glas Prosecco und frischen Früchten verwöhnen.

Hotel Mooshof Wellness & Spa Resort

Mooshof 7
, 94249 Bodenmais
5.000 qm Wellnessbereich mit Panorama-Event-Sauna, Naturbadesee und einem umfangreichen Anwendungsangebot erwarten den Gast in diesem 4*S-Wellnesshotel im Urlaubsort Nr. 1 im Bayerischen Wald.

Wellnesshotel #4: Reischlhof Wellness & Genuss

„Nicht daheim und doch zuhaus“, so lautet das Motto im Reischlhof. Das Vier-Sterne-Superior-Wellnesshotel liegt im südlichen Bayerischen Wald nahe der österreichischen Grenze. Traumhafte Landschaft und absolute Stille machen die Lage des Reischlhofs so einzigartig. Besonders im Fokus steht der über 5.000 qm große Wellnessbereich:  

  • weitläufige Saunalandschaft: Von ganz heiß bis angenehm warm – für jeden ist etwas dabei. Acht Saunen schaffen Abwechslung und Wohlfühlgarantie. Ein Highlight im Reischlhof ist die Panorama-Sauna auf dem Sonnendach. Für besondere Erlebnisse sorgen die täglichen Eventaufgüsse. Die angenehmen Regenschauer- und Erlebnisduschen oder die prickelnde Minzeisgrotte erfrischen den Körper nach dem Saunagang.
  • mehr Entspannungsliegen als Gästezimmer: Im Reischlhof gibt es eine gigantische Auswahl an Relax-Möglichkeiten. In insgesamt 19 Themenruheräumen schalten die Gäste völlig ab und vergessen den Alltag. Es gibt quasi nichts, was es nicht gibt. Ob Entspannung auf einem gemütlichen Wasserbett, im Kristall-Ruheraum umgeben von heilenden Kristallen oder im kuschligen Wellnesswohnzimmer mit Kaminfeuer.
  • vielseitige Wasserwelt: Sowohl der große Indoor- als auch der Outdoorpool sind mit reinem Bergquellwasser gefüllt. Über eine Schwimmschleuse sind beide Pools miteinander verbunden. Gerade bei eisiger Kälte sind die beheizten Pools eine Wohltat. Pure Entspannung finden Gäste auch im Relax Hot-Pool mit Edelsteinwasser oder im Skypool im vierten Stock. Perfekter Rückzugsort ist der Hot-Whirlpool im Außenbereich mit eingebauten Massagestationen.
  • „Waldbaden“: In Japan ist „Waldbaden“ schon seit Jahrzehnten eine anerkannte Therapiemethode. Das bewusste Wahrnehmen des Waldes hält Körper und Geist gesund. Mit einem Therapeutenteam kann man hier die Wirkung des Waldes und des Wassers kennenlernen. Sowohl regelmäßiges Waldbaden als auch Kneippen stärkt nachweislich das Immunsystem.
  • außergewöhnliches Anwendungsangebot: Von der individuellen Massage bei Rückenproblemen, exotischem Hautpeeling auf der Hamam-Zauberliege bis zur klassischen Fußpflege – jede Anwendung entführt die Gäste in das Reich der Wohlgefühle. Das Wellness- und Spa-Team hält über 200 verschiedene Treatments bereit.

Reischlhof Wellness & Genuss

Sperlbrunn 7
, D-94110 Wegscheid
Zuhause-Gefühl vermittelt das familiengeführte 4*-Wellnesshotel im Bayerischen Wald: eine gelungene Verknüpfung von stylischem Komfort mit Tradition und Heimeligkeit mit einem 5.000 qm großen Wellnessbereich.

Wandern im Bayerischen Wald

Nicht nur das Wellnessangebot ist im Bayerischen Wald riesig, auch Wanderfans kommen voll auf ihre Kosten. Bergwanderungen, Tiererlebnistouren oder Familienwanderwege. Hier finden Sie alles zum Thema Wandern im Bayerischen Wald.

Wellnesshotel #5: Ulrichshof Baby & Kinder Bio-Resort

Wellnessurlaub und Familienurlaub passen nicht zusammen? Der Ulrichshof in Rimbach in der Oberpfalz beweist das Gegenteil. Hier entspannen Eltern, während sich die Kids richtig austoben.

Alternativ kann die ganze Familie gemeinsam das Wellnessangebot erleben. Der Ulrichshof zeichnet sich durch viele Kriterien als erstklassiges Wellnesshotel im Bayerischen Wald aus:

  • „Eltern-SPA“: Hier ist alles auf Ruhe und Entspannung ausgelegt. Dieser Spa-Bereich ist den Erwachsenen vorbehalten. Eine Finnische Sauna, eine Infrarot-Kabine, ein Kräuter- und ein Sole-Dampfbad laden zum Schwitzen ein. Herzstück des „Eltern-SPA“ ist die luftig-helle und zugleich kuschlige Feuerlounge mit großem offenem Kamin.
  • „Familiy-SPA“: Entspannung für die ganze Familie. In diesem Bereich dürfen auch die Kinder mit ins Tepidarium, die Finnische Sauna oder ins Dampfbad. Wer sich traut, nimmt anschließend eine eiskalte Dusche. Im angrenzenden Ruhebereich erholen sich Eltern und Kinder gemeinsam vom Saunagang.
  • aufregend gestaltete Badelandschaft: Im Ulrichshof werden Kinder zu Piraten und Abenteurern. Im „Felsen-Bad“ erwartet Kinder und Eltern eine Fantasielandschaft mit steiler Felswand, Wasserfall, subtropischen Pflanzen und vielem mehr. Auch ein dampfender Whirlpool hat hier seinen Platz gefunden. Im Outdoorpool lässt es sich dann gemütlich schwimmen und plantschen. Neu ist das große „Natur-Bad“ mit einem 36 m langen Natur-Pool.
  • Naturkosmetik und mehr im „Wald-SPA“: Der Ulrichshof setzt bei sämtlichen Massagen und Behandlungen auf 100 % natürliche und verträgliche Produkte. Entspannungsbäder, Ayurveda-Massagen oder Wasserschwebe-Anwendungen… Nachhaltigkeit spielt im Ulrichshof auch im Wellnessbereich eine große Rolle.
  • Geburtstagsparty im Ulrichshof? Kein Problem! Das Wellnesshotel bietet viele Arrangements für Tagesgäste an. Während die Kinder toben, genießen die Eltern einen Tag im Wellnessbereich.

Ulrichshof Baby & Kinder Bio-Resort

Zettisch 42
, 93485 Rimbach
Das 4-Sterne-Superior Hotel bei Cham im Bayerischen Wald hat sich auf Familienurlaub spezialisiert. Selbst Babys sind hier bestens aufgehoben. Eltern finden im Ulrichshof zudem einen erstklassigen Wellnessbereich.

Wellnesshotel #6: Angerhof Sport- & Wellnesshotel

Eine perfekte Kombination aus Wellness- und Sporturlaub bietet der Angerhof in Sankt Englmar. Mountainbiken, reiten oder wandern – der Angerhof ist der optimale Ausgangspunkt für sämtliche Outdoor-Sportarten im Bayerischen Wald.

Im Winter geht’s auf die Langlaufloipe, zum Schlittschuhlaufen oder zum Rodeln. Entspannung finden Gäste in der über 6.500 qm großen Wellnesslandschaft:

  • weitläufiger Saunabereich: Zwölf Saunen und Wärmequellen bringen Gäste zum Schwitzen. Eventaufgüsse mit Lichtshow, Sound und künstlichem Nebel gibt es in der Panorama Eventsauna. Ruhiger geht es dagegen in der „Pfahlquarz Sauna“ zu. Hier herrschen angenehme 60° C. Verschiedene Kräuteraufgüsse sollen Knochen stärken, Haut, Haare und Nägel festigen.
  • Schneekabine im „WaldSpa“: Für eine besondere Abkühlung nach einem ausgiebigen Saunagang sorgt die Schneekabine mit ganzjährig betriebener Schneekanone.
  • Ausspannen in den Ruheräumen: Der Angerhof bietet eine große Vielfalt an Entspannungsmöglichkeiten. Im „KräuterWald“ werden die heimischen Wildkräuter wie Bärlauch, Blutwurz oder Holunder in das Wellnessprogramm mit einbezogen. Die Kräuterdüfte sollen eine heilende und erholsame Wirkung haben. Im „ZwitscherWald“ sind die Singvögel des Bayerischen Waldes zu hören. Hier darf auch geplaudert werden.
  • abwechslungsreiche Badelandschaft: Im Angerhof haben Gäste die Wahl zwischen sieben verschiedenen Bademöglichkeiten. Einzigartig ist der 20 x 5 Meter große Indoor-Infinitypool mit Blick auf eine 10 qm große LED-Wall. Hier laufen Fußballspiele, Konzertmitschnitte oder romantische Filme. Eine Besonderheit ist auch der solarbeheizte und mit Quellwasser gefüllte Naturpool mit Ausblick ins Donautal.
  • Über 60 verschiedene Behandlungsvariationen: Das geschulte Wellness-Team versorgt die Gäste mit diversen Massagen, Bädern, Gesichts- und Körperbehandlungen. Für alle Anwendungen werden ausschließlich ausgesuchte Premiummarken verwendet.

Angerhof Sport- & Wellnesshotel

Am Anger 38
, 94379 St. Englmar
Unermüdlich feilt Inhaberfamilie Wagnernayr am Wellness- und Sportangebot in ihrem 4*S-Hotel in Sankt Englmar im Bayerischen Wald. Immer wieder ein Erlebnis: der »Barfußweg der Sinne«.

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

Wellnessurlaub in der Zugspitz-Region

Die Akkus sind leer und der innere Schiedsrichter ruft „Auszeit“? Zum Krafttanken und Energieschöpfen eignet sich ein erholsames Wellness-Wochenende oder ein längerer Wellnessurlaub. Doch wohin? Mein Tipp: die Zugspitz-Region.

Ausgesuchte Wellnesshotels im Schwarzwald

Schwarzwälder Kirschtorte, Kuckucksuhren und Schwarzwälder Schinken – diese Dinge verbindet wohl jeder auf Anhieb mit dem Schwarzwald. Aber Schwarzwald kann auch Wellness und Entspannung bedeuten. Wir stellen Ihnen acht ausgesuchte Wellnesshotels im Schwarzwald vor.

Wellnessurlaub in der Zugspitz-Region
Blick vom Innenpool auf die Außenliegen_Kreuzpost

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

6 ausgewählte Hotels mit Sterneküche

Bei Bed & Breakfast-Unterkünften (B & B) ist klar: Schlafen, Frühstücken, nicht mehr und nicht weniger Service wird geboten. Bei Hotels sieht es ganz anders aus. Mit oder ohne Restaurant, Bar, Wellness, Veranstaltungsräumen, Business-Center, Kidsclub – alle Varianten existieren. Alleine bei der Gastronomie wird die ganze Klaviatur vom einfachen Frühstückssaal über die Wirtsstube bis zum Lifestyle- und Michelin-Sterne-Restaurant gespielt. Für Gourmets sind die kulinarischen Aushängeschilder ausschlaggebend für die Hotelwahl. Wir stellen Ihnen sechs ausgewählte Hotels mit Sterneküche vor.

Hotels mit Sterneküche #1: Sonnenalp Resort (Deutschland, Allgäu)

Bild der Chefköche Carsten Müller und Kai Schneller im Sonnenalp Resort
Küchenchefs Carsten Müller und Kai Schneller

Inmitten der Bergwelt, Natur soweit das Auge reicht, da liegt die kulinarische Inhouse-Versorgung der Gäste auf der Hand. In einem 5-Sterne-Resort wie dem Sonnenalp im Allgäu selbstredend auf Top-Niveau. Das ist für Michael Fäßler keine Frage. Es müsste jedoch grundsätzlich kein Sternerestaurant sein, sagt der Hotelchef. Aber die Silberdistel mit ihrem modernen Alpeninterieur ist nun einmal seit einem Jahrzehnt mit einem Michelin-Stern bekrönt. Senior-Küchenchef Kai Schneller und Küchenchef Carsten Müller kochen eine internationale Haute Cuisine mit regionalen Einflüssen, die genauso mit kanadischem Hummer wie mit lokalem Nagelfluh-Saibling spielt. Dazu eine umfangreiche Weinauswahl rund um den Globus mit deutschem wie österreichischem Fokus sowie eigens produzierten Hausweinen. Dies sei, so Fäßler, ein wunderbares Erlebnis für besondere Abende. Ansonsten wollten die Gäste gut, aber eben auch unkompliziert essen und dafür wurde eine Kulinarik-Welt aus gemütlichen Stuben mit Allgäuer Antiquitäten und täglich wechselndem 6-Gänge-Menü und Buffet, eine „Allgäu meets Colorado“-Grillstube und ein Bergrestaurant mit Sonnenterrasse und Allgäuer Alpen-Blick geschaffen.

Hotels mit Sterneküche #2: Suvretta House (Schweiz, St. Moritz)

Sternekoch im Suvretta House - Porträt von Fabrizio Zanetti
Küchenchef Fabrizio Zanetti

Das Suvretta House im Nobelort St. Moritz macht der Spezies der Grand Hotels alle Ehre. Im familiengeführten, über einhundert Jahre alten, auf 1.850 Metern Höhe gelegenen Luxushotel wird die Tradition hochgehalten und der Zeitgeist reflektiert integriert. Teatime, Happy Hour, Klavierspieler, der längste Pool von St. Moritz, ein privater Skilift, eine eigene Eisbahn und mit dem gediegenen Grand Restaurant Gourmandise der alten Schule. Die Damen im Abendkleid, die Herren im dunklen Anzug, die Kellner mit weißen Handschuhen und der Engadiner Küchenchef Fabrizio Zanetti serviert eine französische Küche, die dem Gault Millau 16 Punkte wert ist. Dass es in St. Moritz genügend Restaurant-Alternativen gibt, ist bekannt. Dennoch existiert auch hier ein eigener kulinarischer Kosmos um das Grand Restaurant herum, den das Direktoren-Ehepaar Esther und Peter Egli mit der gleichen Suvretta House-Etikette führen: die Suvretta Stube mit Bündner Gerichten und Schweizer Spezialitäten, einen Spaziergang entfernt das gemütliche Chasellas, das sich abends in eine Gourmenhütte verwandelt sowie das regionale Spezialitäten zelebrierende Bergrestaurant Trutz auf 2.211 Metern Höhe.

Hotels mit Sterneküche #3: Quellenhof Luxury Resort Passeier (Italien, Südtirol)

Hotels mit Sterneküche: Porträt Michael Mayr Chefkoch im Quellenhof Luxury Resort Passeier
Küchenchef Michael Mayr

Speckknödel, Bauerngröstl, Apfelstrudel – die Südtiroler Küche steht für vieles. Aber bestimmt nicht für fernöstliches Teppanyaki. Gerade deshalb findet sich im Quellenhof Luxury Resort Passeier jene Stahlplatte, auf der Gerichte der japanischen Küche zubereitet werden. Um sich von anderen Hotels zu differenzieren und ein neues Angebot zu bieten, hat das 5-Sterne-Hotel das Sky Restaurant Teppanyaki aus der Wiege gehoben. Für den jungen österreichischen Küchenchef Michael Mayr und die Hoteldirektion sind das sonst eher in Metropolen verortete Restaurantkonzept und die Quellenhof Gourmetstube 1897 mit ihren Menüs „Rund um die Welt“ und „Aus unserer Heimat“ nicht der Hotel-Buchungsgrund an sich. Dafür aber stelle die Gastronomie ein ausgezeichnetes Zusatzangebot dar. Die vielfach ausgezeichnete Gourmetstube mit regionalen Produkten wie frischem Zuchtfisch aus dem nahegelegenen St. Leonhard ist im gesamten Meraner Raum bekannt. Nicht zuletzt, weil das kleine feine Gourmetlokal auch für Außer-Haus-Gäste geöffnet ist.

Hotels mit Sterneküche #4: Grand Resort Bad Ragaz (Schweiz, St. Gallen)

Porträt Küchenchef Sven Wassmer Memories
Küchenchef Sven Wassmer
Porträt Küchenchef Silvio Germann IGNIV by Andreas Caminada
Küchenchef Silvio Germann

Wohlbefinden, Gesundheit und Genuss, dafür steht das Grand Resort Bad Ragaz. „Wohlbefinden und Genuss sind eng mit unserem Thermalwasser und unserer medizinischen Expertise verknüpft. Der Genuss spiegelt die kulinarische Vielfalt wider“, sagt Marco R. Zanolari. Damit spielten, so der General Manager des 5-Sterne-Hotels, insbesondere die beiden mit jeweils zwei Michelin Sternen und 18 Gault Millau-Punkten ausgezeichneten Gourmetadressen, das Fine-Dining-Sharing-Restaurant IGNIV by Andreas Caminada und das Memories mit seiner innovativen Alpinküche, eine zentrale Rolle. Die schlau unterfüttert wird: Mit dem Gourmetpackage „Two Chefs – Four Stars“ werden überregional Genussreisende angesprochen, die ihren Aufenthalt gezielt mit Gaumen- und Sinneserlebnissen in beiden Restaurants und deren Küchenchefs Silvio Germann und Sven Wassmer, kombinieren wollen. Weil sich dazu noch ein vielfältiges Nicht-Hotel-Publikum gesellt, das sich für saisonale und lokale Spitzengastronomie interessiert, kommt ein spannender Publikumsmix in diesen 2-Sterne-Restaurants unter einem Hoteldach – es gibt noch fünf weitere Restaurants – in dieser herausragenden Kulinarikdestination zusammen.

Hotels mit Sterneküche #5: Gutshaus Stolpe (Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern)

Porträt Hoteldirektorin Franziska Grimm Gutshaus Stolpe
Hoteldirektorin Franziska Grimm

Die Anreise über die lange, kopfsteingepflasterte Auffahrt gleicht einer Zeitreise. Einen Gang runterschalten, ankommen im  Gutshaus Stolpe, einem Relais & Châteaux-Hideaway, um abzuschalten und Ruhe zu finden. Das funktioniert bestens bei nur drei Dutzend Zimmern und Suiten, einem Wohnzimmer-gleichen-Salon, der unmittelbaren Nähe zur gemächlich fließenden Peene und dem zwölf Hektar großen Gutspark. Als Kurt Stürken das Gutshaus Ende 1996 eröffnete, waren gehobene Restaurants in dem Landstrich unweit der Insel Usedom Mangelware. Nicht nur, dass die Gegend ob der Liebe der Familie Stürken zu gutem Essen mit der Gutsherrenküche um ein Gourmetrestaurant reicher wurde. Seit 1998 wird die Küchenleistung mit einem Michelin-Stern gewürdigt – für viele „Genussgäste“ ein wichtiger Punkt für Auszeiten im Gutshaus. Andererseits hat sich die Gutsherrenküche, gerade wird ein neuer Küchenchef gesucht, über die Jahre ein eigenes Gästeklientel erschaffen. Das kulinarische Gegenstück ist der Stolper Fährkrug, ein gemütliches Wirtshaus, ebenfalls 1998 erworben, da selbst die wenigsten Gourmets jeden Tag drei bis fünf Gänge essen wollen – eine Abwechslung, die dazu geführt hat, dass die Gäste länger im Gutshof Stolpe bleiben.

Hotels mit Sternküche #6: Hotel Bareiss (Deutschland, Baden-Württemberg)

Küchenchef Hotel Bareiss Claus-Peter Lumpp
Küchenchef Claus-Peter Lumpp

„Es ist die Küche von Claus-Peter Lumpp“, antwortet Claus-Peter Lumpp auf die Frage, wie er seine Küche beschreiben würde. Basis für den Rehrücken mit Blumenkohlpüree, Romanesco und Zitronenthymian oder den in Traubenkernöl pochierten Kabeljau mit Kürbis und Trompetenpilzen ist die hohe französische Kochkunst, zur Vollendung gebracht mit modern gestalteten Überraschungselementen, ergänzt der Küchenchef des Restaurants Bareiss im gleichnamigen Schwarzwälder 5-Sterne-Superior-Resort. Dafür erhält er seit 2008 die höchsten Küchenweihen, drei Michelin-Sterne. Ein Mekka für Gourmetreisende also, die bei den 5- bis 7-Gänge-Menüs auch in den Genuss von Traditionen wie den großen Käse- und Dessertwagen kommen. Letzterer ist das Meisterstück von Pâtissier Stefan Leitner. Zu allem findet Sommelier Teoman Mezda die passenden Schätze aus dem mit über 1000 Positionen bestückten Weinkeller.

Doch die Familie Bareiss bindet in ihrem 99 Zimmer und Suiten großen Luxushotel das edel-luxuriöse Restaurant in einen kulinarischen Reigen für alle Genüsse ein. Für regionale Schmankerl wie Wurstsalat und Maultaschen gibt es die Wanderhütte Sattelei, klassisch europäische Gerichte werden in der Kaminstube serviert. Hotelgästen stehen, neben der exklusiven Bareiss-Halbpension, zudem die Dorfstuben mit badisch-schwäbischen Spezialitäten offen. Kein Tag ohne Kuchen im Bareiss, gebacken nach Rezepten von Hotelgründerin Hermine Bareiss. Seit vier Jahren gehört ein eigener Forellenhof mit Fischzucht im nahegelegenen Buhlbachtal wie auch der original restaurierte Morlokhof von 1789 zum Relais & Châteaux-Haus. Für Claus-Peter Lumpp eine regionale Glückseligkeit, die ihn etwa zu konfiertem Saibling auf Beluga-Linsen mit Urkarotte und Butternusscrème inspiriert.


Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

Adults Only Hotel- Urlaub nur für Erwachsene

Sie möchten mit dem Partner endlich wieder ungestörte Zweisamkeit genießen, ohne Kinder und fern vom Alltagsstress? Mit Ihren besten Freund*innen ein paar Tage relaxen und in Ruhe gute Gespräche führen? Dann sind Adults Only Hotels genau die richtige Wahl.

Die schönsten Weinhotels in Deutschland

Sie sind auf der Suche nach erstklassigen Weinen und legen in Ihrem Urlaub besonders viel Wert auf Genuss? Dann sind Sie hier genau richtig: Wir stellen Ihnen die schönsten Weinhotels in Deutschland vor, die alle von der Mein Tophotel-Redaktion getestet wurden und garantiert einen Besuch wert sind.

Adults Only Hotels_eng umschlungenes Paar im Hotel Klosterbräu_Seefeld
Zwei Gläser Wein auf einem Tisch

Kennen Sie schon „Mein Tophotel Talk“?

In unserem neuen Podcast sprechen Jan Peter Kruse und Jacqueline Schaffrath alle zwei Wochen mit einer spannenden Gastgeber-Persönlichkeit aus der Hotellerie. „Mein Tophotel Talk“ empfangen Sie auf allen bekannten Streaming-Plattformen und über unsere Homepage.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

5 ausgezeichnete Wellnesshotels in der Schweiz

Wer in die Schweiz reist, ist sofort beeindruckt von der herrlichen Natur mit ihren imposanten Bergen, den klaren Seen, den tief grünen Wäldern und den traumhaften Zugstrecken. Die Schweiz steht jedoch auch für eine Hotelkultur auf höchsten Niveau. Wir stellen Ihnen fünf ausgezeichnete Wellnesshotels in der Schweiz vor, die von unserer Redaktion empfohlen werden und die Sie unbedingt einmal besucht haben sollten.

Wellnesshotels in der Schweiz: St. Gallen

Grand Resort Bad Ragaz

Wenn wir von ausgezeichneten Wellnesshotels in der Schweiz sprechen, gehört das Fünf-Sterne-Superior Luxus- und Lifestyleresort Grand Resort Bad Ragaz im Kanton St. Gallen ohne Zweifel dazu. Der Clou: Das Ausnahmeresort ist an die Tamina Therme mit ihrem 1.000 qm großen Saunadorf angegliedert. Das 36,5 Grad warme Thermalwasser entspringt der nahen Taminaschlucht, die man als Gast des Grand Resort Bad Ragaz unbedingt einmal besucht haben sollte. Ein beeindruckendes Schauspiel!

Das Health- und Wellnessangebot des Resorts ist einzigartig: Die evidenz- und erfahrungsbasierte NEWYOU Method® ist darauf ausgelegt, Körper und Geist in Einklang zu bringen und den persönlichen Lebensstil zu optimieren, um präventiv Krankheiten zu vermeiden oder bestehende Beschwerden zu mildern. Dabei wurden Wellness und Medizin eng verzahnt und mehrere Treatments zur Entgiftung, für eine bessere Ernährung und die Lösung mentaler und körperlicher Blockaden kreiert.

Auch kulinarisch schlägt das Grand Resort Bad Ragaz Wege abseits des Üblichen ein: Im puristischen Fine-Dining-Restaurant „Memories“ (2 Michelin-Sterne, 18 Gault Millau-Punkte) interpretiert Sven Wassmer die Neue Schweizer Alpine Küche zu einem authentischen und naturverbundenen Gesamterlebnis. Im „IGNIV by Andreas Caminada“ (2 Michelin-Sterne, 18 Gault Millau-Punkte) setzt Küchenchef Silvio Germann mit seinem Sharing-Konzept auf geteilten Genuss. Ein besonderes Highlight sind die lebenden grünen Wände im Health-Lifestylerestaurant „verve by sven“ (1 Michelin-Stern, 14 Gault Millau-Punkte), in dem gesunde, authentische Gerichte in stimmigem Ambiente serviert werden.

Wellnesshotels in der Schweiz: Aargau

Seerose Resort & Spa

Im Vier-Sterne-Seerose Resort & Spa am idyllischen Hallwilersee in Meisterschwanden gehen Fremdes und Vertrautes eine gelungene Symbiose ein. Orginal Thailändische Tradition wird in dem aus drei Gebäuden bestehenden Komplex verbunden mit Angeboten aus der Region. Mediterranes Feeling stellt sich hier zudem durch den eigenen Seezugang, den Bio-Außenpool am See und die Bootsanlegestelle ein.

Das Seerose Resort & Spa ist das einzige Hotel in der Schweiz mit einem Gourmet-Thai-Restaurant, dem „Samui Thai“, das sich weit über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht hat. Einen Mix aus thailändischer und schweizerischer Küche erleben die Gäste des Restaurants „Cocoon“. Swiss-Thai-Kulinarik: ein spannendes und genussreiches Erlebnis!

Auf Thailand pur trifft man im „ersten authentischen Thai Spa der Schweiz“. In Massagen und Anwendungen wird hier uraltes Heilwissen ausschließlich von Thai-Therapeutinnen angewandt. Authentischer geht das nur in Thailand selbst!

Wellnesshotels in der Schweiz: Bern

Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa

Inmitten der Bergkulisse des Berner Oberlandes, in Interlaken, befindet sich eines der traditionsreichsten Häuser der Schweiz: das Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa. Seit 150 Jahren steht das Luxushotel für Grandezza, Eleganz und Schweizer Gastlichkeit auf höchsten Niveau. Bereits die geschichtsträchtige Fassade vermittelt Grand Hotel-Feeling.

Im Inneren rauben Belle Èpoque-Salons, elegante Treppenaufgänge und eine imposante Schwimmhalle den Gästen den Atem.

Eine Frau wird massiert

Das Victoria-Jungfrau verfügt über einen 5.500 qm großen Wellnessbereich. Die Besonderheit: Das Spa-Nescens ist das weltweit erst zweite Spa der Schweizer Marke, die sich dem Better-Aging verschrieben hat. Zusammen mit dem Nescens-Forschungsteam hat das Grand Hotel im Rahmen des Better-Aging-Konzeptes individuelle Programme zusammengestellt, die Osteopathie, Physiotherapie, Ernährung und Sport einschließen.

Gericht

Für besondere Momente sorgt zudem die Küche des Victoria-Jungfrau. Im „La Terrasse“ (16 Gault Millau-Punkte) fühlt man sich in eine südländische Orangerie versetzt. Das Küchenkonzept mit dem wunderbaren Namen „Vo hie“ wird von Küchenchef Stefan Beer und seinem Team konsequent umgesetzt. Es kommen dabei nur regionale Spitzenprodukte aus einem Umkreis von maximal 40 km auf den Tisch.

La cucina italiana erwartet die Gäste im „Sapori“ direkt an der Flaniermeile in Interlaken. Mit frischen Gewürzen, edlen Ölen und ausgesuchten Zutaten werden hier Original Italienische Gerichte allerbester Güte zubereitet.

Ein echtes Highlight ist auch die berühmte Terrasse des Victoria-Jungfrau, auf der man nicht nur feine Snacks, sondern auch den Blick auf die 4.158 Meter hohe Jungfrau genießt.

Salzano Hotel – Spa – Restaurant

Gericht aus der Erlebnisküche

Liebevoll und persönlich ist die Betreuung im Salzano Hotel – Spa-Restaurant in Interlaken-Unterseen. Sonja und Patrizio Salzano tun in dem kleinen, feinen Haus am Thunersee alles, damit der Aufenthalt zum Genuss-Erlebnis wird. Dabei stehen vor allem die Gaumenfreuden im Mittelpunkt, denn Patron Patrizio Salzano verwendet für seine Kreationen nur ausschließlich naturbelassene, meist regionale Produkte und Kräuter aus dem eigenen Garten. Nach alten Verarbeitungsmethoden wie Beizen, Räuchern und Verkohlen werden die Gerichte so kreiert, dass der Gaumen eine wahre Freude hat. Serviert werden die Gerichte auf Naturstein, Holz und Steingut, mit Moos und Tannenzapfen kunstvoll dekoriert.

Auch im Spa-Bereich geht man im Salzano eigene Wege. Bei den Behandlungen kommen viele Kräuter und Blumen aus dem eigenen Garten und aus der Natur des Berner Oberlandes zum Einsatz. Zudem Steine aus dem Lombach, sowie Arve, Eiche und Tanne. Naturbelassenheit ist auch hier das große Thema. So besteht denn auch die Bio-Sauna aus beruhigendem Arvenholz. Im Salzano findet man auch ein historisches Brechelbad, einer 60 Grad warme Trockensauna, in der Kräuterdämpfe die Atmung anregen. Der beheizte Boden ist mit aromatischen Tannenzweigen (abgebrochenen Zweige = Brechel) ausgelegt, die beim Betreten eine stimulierende Wirkung auf die Fußreflexzonen haben.
Golfer lieben zudem die Lage in nur 500 Metern Entfernung vom herrlichen 18-Loch Golfplatz am Thunersee.

Wellnesshotels in der Schweiz: Graubünden

Suvretta House

Im Suvretta House in St. Moritz werden Tradition und Gastfreundschaft auf höchstem Niveau gelebt. Mitten in der hochalpinen Landschaft des Oberengadins mit seinen majestätischen Gipfeln und tiefblauen Seen liegt das 5-Sterne Luxusresort wie ein Märchenschloss inmitten des Wintersport- und Wandergebiets Suvretta-Corviglia. Im familiengeführten,  auf 1.850 Metern Höhe gelegenen Luxushotel kommt man in den Genuss von Teatime und Happy Hour, einem Klavierspieler, dem längsten Pool von St. Moritz, einem privaten Skilift und sogar einer eigenen Eisenbahn.

Im 1.700 qm großen Wellnessareal mit 25 Meter-Pool und großzügigem Saunabereich erwartet die Gäste ein exklusives Wellnesskonzept: The SwissCellSpa Experience. Mit Produkten der Schweizer Firma Cellcosmet & Cellmen kommen Gesichts- und Körperbehandlungen zur Anwendung, die auf das physiologische Alter der Haut abgestimmt sind.

Aktivurlauber finden im Suvretta ein unglaubliche Bandbreite an Angeboten: Vom Ski In & Ski Out und der eigenen Skischule mit 160 Skilehrern über das umfangreiche Tennisangebot (3 Outdoorsandplätze!) mit eigener Tennisschule bis zu den zahlreichen Wanderwegen und Bergrouten – hier ist für alle Outdoorfans etwas dabei!

Im gediegenen Grand Restaurant „Gourmandise“ dinieren die Damen im Abendkleid, die Herren im dunklen Anzug. Der Engadiner Küchenchef Fabrizio Zanetti serviert hier seine köstliche französische Küche, die dem Gault Millau 16 Punkte wert ist. In der „Suvretta Stube“ kommen Bündner Gerichte und Schweizer Spezialitäten auf den Tisch. Lohnenswert ist auch ein Spaziergang zum gemütlichen „Chasellas“, das sich abends in eine Gourmethütte verwandelt oder zum Bergrestaurant „Trutz“ auf 2.211 Metern Höhe.


Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

6 ausgewählte Hotels mit Sterneküche

Das kulinarische Angebot eines Hotels ist für viele Gäste ausschlaggebend für die Wahl des Urlaubsdomizils. Wir bieten Ihnen eine Entscheidungshilfe und stellen Ihnen ausgezeichnete Hotels mit Sternerestaurants vor.

6 erstklassige Wellnesshotels im Bayerischen Wald

Fahrradfahren, wandern oder einfach nur entspannen: Der Bayerische Wald bietet alles, was das Urlaubsherz begehrt. Wir zeigen Ihnen sechs erstklassige Wellnesshotels im Bayerischen Wald.

Dampfendes Haubengericht im Grand Resort Bad Ragaz
Wellnesshotels im Bayerischen Wald Poollandschaft im Hotel Das Stemp
/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Ausgesuchte Wellnesshotels im Schwarzwald

Schwarzwälder Kirschtorte, Kuckucksuhren und Schwarzwälder Schinken – diese Dinge verbindet wohl jeder auf Anhieb mit dem größten zusammenhängenden Mittelgebirge im Südwesten Deutschlands. Dichte Wälder, malerische Ortschaften und sonnige Weinberge prägen die Region. Aber Schwarzwald, das bedeutet auch: Wellness und Entspannung, moderne Spas und exklusive Treatments. Und was gibt es Schöneres, als wenn dies mit den Traditionen, der Natur und den Schätzen des Schwarzwaldes verbunden wird? Wir stellen Ihnen acht ausgesuchte Wellnesshotels im Schwarzwald vor, die ihre einzigartige Umgebung auf ganz besondere, köstliche oder auch augenzwinkernde Art und Weise in ihr Wellnessprogramm einbeziehen. 

Wellnesshotels im Schwarzwald – mit Walmdach

So stellt man sich ein typisches Schwarzwaldhaus vor: mit dunklen Holzschindeln vertäfelt, Balkonen voll bunter Blumenkästen und mit einem tiefen, an den Seiten weit herabgezogenen Walmdach – früher reichten die Dächer sogar bis zum Boden! Auch heute noch kann man solch historische Gebäude besichtigten, beispielsweise im „Freilichtmuseum Vogtsbauernhof“, der bereits über 400 Jahre alt ist.

Ganz in dieser Tradition schuf das Wellnesshotel Waldblick Kniebis das „Schwarzwälder Saunahaus“, in dem es sich wunderbar schwitzen lässt. Von außen sieht es aus wie ein schmuckes Holzwohnhaus, selbstverständlich mit dem obligatorischen Walmdach, Schindeln aus Schwarzwälder Holz und hübschen Balkonen. Im Inneren beherbergt es ein Saunaparadies mit Finnischer und Dampfsauna sowie einem Panoramaruheraum im ersten Stock, der einen herrlichen Blick in den umliegenden Wald bietet. Übrigens: Auch in vielen Zimmern wird das Gute des Schwarzwaldes genutzt und heimische Balkeneiche verwendet.

Wellnesshotels im Schwarzwald – mit Schnaps

Seit jeher wird im Schwarzwald die Tradition des Schnapsbrennens zelebriert und von Generation zu Generation weitergegeben – so weist beispielsweise der Ortenaukreis die höchste Brennereiendichte Deutschlands auf. Verwendete man früher zum Brennen gern Obst, das für den Verkauf nicht geeignet war, werden heute die guten heimischen Früchte zu Spirituosen von höchster Qualität verarbeitet. Sogar einen Wanderweg zum Thema gibt es, den „Oberkircher Brennersteig“ mit zahlreichen Destillerien am Wegesrand. Wie sich das mit Wellness verbinden lässt? Ganz einfach: mit einer „Schwarzbrennersauna“!

Schwarzbrennersauna im Wellnesshotel KreuzPost im Schwarzwald

Eine solche findet man im „Kaiserstuhl-Spa“ des Hotel KreuzPost in Vogtsburg. In der holzvertäfelten Sauna steht ein kupferner Brennkessel und aromatische Kräuterdüfte erfüllen den Raum. Der Blick aus dem Panoramafenster schweift über Reben und Weinstöcke, bis hin zum Kaiserstuhl.

Übrigens: Passend dazu werden bei Wellnessanwendungen in der KreuzPost Produkte der baden-württembergischen Firma „SanVino“ verwendet, die Kosmetik aus Traubenkernen herstellt – selbstverständlich aus dem „Ländle“.


Schwarzbrennersauna im Wellnesshotel Naturparkhotel Adler im Schwarzwald

Auch im Naturparkhotel Adler im Bergdorf St. Roman gibt es eine Schwarzbrennersauna: Ein Original-Brenngeschirr sorgt dort für die optimale Luftfeuchtigkeit und lässt Gäste bei angenehmen 60 °C schwitzen.

Kurz nachgefragt: Ist saunieren eigentlich gesund? Wie oft und wie lange sollte ich in die Sauna gehen? Und was ist eigentlich ein Saunakilt? 11 Dinge, die Sie beim Saunagang wissen und beachten sollten!

Wellness im Schwarzwald – mit Stammtisch

Vielerorts ist die Natur des Schwarzwaldes noch sehr ursprünglich. Bei einem Spaziergang oder einer Wanderung durch die satten Wälder strömen einem Düfte von Latschenkiefer, Fichten und Tannen in die Nase. Am Wegesrand und versteckt im Unterholz wachsen zahlreiche Wildkräuter, die für köstliche Gerichte, Kosmetikprodukte oder zum Heilen verwendet werden.

Schwarzwälder Schwitzstube im Hotel Heselbacher Hof

Das Hotel Heselbacher Hof in Baiersbronn holt sich die Natur ins Spa: bei der Anwendung „Schwarzwälder Natur erleben“ erwartet den Gast unter anderem ein Latschenkiefer-Peeling, eine entspannende Massage mit Kräuterstempeln und eine Kräuter-Körperpackung. Besonderes Highlight: Die „Schwarzwälder Schwitzstube“, die aussieht wie ein gemütlicher Gastraum in einem urigen Schwarzwälder Gasthof – mit eingebautem Stammtisch und Kachelofen!

Wellnesshotels im Schwarzwald – mit Schinken und Bier

Neben der Kirschtorte ist wohl der Schinken das bekannteste kulinarische Highlight des Schwarzwaldes. Seit 1997 ist „Schwarzwälder Schinken“ eine geschützte geografische Angabe, somit darf nur Schinken, der im Schwarzwald hergestellt und verarbeitet wurde, dieses Siegel tragen. Sogar einen jährlich stattfindenden „Schwarzwälder Schinkenlauf“ und ein „Schwarzwälder Schinkenmuseum“ gibt es. Zum Schinken passt ein kühles Bier – und auch dies hat Geschichte im Schwarzwald. Ob über hundert Jahre alter Betrieb mit Tradition, oder moderne Craft Bier-Brauerei, die Bewährtes neu interpretiert, zahlreiche größere und auch kleine Brauereien haben eine enorme Biervielfalt geschaffen.

Dies alles war für das Hotel Sackmann in Baiersbronn Grund genug, die beiden Gaumenfreuden auch in einer Wellnessanwendung zu huldigen: Beim Ritual „Schwarzwaldperle“ starten Gäste mit einem Kräuterdampfbad, es folgt ein Tannenhonig-Zuckerpeeling, dann geht es in die Whirlwanne – und hinein in ein echt Alpirsbacher Hopfenbierbad. Dazu wird standesgemäß ein Alpirsbacher Bier gereicht und abschließend gibt es eine „Murgtäler Schinkenvariation“ zur Stärkung.


Biersud-Bad im Wellnesshotel Vier Jahreszeiten am Schluchsee

Auch im Hotel Vier Jahreszeiten am Schluchsee hat das Schwarzwälder Bier Einzug in den Wellnessbereich gehalten. Das „Biersud-Bad“ regt den Stoffwechsel und die Zellaktivität an. Natürlich gibt es dazu ein „Tannenzäpfle“ aus der Traditionsbrauerei „Rothaus“. Wie wäre es anschließend noch mit einer vitalisierenden Massage mit dem Öl der Schwarzwaldfichte?

Wellness im Schwarzwald – auf Arabisch

Der Schwarzwald gibt also so einiges her, was Sie in Ihr Wellnessprogramm einbeziehen können. Doch ein Schwarzwälder Hamam? Auch das gibt es!

Schwarzwälder Hamam im Nationalpark Hotel Schliffkopf

Und zwar im Nationalpark-Hotel Schliffkopf in Baiersbronn. Für die kräftige Massage werden Naturbürsten aus einer Schwarzwälder Produktion (zum Mit-nach-Hause-nehmen!) eingesetzt, die Tannenöl-Seife für den Schaum wird im Hotel nach eigenem Rezept selbst hergestellt. Bei der anschließenden Massage auf einem warmen Hamamstein kommt eigenes Birken-Tannenöl zum Einsatz. Während der Ruhezeit gibt es zum Schluss noch eine kleine Stärkung – mit etwas Glück ein köstliches Mini-Schwarzwälder-Kirschtörtchen.

Wellness im Schwarzwald – im Baumstamm

Der Schwarzwald ist mit rund 365.000 ha größer als das Saarland. Entsprechend viel Holz sammelt sich hier. Tannen, Fichten und Buchen bestimmen das Bild des Schwarzwalds. Viele Wellnesshotels machen sich die Besonderheiten der Region zunutze und setzen diese auch in ihren Wellnessangeboten ein.

Baumstammbad im Wellnesshotel Tann im Schwarzwald

So auch im Wellnesshotel Tanne. Im idyllisch gelegenen Tonbachtal können die Gäste ein Wohlfühlbad unter freiem Himmel im ausgehöhlten Tannenbaumstamm genießen. Dazu serviert das 4-Sterne Hotel ein 5-Gang-Degustationsmenü inklusive Sekt, Bier, alkoholfreie Getränke und einen kleinen Snack.

Wenn das nicht nach einem perfekten Wellnesstag im Schwarzwald klingt…

Den Wald mit allen Sinnen erleben!

Waldbaden ist zurzeit ein echter Trend. Doch was versteckt sich eigentlich hinter diesem Begriff? Wie funktioniert Waldbaden, auf was kommt es an? Und was ist der Unterschied zum Wandern? Diese wichtigen Fragen beantworten wir Ihnen in unserem neuen Artikel zum Thema Waldbaden.


Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

Wie Waldbaden Körper und Seele stärkt

Waldbaden ist zurzeit ein echter Trend. Doch was versteckt sich hinter diesem Begriff? Wie funktioniert Waldbaden, auf was kommt es an? Antworten auf die wichtigsten Fragen und 5 Tipps für das eigene Waldbad.

Wald mit durscheinender Sonne, ideal zum Waldbaden

Wellnessurlaub in der Zugspitz-Region

Die Akkus sind leer und der innere Schiedsrichter ruft „Auszeit“? Zum Krafttanken und Energieschöpfen eignet sich ein erholsames Wellness-Wochenende oder ein längerer Wellnessurlaub. Doch wohin? Mein Tipp: die Zugspitz-Region.

Wellnessurlaub in der Zugspitz-Region

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Die schönsten Hotels für Leseratten

Bücher sind eine Welt für sich und ein Stück Kultur. Hotels, die ein Kulturangebot in Form von Kunst oder kleinen Konzerten pflegen, haben oft auch eine kleine oder größere Bibliothek. Sie lassen diese von Profis einrichten oder leisten sich sogar eine eigene Bibliothekarin – das allerdings ist eher die Ausnahme. Einige bewerben ihre Bibliothek aktiv auf ihrer Website als Ort der Ruhe und Kontemplation, so beispielsweise

10.000 Bücher – Wow!

Die stolze Zahl von rund 10.000 Büchern hat das Allgäuer Resort Sonnenalp in Ofterschwang in der Bibliothek im Suiten-Flügel und in der Kili-Galerie aufzuweisen – ein Mix aus Klassikern, aktuellen Bestsellern, Kinder- und Jugendliteratur. Aber nicht die Menge allein macht das Leseglück: Schon ein gut bestücktes Bücherregal mit einem Ohrensessel davor oder das Kaminzimmer mit der einer bis zur Decke reichenden Bücherwand vermitteln Behaglichkeit und bescheren den Gästen wertvolle Mußestunden.

Das sind die raren Momente, in denen man sich aus dem hektischen Hier und Jetzt davonstiehlt, um ganz still und leise in eine andere Welt abzutauchen. Leise raschelnde Buchseiten anstatt nerviges Piepen und zeitraubende Ladekabelsuche – keine Ablenkung durch sich in den Vordergrund schiebende Kurznachrichten. Wer seinen Kopf zwischen zwei Buchdeckel steckt und sich selbstvergessen in einem spannenden Pageturner fest liest, kann unmöglich gleichzeitig 100 andere Dinge tun und ist quasi zur Ruhe gezwungen. Das ist Achtsamkeit in Reinkultur und entspricht einem ganzheitlichen Wellnesskonzept – weshalb Spa und Buch ein perfektes Paar abgeben.

Juffing: Ein Paradies für Bücherfans

Mit viel Leidenschaft verfolgt das Juffing Hotel & Spa im österreichischen Thiersee das Thema ­– frei nach dem Motto: „Lieber barfuss als ohne Buch“. Zwei gut ausgestattete Bibliotheken, Autoren-Lesungen, Zimmer „mit literarischem Mehrwert“, Lyrik an der Wand und Texte auf Teppichen zeigen, dass Bücher in diesem Haus mehr sind als ein Must-have. Die Bibliothek im Spa lädt zum „Leben im Standby Modus“ ein. Auf bequemen Sitz- und Liegemöbeln lässt es sich wunderbar schmökern, träumen und dösen. Die Bücher für die Bibliotheken wurden mit viel Fingerspitzengefühl von Profis ausgesucht, sind ansprechend präsentiert und nach Lifestyle-Themen wie Glück, Spiritualität, Zweisamkeit, Natur und verschiedenen Literaturgenres sortiert. Aber auch iPads mit einer Auswahl an E-Books werden zur Verfügung gestellt.

Wer sich lieber etwas vorlesen lassen möchte, bekommt für die Dauer des Aufenthalts einen iPod mit Hörbüchern ausgeliehen – das ist die sogenannte Faulenzer-Bibliothek. Und wenn der Schmöker zu dick ist, den man sich im Urlaub vorgenommen hat? Kein Problem. Der „Zuende-Lesen-Service“ macht es möglich, das Buch mit nach Hause zu nehmen, es in Ruhe fertig zu lesen und dann wieder ans Hotel zurückzuschicken.

Ein besonderes Angebot für Autoren: Neben zahlreichen Lesungen, bei denen sich Newcomer ebenso präsentieren können wie alte Hasen, wird im Juffing jedes Jahr ein zweiwöchiges Aufenthaltsstipendium für Schriftsteller vergeben. So können diese in inspirierender Umgebung ihrer Leidenschaft frönen.

„Wort-Aufguss“ und Lektüre à la carte

Die Leidenschaft für Literatur hegt und pflegt auch das SILENA, the soulful hotel, in Vals in Südtirol. Leseratten sind hier willkommen. Sie können sich einen Zufalls-Büchermix auf einem Bücherwagen aufs Zimmer kommen lassen oder Lektüre à la carte bestellen und sich diese ganz komfortabel zum Kaffee servieren lassen. Und wie wäre es zur Abwechslung mit einem „Wort-Aufguss“ in der Sauna zum entspannten Zuhören oder aber einer Auswahl an Hörbüchern im Ruheraum des Silena Spa?

Ein Lieblingsplatz für Bücherfreunde ist die behaglich eingerichtete Leselounge, gleich neben der Tee-Bibliothek mit ihren Südtiroler Kräuteraufgüssen und Geschichten aus den Bergen. In der „Bibliothek der 1.000 Bücher“ finden sich Romane ebenso wie Coffee-Table-Books und Fachbücher über Südtirol.

„Wir arrangieren so viele Bücher wie möglich in den Regalen und auf den Tischen so, dass sie Dich anblicken und zu Dir sprechen können“, preist das Hotel den Gästen sein Angebot an. Wer auf Nummer sicher gehen will, bucht eines der beiden Literaturzimmer. Die sind mit einer Auswahl an besonders hochwertigen Büchern und Extras wie einer Lese-Sofalandschaft, Leselampen und -brettern zum Schmökern in der Badewanne eingerichtet. Mehr Lesegenuss geht fast nicht mehr!


Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

Wellnessurlaub: 10 Expertentipps für die richtige Vorbereitung 

Ein Wellnessurlaub ist für viele Menschen mittlerweile ein Geheimrezept, mit dem sie Stress abbauen. Damit der Aufenthalt im Wellnesshotel einen möglichst nachhaltigen Effekt hat, sollten Wellnessfans einige Dinge beachten. 10 Tipps vom Spa-Experten Sven Huckenbeck.

Die schönsten Weinhotels in Deutschland

Sie sind auf der Suche nach erstklassigen Weinen und legen in Ihrem Urlaub besonders viel Wert auf Genuss? Dann sind Sie hier genau richtig: Wir stellen Ihnen die schönsten Weinhotels in Deutschland vor, die alle von der Mein Tophotel-Redaktion getestet wurden und garantiert einen Besuch wert sind.

Symbolbild Wellnessurlaub: Frau liegt in einer Badewanne mit Blumen
Zwei Gläser Wein auf einem Tisch

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Adults Only Hotels – Urlaub nur für Erwachsene

Sie möchten mit dem Partner endlich wieder ungestörte Zweisamkeit genießen, ohne Kinder und fern vom Alltagsstress? Mit Ihren besten Freund*innen ein paar Tage relaxen und in Ruhe gute Gespräche führen? Dann sind Adults Only Hotels genau die richtige Wahl.

Was ist eigentlich ein Adults Only Hotel?

Wie der Name schon vermuten lässt, sind Adults Only Hotels, also Erwachsenenhotels, für „erwachsene“ Gäste konzipiert, wobei die Altersgrenzen in einzelnen Hotels bei 14 Jahren, in manchen bei 18 Jahren, in den meisten Hotels jedoch bei 16 Jahren gezogen werden.

Manche Hotels erachten sich aufgrund ihrer Lage (direkt an einer Straße, ohne Grünanlage) als ungeeignet für Familien mit Kindern, manche aufgrund baulicher Gegebenheiten (viele Treppen, kein Aufzug, kleine Zimmer, kostbare und antike Einrichtung).

Was jedoch nahezu alle Anbieter betonen: Gegen Kinder richten sie sich mit ihrem Angebot nicht. Viele Hotels, auch neuerbaute, positionieren sich ganz bewusst als Adults Only Hotels, um mit einem klaren Profil diejenigen Gäste anzusprechen, die in einer kinderfreien Umgebung Urlaub machen möchten und eine Auszeit vom Alltag suchen. Sie stellen damit eine Alternative zum klassischen Familienurlaub dar.

Es gilt: Ob mit dem Partner, mit Freunden oder allein – in Adults Only Hotels können Sie ohne schlechtes Gewissen Ruhe und Entspannung im Wellnessbereich genießen, Gleichgesinnte beim Sport treffen oder kulinarische Highlights entdecken – unter Ihresgleichen und ohne Kinder.

Maßgeschneiderte Angebote nur für Erwachsene

Sämtliche großen Reiseveranstalter bestätigen: Die Nachfrage nach Adults Only Hotels ist in den letzten fünf bis acht Jahren rasant gestiegen. Und der Markt für „Couples Only“-Angebote oder „Grown-up Getaways“, wie Erwachsenenhotels im angelsächsischen Raum auch genannt werden, wächst kontinuierlich weiter.

In der Gestaltung ihrer „kostbarsten Wochen des Jahres“ sind die Kunden wählerischer und anspruchsvoller als je zuvor. Sie wollen ihre rare Urlaubszeit in einem auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Umfeld verbringen. Sie suchen maßgeschneiderte, passgenaue Angebote und möchten genau wissen, was sie erwarten können.

Wer gerne Golf spielt, freut sich über ein direkt am Abschlag gelegenes Golfhotel. Wer gerne wandert, hat spezielle, seinem Hobby entsprechende Ansprüche an sein Urlaubsdomizil. Und wer mit seinen Kindern unbeschwerte, abwechslungsreiche Ferien machen möchte, sucht eben nach entsprechenden Angeboten für die ganze Familie. Adults Only Hotels haben ihr Angebot auf Paare und erwachsene Gäste zugeschnitten, die vor allem Wert auf Ruhe und eine ganz besondere Wohlfühlatmosphäre legen.

Pärchen blickt vom Infinity Pool aus auf die Berglandschaft im Preidlhof

Erwachsene Gäste legen großen Wert auf Ruhe und eine besondere Wohlfühlatmosphäre. Adults Only Hotels haben ihre Angebote darauf zugeschnitten.

Adults Only-Wellnessurlaub in gehobener Atmosphäre

Immer mehr neue Hotels werden als Erwachsenenhotels gebaut, immer mehr bestehende Hotels stellen auf Adults Only um. Die meisten dieser Häuser sind gehobene Vier-Sterne- oder Fünf-Sterne-Hotels. Dazu zählen das historische Zehn-Zimmer-Boutique-Hotel in der Altstadt von Rom ebenso wie das trendige Yoga-Retreat auf Ibiza; das exklusive Beach Resort auf Mauritius heißt ebenso ausschließlich erwachsene Gäste willkommen wie das ganzheitliche Wellnessrefugium im Schwarzwald oder an der Ostsee.

Nahezu alle Adults Only Hotels zeichnen sich durch eine schöne Lage aus, durch ein luxuriöses Ambiente und geschmackvolle Wohlfühlatmosphäre. Außerdem gehören hochwertige Spa- und Wellnessofferten, vielseitige Sport- und Freizeitmöglichkeiten und ein erstklassiges kulinarisches Angebot bei den meisten Häusern zum Standard.

Pärchen blickt frontal in die Kamera im PURMONTES

Kein Quengeln am Frühstücksbuffet, kein „Arschbomben-Alarm“ am Pool!

Das Plätschern des Wassers, das Rascheln des Windes und das Zwitschern der Vögel bestimmen in Adults Only Hotels die Geräuschkulisse.

Ruhe und Entspannung im Adults Only Hotel

Wer ein Wellness-Wochenende oder einen Wellness-Urlaub in einem Adults Only Hotel bucht, sehnt sich nach genau dieser Ruhe und Entspannung, freut sich auf Romantik und Zweisamkeit, möchte vielleicht neue Freunde beim Sport kennenlernen, sich mit Massagen und Beauty-Treatments verwöhnen lassen oder einfach einmal in Muße gar nichts tun.

Adults Only Hotels – ein Symbol für den gesellschaftlichen Wandel?

Das Gros der Gäste, so die Anbieter, ist zwischen 35 und 60 Jahre alt; doch sind frischverheiratete junge Paare ebenso darunter wie Senioren und Familien, die mit ihren erwachsenen Kindern gemeinsam Urlaub machen. Manche Reiseveranstalter führen die große Nachfrage auf den gesellschaftlichen Wandel mit immer mehr „DINKs“ (Double Income, No Kids) zurück.

Doch auch viele Eltern kleinerer Kinder gönnen sich eine Auszeit, möchten gerne einmal Zeit für sich als Paar haben und wissen ein kinderfreies Wochenende oder einen Wellness-Kurzurlaub sehr zu genießen.

Urlaub in Adults Only Hotels zu machen ist nicht zuletzt eine Frage der Lebensphase. Viele Gäste haben selbst Kinder, die schon aus dem Haus sind. Diese Gäste möchten sich nun verdient verwöhnen lassen, in Ruhe Sport machen, vielleicht spezielle Angebote nutzen wie Yoga, Entspannungs- oder Meditationskurse.

Sie schätzen die Stille eines nur Erwachsenen vorbehaltenen Refugiums und den gehobenen Service genauso wie besonders stressgeplagte und von ihrem Job ausgelaugte Menschen, die im Urlaub dem Lärm des Alltags entfliehen und sich einfach nur erholen wollen.

Sport, Spaß, Party – auch das gibt es in Adults Only Hotels

Doch nicht alle erwachsenen Urlauber, die ihre Ferien unter ihresgleichen verbringen wollen, legen ausschließlich Wert auf Ruhe, Erholung und Kulinarik.

Das Konzept funktioniert auch auf Club-Ebene, wo Paare und Alleinreisende Ferien machen, die gerne zusammen Sport treiben, Spaß und Action haben wollen. So bietet Robinson bereits fünf Adults Only Clubs von der Schweiz bis zu den Malediven an, Aldiana testet ab Sommer 2020 ein „Adults friendly“-Konzept mit verstärkten Party- und Sport-Events.

Unser Tipp: Auch für Singlereisen eignen sich Adults Only Hotels, denn hier hat man die Möglichkeit, wieder zu sich zu finden oder aber mit Gleichgesinnten aktiv zu sein.


Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

Die schönsten Weinhotels in Deutschland

Sie sind auf der Suche nach erstklassigen Weinen und legen in Ihrem Urlaub besonders viel Wert auf Genuss? Dann sind Sie hier genau richtig: Wir stellen Ihnen die schönsten Weinhotels in Deutschland vor, die alle von der Mein Tophotel-Redaktion getestet wurden und garantiert einen Besuch wert sind.

Zwei Gläser Wein auf einem Tisch

22 außergewöhnliche Hotelsaunen

Saunieren = Schwitzen, Abkühlen, fertig? Von wegen! Wir stellen Ihnen 22 außergewöhnliche Hotelsaunen vor, bei denen jeder Schwitzgang zu einem ganz besonderen Erlebnis wird!

Panorama-Eventsauna im Hotel Mooshof

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Wellnessurlaub: 10 Expertentipps für die richtige Vorbereitung

Ein Wellnessurlaub ist für viele Menschen mittlerweile ein Geheimrezept, mit dem sie Stress abbauen, die Akkus aufladen und etwas für die Gesundheit und das seelische Gleichgewicht tun. Damit der Aufenthalt im Wellnesshotel zum positiven und möglichst nachhaltigen Erlebnis zur Optimierung des eigenen Lifestyles wird, sollten Wellnessfans einige Dinge beachten. 10 Tipps vom Spa-Experten Sven Huckenbeck:


Porträt von Sven Huckenbeck

Sven Huckenbeck ist Spa Direktor im Hotel König Ludwig in Schwangau. Er ist dort für die Führung und Weiterentwicklung des 6.600 qm großen Wellnessbereichs zuständig. Zuvor war er als Group Spa Director der Ensana Health Spa Hotels (26 Häuser) u.a. verantwortlich für die Weiterentwicklung der medizinischern Behandlungen und Wellnesstreatments. In Hagen geboren, studierte er an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz Sportwissenschaften und schloss das Studium als Diplom-Sportlehrer (Master of Science) ab. Seine Spa-Karriere begann 2004 im tschechischen Marienbad im Falkensteiner Grand Spa Hotel. Es folgten Stationen in einigen renommierten Häusern in Deutschland und Österreich. Sven Huckenbeck absolvierte verschiedene therapeutische Ausbildungen wie Dorn- und Myoreflextherapie und entwickelte selbst ein „BioBalance„- Konzept zur Wiederherstellung des körperlichen und mentalen Gleichgewichtes. Er wurde mehrfach als Spa-Manager ausgezeichnet.


1. Herr Huckenbeck, gibt es aus Ihrer Erfahrung heraus verschiedene Wellnesstypen unter den Gästen, die unterschiedlich an einen Wellnessurlaub herangehen?

Aber ja! Letztendlich gibt es so viele Wellnesstypen wie Menschen, da diese aufgrund von Lebenssituation und persönlichen Erfahrungen sehr individuelle Bedürfnisse haben. Und es gibt Gäste, die ihren Aufenthalt anhand der Broschüre planen – andere lassen sich gerne beraten. Es gibt die aktiven Selbstgestalter des Aufenthaltes inklusive Sightseeing, Wanderungen oder Sporteinheiten, die sich dann eine sehr individuelle Kombination der vielfältigen Angebote zusammenstellen. Dann gibt es noch die klassischen Ruhe-Genießer, die das Baden und Saunieren in den Fokus stellen und mit kosmetischen- und/oder Entspannungsbehandlungen ihr persönliches Anti-Stress-Programm gestalten.

2. Macht es für die Gäste Sinn, dass sie das Hotel bewusst entsprechend ihrem Typ auswählen  – beispielsweise mit Fokus Sport oder Fokus Relaxen etc. –, um maximal von ihrer Auszeit zu profitieren?

Das macht durchaus Sinn. Es gibt ja die unterschiedlichsten Motive für eine Reise und auch für eine Wellnessauszeit. Der Markt hat einige neue, teils exotische Konzepte zum Vorschein gebracht. Bei uns im Allgäu steht beispielsweise direkt vor der Tür eine wundervolle Bergwelt inklusive Königsschlösser, die für alle möglichen sportlichen Aktivitäten perfekte Bedingungen liefert. Zum guten Schluss lohnt sich ein Blick in das Behandlungskonzept. Wie durchdacht und abgestimmt sind die Anwendungen und welcher philosophischen Richtung folgen die Behandlungen? Gibt es einen roten Faden?

Wellnessurlaub im Bayerischen Wald

Der Bayerische Wald bietet alles, was das Urlauberherz begehrt. Nicht nur Sport- und Wanderfans kommen hier auf ihre Kosten. Der Bayerische Wald ist auch bekannt für erstklassige Wellnesshotels.

Wellnessurlaub: Frau sitzt in der Sauna

3. Würden Sie Wellnessgästen empfehlen, ihre Erwartungen an den Aufenthalt vorab für sich zu definieren und sie im Hotel gleich zu Beginn mit dem Spa-Personal abzustimmen?

Oft fällt es den Gästen nicht leicht, ihre eigenen Bedürfnisse zielsicher zu bestimmen – schließlich sind nicht alle Profis. Daher ist es Aufgabe des Spa-Personals, geduldig und zielgerichtet Fragen zu stellen, um genau diese Bedürfnisse herauszufinden und mit Empfehlungen bestmöglich zu erfüllen. Bestimmte Themen als Paket anzubieten kann dem Gast die Planung erleichtern. Im König Ludwig haben wir uns beispielsweise entschieden, Themen-Wochenenden zu entwickeln, um den Gästen perfekt durchgestaltete Erlebnistage anzubieten.

4. Oder wäre es sogar hilfreich, vorab Kontakt mit dem Spa-Personal aufzunehmen und sich Empfehlungen für Anwendungen und ein Sportprogramm geben zu lassen, um im schlechtesten Fall nicht nehmen zu müssen, „was übrig bleibt“?

Für eine ideale Planung ist das unbedingt zu empfehlen. Je spezieller die Wünsche sind, umso anspruchsvoller wird auch die Terminplanung. Unter Berücksichtigung bestimmter Abhängigkeiten zwischen einzelnen Behandlungen und den dazu gehörigen Spezialisten kann ein schlüssiges Programm schon zu einer Tüftelei werden. Auch kleine Terminfenster können sehr gute Ergebnisse liefern. Ein perfekter Wellnessaufenthalt bedarf einer guten Vorbereitung, damit die Tage in Harmonie und Leichtigkeit ablaufen können.

5. Reicht ein Zwei-Tages-„Quickie“ oder müssen es ein bis zwei Wochen sein – ab wann bringt der Wellnessurlaub einen positiven Effekt?

Schon ein Zwei- bis Drei-Tagesprogramm kann unter Umständen kleine Wunder bewirken. Bei gezielter Stimulation nimmt unser Körper wesentliche Informationen mit nach Hause. Insbesondere im Bereich der Körperarbeit ist es möglich, sehr wirksame Impulse zu setzen, die mit zusätzlichen Tipps im Sinne eines Lifestyle-Coachings besonders nachhaltige Effekte erzielen.

Symbolbild Wellnessurlaub: gestapelte Steine in einem Garten

6. Wie sollte der Wellnessurlaub am besten geplant werden – als ein langer Aufenthalt am Stück oder aufgeteilt auf mehrere Wellnesswochenenden? Was macht vom Erholungswert mehr Sinn?

Hierzu gibt es leider noch keine wissenschaftlichen Studien. Dennoch ist es wie mit dem Zähneputzen – einmal im Jahr reicht nicht. Wohlfühlen und Achtsamkeit gegenüber sich selbst sollte zum Lebenskonzept dazugehören und regelmäßige Aufmerksamkeit erhalten. Nur einmal im Jahr Sport zu treiben, hat keinen Effekt. Meine Empfehlung ist daher die regelmäßige Planung von Wellnessauszeiten, in denen das Wohlbefinden genau wie in einem professionellen Trainingsprozess durch kontinuierliche und fachlich kompetente Betreuung weiterentwickelt werden kann.

7. Sollte ich als Gast ruhig auch einmal etwas ausprobieren, das ich sonst in meinem Alltag nie mache, oder gilt das Motto: Schuster bleib bei Deinen Leisten?

Hier sehe ich die besondere Aufgabe der Spa-Branche. Während eines Aufenthaltes in einem Wellnesshotel haben die Gäste Zeit und Muße, sich auf sich selbst zu konzentrieren. Im Hotel lassen sich Wohlbefinden und Aspekte eines gesunden Lebensstiles als besonderes Erlebnis vermitteln. Im Moment der Berührung ist der Gast im „Jetzt“. Behandlungen, die das vegetative Nervensystem stimulieren, wirken dem Alltagsstress entgegen. Dazu ist professionelles Know-how gefragt. Eine Ganzkörpermassage ist zwar schön – eine kosmetische, sanfte Körperbehandlung kann jedoch sehr viel tiefere Entspannung bewirken, wenn die entsprechende Kombination aus Produkt und Manual fachgerecht aufeinander abgestimmt sind.

Wellnessurlaub im Schwarzwald

Im Schwarzwald lassen sich Tradition, Landschaft und Wellness optimal kombinieren. Wir stellen Ihnen acht ausgesuchte Wellnesshotels im Schwarzwald vor.

Wellnessurlaub: Frau bekommt eine Kopfmassage

8. Viel hilft viel ist eine Binsenweisheit – wie findet der motivierte Wellnessgast das richtige Maß an Treatments und Aktivitäten?

Die beste Empfehlung ist zunächst die Spa-Rezeption, denn hier wird entschieden, welche Experten für die jeweiligen Bedürfnisse zu Rate gezogen werden können. In besonders gut aufgestellten Häusern steht ein zusätzlicher Life-Coach zur Verfügung, um aus den wesentlichen Motiven ein rundes Programm zu gestalten oder mit weiterführenden Coaching-Maßnahmen ein nachhaltiges Wohlfühlen zu ermöglichen.

9. Einfach mal gar nichts tun, das Aktivprogramm ignorieren und mich im Ruheraum mit einem Buch auf die Schwebeliege lümmeln – ist das eigentlich auch Wellness?

Unbedingt – zur Ruhe kommen ist absolut notwendig. Inspiration ist zudem ein wesentlicher Faktor für ein glückliches und spannendes Leben.

Gesundes Essen auf einem Teller

10. Die Krux mit dem Essen: Wie finde ich in einem Hotel mit den oft üppigen Angeboten und Verlockungen die richtige Balance zwischen Genuss und gesundem Wohlbefinden?

Eine gesunde Küche sollte zu den Basics eines guten Wellnesshotels zählen. Das ist leider immer noch nicht die Regel. Wer ein Wiener Schnitzel als Wellnesskost deklariert, hat etwas Wesentliches missverstanden. Unsere Ernährung hat viele wundervolle Facetten; eine natürliche Ernährung ist der Schlüssel zu unserer Gesundheit und Immunkompetenz. Auch hier haben Wellnesshotels die Möglichkeit, neue Erlebnisbereiche zu kreieren. Ein engagierter und kreativer Küchenchef kann wahre Wunder vollbringen, denn Berühren kann man nicht nur auf der Haut, sondern auch im Mund.


10 Tipps vom Experten zusammengefasst

  1. Jeder Wellnessgast ist verschieden und hat individuelle Bedürfnisse.
  2. Das passende Wellnesshotel sollte den eigenen Wünschen entsprechend ausgewählt werden.
  3. Stellen Sie zusammen mit dem Spa-Personal das optimale Wellnessprogramm zusammen.
  4. Ein perfekter Wellnessaufenthalt bedarf einer guten Vorbereitung. Eine rechtzeitig vor dem Urlaub abgesprochene Terminplanung von Behandlungen und Anwendungen macht deshalb Sinn.
  5. Schon kurze Zwei- bis Drei-Tagesprogramme können bei gezielter Stimulation Wunder bewirken.
  6. Kurze, regelmäßige Wellnessauszeiten sollten in die Jahresplanung einbezogen werden.
  7. Vertrauen Sie auf die Expertise des geschulten Spa-Personals.
  8. Die Spa-Rezeptionen vermitteln Ihnen für jedes Bedürfnis den richtigen Experten.
  9. Lassen Sie sich nicht stressen. Zur Ruhe kommen ist absolut notwendig.
  10. Natürliche Ernährung ist der Schlüssel zu unserer Gesundheit. Diese sollte auch in den Wellnessurlaub eingebaut werden.

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

Ausgesuchte Wellnesshotels im Schwarzwald

Schwarzwälder Kirschtorte, Kuckucksuhren und Schwarzwälder Schinken – diese Dinge verbindet wohl jeder auf Anhieb mit dem Schwarzwald. Aber Schwarzwald kann auch Wellness und Entspannung bedeuten. Wir stellen Ihnen acht ausgesuchte Wellnesshotels im Schwarzwald vor.

Blick_vom_Pool_auf_Außenliegen_Kreuzpost

Die schönsten Hotelpools im deutschsprachigen Raum

Wir stellen Ihnen 11 außergewöhnliche und wunderschöne Hotelpools im deutschsprachigen Raum vor. Alle Hotels sind beim Award „Der coolste Pool“ in die nähere Auswahl gekommen oder haben ihn sogar gewonnen. Lassen Sie sich inspirieren!

Hotelpool im Sommer mit Blick auf die Berge

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Singlereisen – dem Trend auf der Spur

Katzentisch. Schmales Bett. Einzelzimmerzuschlag. Die Zeiten, in denen das zum Standard von Singlereisen gehörte, sind Gottseidank vorbei. Immer mehr Urlaubsreisende sind heutzutage alleine unterwegs, und darunter immer mehr Singles ab 40. Zahlreiche Veranstalter und Hotels zum Beispiel in Deutschland, Österreich und Südtirol haben sich auf die wachsende Zielgruppe der Alleinreisenden eingestellt.

Für das Alleinreisen gibt es viele Gründe

Nicht immer sind es zwingend Singles, die allein verreisen. Es gibt viele Gründe, sich ohne Partner, Familie oder Freunde ein paar Tage zurückziehen, sich erholen und entspannen oder aktiv sein zu wollen. Mal geht es darum, wieder durchzuatmen und Energien zu tanken, mal möchte man neue Kontakte außerhalb seines Wohnortes knüpfen, mal hat gerade der Partner oder keiner der Freunde Zeit für eine gemeinsame Reise. Mancher schließt sich dann einer Reisegruppe an, bucht einen Urlaub in einem Adults Only-Club oder speziellen Single-Hotel, andere wollen bewusst allein unterwegs sein oder vor Ort spontan neue Menschen kennenlernen.

Singlereisen in Deutschland, Österreich und Südtirol

Die Alpen zum Beispiel sind ein ideales Ziel für Alleinreisende, die sich gerne sportlich betätigen, die Natur und die damit verbundene Ruhe genießen und allen Trubel hinter sich lassen möchten. In den Alpenregionen Deutschlands, Österreichs und Südtirols gibt es eine große Auswahl an Hotels, die sich auf sportliche Angebote, genussvolle Kulinarik und wohltuende Wellnessangebote spezialisiert haben. Wer zum ersten Mal auf Singlereise geht, kann hier zum Beispiel herausfinden, was für ein Typ von Solourlauber er eigentlich ist. Ob alleine in der Natur umherstreifen, ein gutes Buch auf dem Liegestuhl lesen und den Abend mit einem Glas Wein ausklingen lassen eher sein „Ding“ ist – oder ob ihm eher der Sinn danach steht, Kontakte zu knüpfen, die Alpen-Welt mit Gleichgesinnten zu erkunden und zusammen Sport zu treiben und Spaß zu haben.

Unser Tipp: Auch wer alleine reist, möchte sich bewegen und seine Auszeit aktiv gestalten. Ideen für Ihren Aktivurlaub im Sommer und eine Übersicht der besten Sporthotels in Deutschland haben wir für Sie zusammengestellt.

Singlereisen sind bei Frauen besonders beliebt

Die Idee, unabhängig und allein zu verreisen, scheint vor allem Frauen zu gefallen. Während bei Männern vielfach die Lust auf Abenteuer der Auslöser zum Alleinreisen zu sein scheint, streben Frauen eher Erholung, Wellnessurlaub und Selbstfindung an. Dabei sind unterschiedliche Lebenssituationen oft ausschlaggebend für die jeweiligen Reisegründe.

Singlereisen ab 30: Entschleunigung und Belohnung

Zwischen Anfang 30 und Anfang 50, also in der „Rush-Hour“ des Lebens, in der das persönliche Wohlbefinden oft auf dem Tiefpunkt und die gefühlte Stressbelastung auf dem Höhepunkt angelangt sind, will man sich mit dem Reisen belohnen. Ein Wellness Single Urlaub ist da genau richtig, um neue Energien zu tanken und sich auf sich selbst zu konzentrieren. Wer eine solche Singlereise bucht, sehnt sich nach Ruhe und Entspannung, nach einem schönen Spa und wohltuenden Massagen und Beautybehandlungen. Wer dazu noch gerne aktiv unterwegs ist, wandern, Nordic walken oder Fahrradtouren unternehmen möchte, ist zum Beispiel in Wander-, Wellness- oder Adults Only-Hotels bestens aufgehoben. Einige Hotels offerieren auch spezielle Ladies-Wochen, während derer man neue Freundschaften schließen kann. So gibt es beispielsweise Willkommens- und Kennenlernabende, gemeinsame Kochkurse oder ein Picknick im Grünen.

Singlereisen ab 50: Neuorientierung und neue Freiheit

In der Lebensphase des „zweiten Aufbruchs“ ab 50 ist man beruflich meist gefestigt, die Kinder verlassen das Elternhaus. Die Freiräume auch für Reisen werden wieder größer, die Familie steht durch Auszug oder Trennungen als Reisepartner aber seltener oder gar nicht mehr zur Verfügung. Das Alleinreisen dient jetzt vielmehr dazu, sich neu zu orientieren. Im „Ruhestand“ ab Mitte 60 schließlich rückt die finale Suche nach der eigenen Identität in den Fokus. Das selbstdefinierte Wohlergehen erreicht trotz eventueller körperlicher Einschränkungen seinen Höhepunkt. Alleinreisen kann jetzt das Loslassen und den Blick nach innen fördern.

Eine Reise zum Ich

Was auch immer der Reiseanlass einer Wellness Urlaub Singlereise ist, letztendlich geht es darum, Seele und Körper Gutes zu tun und Abstand vom (stressigen) Alltag und all den Verpflichtungen zu gewinnen. Ob Skifahren und Langlaufen im Winter oder Yoga und Wanderungen im Sommer – Singlereisende müssen ihre Urlaubspläne mit niemandem abstimmen, können das tun, was sie wollen und einfach mal ganz sie selbst sein. 


Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

Die schönsten Hotels für Leseratten

Viele Gäste genießen es, im Urlaub zu lesen. Dabei müssen Sie Ihre Bücher gar nicht selbst mitbringen, einige Hotels verfügen über hauseigene Bibliotheken, ja sogar Literaturzimmer. Oder wie wäre es mit einem „Wort-Aufguss“ in der Sauna? Wir stellen Ihnen die schönsten Hotels für Leseratten vor.

Aktivurlaub: Die besten Sporthotels in Deutschland

Wer sich im Urlaub sportlich betätigt ist hinterher mehr erholt als jemand, der nur am Strand gelegen ist. Dies zeigt eine Studie der Deutschen Sporthochschule Köln. Diverse Ideen für Ihren Aktivurlaub im Sommer und eine Übersicht der besten Sporthotels in Deutschland.

Gruppe Wanderer im Urlaub

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

7 Rooftop-Pools mit fantastischem Ausblick

Je schöner die Umgebung, desto spektakulärer der Rooftop-Pool! Alle hier präsentierten Dachpools überzeugen neben ihrer tollen Lage auch mit ihrem Infinity-Stil. Das bedeutet, dass der Rand des Pools so abgesenkt wurde, dass das Wasser die Kante überspült. Dadurch scheint das Becken unendlich weiterzureichen. Das Ergebnis ist ein Gefühl der Freiheit und eine unvergessliche Aussicht.

Entspannen am Fuße des Hochkönigs

Der Rooftop-Pool der HOCHKÖNIGIN eröffnet eine fantastische Sicht auf das „Steinerne Meer“ der nördlichen Kalkalpen in Österreich. Von hier oben kann man sehen, wie sich der Ort Maria Alm in die grünen Hügel der Umgebung schmiegt. Mit dem besonders spitzen und dunklen Helmdach hebt sich die Wallfahrtskirche hervor – eine der schönsten Marienheiligtümer der Region Pinzgau. Der Infinity-Pool bietet eine Schwimmfläche von 85 Quadratmetern und ist das Highlight der „Adults Only Area“ im Wellnessbereich. Wer lieber entspannt die Sicht aufnehmen möchte, kann dies im separaten Whirlpool „#Meerblick“ oder der Eventsauna tun.

Rooftop-Pool in Sankt Leonhard: Für Körper und Seele

Das Highlight des Andreus Golf & Spa Resorts ist die „Adults Only Area“ auf der Dachterrasse des Hotels. Hier sind Erwachsene ganz unter sich und können den spektakulären Rooftop-Pool im Infinity-Stil genießen. Ganzjährig auf 34 Grad Celsius beheizt, ist das Salzwasserbecken zu jeder Jahreszeit ein Badeerlebnis über den Dächern Sankt Leonhards in Passeier, Südtirol. Hier oben schweift das Auge über die imposanten Bergketten der Umgebung und das mediterrane Ambiente der Pflanzenwelt Merans: Olivenbäume, Palmen und Zypressen.

Abgerundet wird das Adults Only-Angebot durch eine Finnische Rooftop-Sauna, die Gästen ein malerisches Bild der Umgebung präsentiert. Zusätzlich gibt es hier auch eine kleine uneinsehbare FKK Zone.

Der Sonne entgegen am Gardasee

Das Quellenhof Luxury Resort Lazise setzt seit 2019 ein absolutes Hotel-Ausrufezeichen am Gardasee. Auf insgesamt 2.000 Quadratmetern erstreckt sich allein der Wellnessbereich. Eines der vielen Highlights ist der traumhafte Rooftop-Pool mit Blick auf den Gardasee.

Der Poolbereich ist ausschließlich Erwachsenen vorbehalten und beinhaltet neben dem Schwimmerlebnis auf 21 Metern auch eine integrierte Whirlfunktion. Die Ruheecken des Infinity-Pools laden dazu ein, das eindrucksvolle Panorama auf den Lago zu genießen. Unser Tipp für magische Momente: Die tief roten oder violetten Sonnenuntergänge bestaunen und dabei eine frisch gemixte Cocktail-Kreation der direkt angrenzenden „Ski-Tikibar“ genießen.

Rooftop-Pool im Nordschwarzwald: Waldbaden

Im Hotel Sackmann in Baiersbronn ist man dem Wald ganz nah. Eine besondere Perspektive auf die saftigen Wiesen und Hügel des Murgtals bekommen Gäste im Rooftop-Pool des Hotels mit Rundumblick. Der Pool selbst ist auf 29 Grad Celsius beheizt und hat einen Infinity-Charakter.

Ergänzend zum Becken laden eine „Panorama-Sauna“, ein „Barfuß-Sky-Walk“ für Fußreflexzonengänge und diverse Ruhebereiche sowie Themenlounges zur Erholung ein. Die vielfältigen Liegebereiche ermöglichen es den Gästen, täglich abwechslungsreiche Zonen für die Entspannung zu finden. Poufs und Sofalandschaften runden das Wohlfühlambiente ab.

Wettschwimmen über dem Meraner Land

„Das süße Leben“ im Preidlhof Luxury DolceVita Resort lädt dazu ein, das mediterrane Ambiente des Meraner Landes von weit oben zu erleben. Der Rooftop-Pool auf dem Dach des Hotels ist am Sonnenhang von Naturns gelegen und bietet eine weite Sicht auf die Berge der Umgebung, wie den „Gfallwand“ oder den „Katharinaberg“.

Wohl einzigartig ist der dreiteilige Charakter des „Sky- Infinity- Sportpools“. Ganzjährig ist der Pool auf 29 Grad Celsius beheizt und sorgt so sommers wie winters für angenehme Entspannung. Aber auch aktive Urlauber kommen im 20 Meter-Sportpool auf ihre Kosten. Eine integrierte Zeitmessanlage ermöglicht ein professionelles Längenschwimmen. Außerhalb des Beckens ist der Poolbereich mit stilvollen Liegemöglichkeiten zum Verweilen ausgestattet.

Rooftop-Pool in Passeier: Unendlich schwerelos

In Südtirols Quellenhof Luxury Resort Passeier erstreckt sich der Wellnessbereich auf 10.500 Quadratmetern. Im April 2021 wurde das Angebot um den spektakulären Rooftop-Pool und zusätzliche Spa-Angebote ergänzt. Ausschließlich für Erwachsene: Der komplett gläserne Infinity-Pool ragt zu einem großen Teil über die Gebäudekante hinaus und gewährt eine atemberaubende Aussicht auf die Passeier Bergwelt. Die durchgehende Glasfront und der Glasboden lassen ein Gefühl der Schwerelosigkeit und des Schwebens entstehen. Das Wasser wird ganzjährig konstant auf 32 Grad Celsius erwärmt.

Feuerfackeln, die bei Dämmerung rund um den Pool entzündet werden, stimmen täglich auf den bevorstehenden Abend ein. Eine magische Ruheoase nur für Erwachsene.

Dem Meer so nah auf Usedom

DAS AHLBECK Hotel & Spa im Seebad Ahlbeck auf Usedom punktet mit seiner Lage direkt am Strand der schönen Ostseeinsel. Mit dem „Spa&Meer“ bietet das Hotel auf insgesamt 2.000 Quadratmetern Wellnessangebote für Gäste ab 14 Jahren. Ein Highlight des Spa ist der 41 Quadratmeter große Rooftop-Pool, der an den Wellnessbereich angrenzt und eine konstante Temperatur von 30 Grad Celsius hat.

Durch den Infinity-Stil und die Ausrichtung des Pools auf das Meer, läuft das Wasser des Beckens scheinbar nahtlos in die Ostsee über und vermittelt wahrlich den Eindruck von Unendlichkeit.

Im Spa-Bereich befinden sich zudem Panorama-Saunen, Infrarot-Kabinen, ein „Shower Walk“ und ein Ruheraum, die das Erlebnis abrunden.


Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

Traumhaft schöne Wasserwelten: Poolspiration

Der schönste Platz im Urlaub ist am Pool? Entdecken Sie bei uns die schönsten Pools unserer Wellnesshotels und finden Sie beim Stöbern Ihr neues Lieblingshotel

großer Indoor Pool mit Liegen

Thermenhotels: Diese 6 Hotels sollten Sie kennen

Eine Therme mit angeschlossenem Hotel, ein sogenanntes Thermenhotel, ist für viele die beste Art, ihren Wellnessaufenthalt zu verbringen. Entdecken Sie hier unsere Auswahl an Thermenhotels und Wellnesshotels mit Thermalwasserpools in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Thermenhotel Grand Resort Bad Ragaz
/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Mein Tophotel Talk: Das Ahlbeck Hotel & Spa – Seebad Ahlbeck

Podcast Folge #10: Petra Bensemann – Das Ahlbeck Hotel & Spa

Petra Bensemann, Direktorin des Ahlbeck Hotel & Spa im Seebad Ahlbeck auf Usedom und waschechte Insulanerin, spricht mit uns über die Zweiländerinsel, die wegen ihrer durchschnittlich 2.000 Sonnenstunden auch „Sonneninsel“ genannt wird.

Für alle, die das gesunde Reizklima, die einmalige Bäder-Architektur, die langen Sandstrände und fangfrischen Fisch lieben, gehört Usedom zu den absoluten Traum-Urlaubszielen. Petra Bensemann kann jedoch von vielen weiteren Vorzügen berichten, zum Beispiel von den Ausflügen der Adlerschiffe, den futuristischen Tauchgondeln und den Drehorten des bekannten Usedom Krimis.

Der Überblick

  • Die Sonneninsel Usedom: herrliche Natur und Bäder-Architektur (1:10)
  • Das gesunde Ostseeklima der Insel Usedom (4:40)
  • Die Tauchgondel in Zinnowitz (7:15)
  • Auf den Spuren des Usedom Krimis (8:50)
  • Kultur auf der Insel Usedom (12:30)
  • Das Wellnessangebot des Ahlbeck Hotel & Spa (14:50)
  • Der Geheimtipp von Petra Bensemann (25:30)

Weitere Themen aus dem Gespräch

Die Insel Usedom ist zudem bekannt für ihren fangfrischen Fisch, der allerorten und in allen Varianten erhältlich ist. Zu den beliebtesten Fischen gehört nach wie vor der Hering, in welcher Form auch immer. Ein frisches Fischbrötchen direkt am Strand ist ein absolutes Muss.

Loriot lässt grüßen

Bekanntheit erlangte die imposante Ahlbecker Seebrücke (280 m lang) durch Loriots Film „Papa ante portas“. Jeder, der den Film gesehen hat, erinnert sich an den unvergesslichen 80. Geburtstag der Tante, der auf der ältesten Seebrücke Deutschlands gedreht wurde.

Der Ahlbäcker

Über die Stadt- und Inselgrenzen hinaus hat sich zudem der Ahlbäcker einen Namen gemacht. Die ursprünglich zum Das Ahlbeck Hotel & Spa gehörende Bäckerei verzichtet auf jegliche Art von Vorprodukten. Die nach altbewährter Methode hergestellten Brotsorten gelten als Vorzeigeprodukte des Bäckerhandwerks.

Inspirationen aus dem Hotel

DAS AHLBECK Hotel & Spa

Dünenstraße 48
, 17419 Seebad Ahlbeck/Usedom
Nur einen Steinwurf vom weißen Ostseestrand entfernt, direkt hinter der Düne, an der längsten Promenade Europas befindet sich das Vier-Sterne-Superior-Hotel und punktet mit seinem Open-Air-Infinity-Pool und dem Saunabereich mit unverbautem Meerblick.

Alle weitere Podcast-Folgen von Mein Tophotel Talk finden Sie hier.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Mein Tophotel Talk: Reiters Reserve Bad Tatzmannsdorf

Podcast Folge #6: Karl J. Reiter –
Reiters Reserve Bad Tatzmannsdorf

Das Südburgenland mit seinem illyrischen Klima ist eine Wein- und Thermenregion und zählt zu den fruchtbarsten Landstrichen Österreichs. Die sanfte, hügelige Gegend lädt ein zum Wandern, Radfahren und Genießen.

Wir sprechen in dieser Folge des Mein Tophotel Talk mit Visionär und Ausnahmehotelier Karl J. Reiter, der in Bad Tatzmannsdorf auf 120 Hektar eines der größten Thermenresorts Europas betreibt. Spannend dabei: Es gibt eine strikte Trennung von Familien- und Adults only-Urlaub, aufgeteilt auf zwei eigenständige Hotels.

Eindrücklich spricht Karl J. Reiter über die unzähligen Angebote auf dem Gelände – angefangen bei den zahlreichen Tieren über das umfangreiche Freizeitangebot inklusive der Golfplätze bis zur Kulinarik – aber auch darüber, was den „Gast- und Landwirt“ antreibt und welchen Sinn er in seinem Tun findet.

Der Überblick

  • Wein- und Thermenregion Südburgenland (03:00)
  • Trennung von Familien- und Adults only-Urlaub (06:00)
  • Das umfangreiche Freizeitangebot: von der Lippizaner-Zucht bis zum Golf-Eldorado (09:45/11:45)
  • Tiere und Nachhaltigkeit: heilender Tourismus (13:45/28:45)
  • Geheimtipp (30:30)

Weitere Themen aus dem Gespräch

Ein Paradies für Golfer

Das Reiters Reserve verfügt über Österreichs größte Driving Range. Direkt an das 120 ha große Resort grenzen ein 18- und ein 9-Loch-Golfplatz. In unmittelbarer Nähe in Stegersbach im Reiters Allegria kommen können zwei weitere 18-Loch- und ein 9-Loch-Golfplatz bespielt werden. „Reiters Golf 72“ ist also ein Eldorado für alle Fans des Golfsports. Das Tüpfelchen auf dem „i“: Trainingsstunden gibt u.a. Österreichs Golfstar Nr. 1 Bernd Wiesberger.

Genuss ohne schlechtes Gewissen

Nachhaltigkeit und Tierwohl liegen Hotelier Karl J. Reiter sehr am Herzen. Zu den Highlights des Resorts gehören

  • eine eigene Angus-Rinderzucht, die mit selbst hergestelltem Futter versorgt wird (Schlachtung ohne Transportstress)
  • eigene Schweine, Ziegen, Shettys & Co.
  • nachhaltig bewirtschaftete Obstwiesen für Säfte, Marmeladen etc.
  • eigener Gemüse- und Kräuteranbau
  • Verwendung regionaler Produkte aus der Umgebung
  • Wein von den eigenen Reben

Ein Leben für das sinnhafte Gastgebertum

Der begeisterte Gast- und Landwirt, wie er sich selbst sieht, glaubt an die alten Werte und ist überzeugt davon, dass erfolgreiches Wirtschaften mit der Natur in Einklang sein muss. Nicht nur die Wertschätzung der Flora und Fauna sind für ihn esssentiell, sondern auch der respektvolle Umgang mit den Mitarbeitern.

Inspirationen aus den Hotels

Reiters Supreme 5* Wellnessotel

Am Golfplatz 1
, A-7431 Bad Tratzmannsdorf
Adults only-Resort der Superlative im Burgenland, das nicht nur Sport- und Aktivurlauber begeistert, sondern auch Wellnessgäste, die Wert auf ausgezeichnete Treatments und viel Raum für Rückzug legen.

Reiters Finest Familyhotel

Am Golfplatz 4
, 7431 Bad Tatzmannsdorf
Nicht nur die Kinder kommen mit Kinderclub, Wasserrutschen und vielem mehr hier im Südburgenland voll auf ihre Kosten, sondern auch die Eltern. Das Reiters Finest Family Hotel bietet Weinverkostungen, Sportprogramme und zahlreiche Rückzugsorte. Da ist für jeden etwas dabei.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */