Keine Lust auf langweilige Tagungsräume?

Tagungsraum mit Alexa als Sprachassistent
Anna Rockenfeller
Anna Rockenfeller
Tagen mal anders

„Sie haben schon zu viele Veranstaltungen in denselben ähnlichen Tagungsräumen verbracht? Dann ist es Zeit für einen richtig coolen Raum! Wir stellen Ihnen 11 einzigartige Seminarräume vor, die Ihre Tagungsgäste garantiert begeistern und deren Kreativität steigern werden.“

Den optimalen Tagungsraum zu finden, ist manchmal gar nicht so leicht. Neben dem Veranstaltungsort spielen die Technik, die Ausstattung sowie die Betreuung und Kompetenz des Teams eine wichtige Rolle. Aber auch die Konzeption und das Ambiente des Raums tragen zum Erfolg der Tagung bei. Vor allem ungewöhnliche Tagungsformate laden dazu ein, die herkömmlichen Denkweisen aufzubrechen und die Kreativität als Motor für Innovationen zu fördern.

Wir stellen Ihnen verschiedene Tagungshotels aus der Mein Tophotel-Community vor, die alle von Fachautoren vor Ort getestet wurden und über außergewöhnliche Tagungsräume verfügen. Zusätzlich haben alle hier aufgeführten Räume in den letzten Jahren beim Award „Der coolste Tagungsraum“ die jeweils vordersten Plätze belegt. Stöbern Sie doch einfach mal durch und lassen Sie sich inspirieren. Vielleicht finden Sie hier die passenden Räumlichkeiten für Ihre nächste Veranstaltung. Außerdem haben wir 10 Tipps zusammengestellt, auf die Sie bei der Suche nach einem Tagungsraum achten sollten.

Airport-Atmosphäre bei Tagungen

Das 4*-Konferenzhotel Lufthanse Seeheim in der Nähe von Frankfurt am Main hat mit dem „Think Terminal“ eine spektakuläre Location für außergewöhnlichen Tagungen geschaffen. Das Besondere ist dabei die Verbindung typischer Elemente des Flughafens mit der umgebenden Natur und dem modernen Gebäudekomplex. Hier finden Sie beispielsweise eine Flughafen-Anzeigetafel, einen eigenen Hospitality-Desk sowie einen imposanten Tower.

Die „Halle“ bildet mit 377 qm Fläche sowie zentraler Leinwand den Mittelpunkt des Veranstaltungsortes, je nach Bestuhlung passen bis zu 100 Personen hinein. An den Hauptraum grenzen drei funktional nutzbare Breakout-Rooms, wie „Gate 3“ mit beschreibbaren Wänden und stilechten Bordtrolleys, die notwendiges Equipment für das Meeting bereithalten.

Lufthansa Seeheim

Lufthansaring 1
, D-64342 Seeheim-Jugenheim
In Verbindung mit nahezu 500 Zimmern lassen sich im Lufthansa Seeheim problemlos Großveranstaltungen jeder Art umsetzen. Ein Team von Tagungsplanern, Meeting Pursern sowie ein professioneller Technik-Dienstleister sorgen für reibungslose Abläuf. Daneben laden die schön angelegten Terrassen und weitläufigen Rasenflächen zu Dialog und Begegnung ein.

Meeting auf einer Waldlichtung

Das Arcadeon in Hagen ist eines der modernsten Tagungs- und Seminarzentren in Deutschland, zentral gelegen und doch mitten im Grünen. Die insgesamt 16 variablen Tagungsräume sind mit neuster Medientechnik ausgestattet und verfügen aufgrund der außergewöhnlichen Architektur des Gebäudes allesamt über Tageslicht.

Mit dem Erlebnisraum „Wald“ hat das Hotel einen sehr harmonischen Tagungsraum im Programm, in dem der Geist entspannen und sich gleichzeitig auf neue Gedanken fokussieren kann. Ein Highlight sind die hinterleuchteten Wandbespannungen, die dem Betrachter suggerieren, auf einer richtigen Waldlichtung zu arbeiten. Der Meetingraum ist 72 qm groß und bietet je nach Bestuhlung Platz für bis zu 40 Teilnehmer.

ARCADEON

Lennestraße 91
, D-58093 Hagen
Eines der modernsten Tagungs- und Seminarzentren in Deutschland, das sich optimal auf die veränderten Ansprüche von Tagungen eingestellt hat. Familie Bachmann setzt auf lässiges Brainstorming, inspirierende Räumlichkeiten für Kleingruppen wie die »Transforming-Rooms« und eine IT-Infrastruktur, die an die Fernuniversität Hagen angebunden ist.

„Denkquartier“ im Industrial Look

Das neue Conference Center im Industrial Look entlockt vielen Besuchern ein überraschtes „Wow“. Denn hier, im Lindner Congress Hotel in Düsseldorf, treffen lässiger Industriestyle und behagliches Design auf modernste Multimediatechnik und eine geniale Snackbar. Unter dem Motto „Freiheit im Kopf braucht Freiheit im Raum“ umfasst das „Denkquartier“ mehr als 500 qm, aufgeteilt in gemütliche 200 qm Co-Working-Area und 325 qm flexible Veranstaltungsfläche.

Der größte der insgesamt sieben Tagungsräume, „Seestern“, punktet mit individuellem Branding auf einer 21 x 3 Meter großen Multimediawand, klassischen Tagungs-, Kongress- und Seminar-Möglichkeiten sowie einem eigenen Foodcourt. Die Location bietet je nach Bestuhlung Kapazitäten für bis zu 250 Teilnehmer. Die drei zusätzlichen Boardrooms „Ideenlaube“, „Garage“ und „Wohnzimmer“ eigenen sich daneben für kreative Brainstormings und kleinere Meetings.

Lindner Congress Hotel

Lütticher Straße 130
, D-40547 Düsseldorf
Das neue Conference Center im Industrial Look entlockt vielen Besuchern ein überraschtes „Wow“. Aber auch der mit 325 qm größte Tagungsraum »Seestern« punktet mit hochkomplexer Technik. Und dann gibt es ja noch die schicken Zimmer im Yachtdesign, die in Anlehnung an die größte Düsseldorfer Messe, die »boot«, gestaltet wurden.

Teamplattform in den Bäumen

Die freischwebende Teamplattform der IHK Akademie Westerham befindet sich in acht Metern Höhe in freier Natur und ist eine wahrlich einmalige Meeting-Location. Ausgestattet mit bequemen Stühlen, Flipchart und anderen Moderationsmaterialien lassen sich hier Workshops, Meetings, Tagungen und vieles mehr vor einem unglaublichen Alpenpanorama durchführen.

Denn Westerham liegt kaum eine halbe Autostunde südöstlich von München im oberbayerischen Landkreis Rosenheim. Mit Blick auf weite Horizonte können die Teilnehmer über den Tellerrand schauen sowie neue Ideen und Lösungen entwickeln. Was für den einzelnen Teilnehmer ein bleibendes Erlebnis ist, erzeugt im Team garantiert einen ungeahnten Teamspirit. Die Plattform ist 70 qm groß, je nach Bestuhlung können hier bis zu 30 Personen arbeiten.

IHK Akademie Westerham

Von-Andrian-Straße 5
, D-83620 Feldkirchen-Westerham
Bayerisches Wohlfühl-Tagungshotel mit Luft, Licht und modernster Technologie. Das satte Grün der Umgebung lädt zum Abschalten ein und gibt Raum für Neues. Ein einmaliger Lernort ist die Außenplattform in acht Metern Höhe. Hier wird Lernen mit positiven Erlebnissen verknüpft und das Wissen im Gehirn besser verankert.

Alexa als virtueller Concierge

In diesem Tagungsraum erhält das Wort „Tagen“ eine neue Dimension, denn hier erledigt Alexa auf Wunsch die meisten Aufgaben. So lassen sich über den virtuellen Tagungs-Concierge zum Beispiel Lichteffekte und Gerüche je nach Bedarf ändern. In dem 100 qm großen Spielraum „Alexa“ im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld können etwa 20 Lernende an einer großen Tafel sitzen – mit Ausgang ins Grüne. Die Tafel erweckt den Eindruck, an einer Wiese Platz zu nehmen und mit Blick auf die Videowall in die Tiefe einer Waldlichtung einzutauchen, begleitet vom leichten Zirpen der Vögel.

Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld

Elfrather Weg 5
, 47802 Krefeld
Das Vorreiterhotel in Sachen MICE schafft es, den unterschiedlichsten Bedürfnissen von Tagungsgästen gerecht zu werden. Auf 1.200 qm Tagungsfläche und 13 Hektar Park und Wald mit 18-Loch-Golfplatz sind nicht nur die kreativitätsfördernde »Lern & Denker werkStadt« untergebracht, sondern auch umfangreiche Outdoor-Stationen fürs Teambuilding.

Brainstormen im Bauwagen

Der Name des Tagungsraums „Freiraum“ im Land Gut Höhne ist Programm: Im Grünen mit Blick auf Bäume und Wiese lernt und arbeitet es sich frei, konstruktiv und positiv. Bei der Location handelt es sich um einen stilvoll umgebauten Bauwagen mitten im naturbelassenen Park, der die Teilnehmer bei der Entwicklung ihrer kreativen Ideen unterstützen soll. Eine Kaminofen-Ecke und eine Pausen-Snack-Ecke umrahmen den Glas-Holzbau. Auf 35 qm finden hier je nach Bestuhlung bis zu zwölf Teilnehmer Platz. Das Tagungshotel liegt in der Nähe von Düsseldorf und verfügt über insgesamt 16 Tagungsräume unterschiedlicher Größe, Lage und Nutzungsart mit Raum für 2 bis 200 Teilnehmer.

Land Gut Höhne

Düsseldorfer Straße 253
, 40822 Mettmann
Gutshofhotel in Mettmann, das auf Achtsamkeit und Entschleunigung setzt. Außergewöhnlich ist das gastronomische Angebot, das von Bio bis Sushi reicht.

Worauf Sie bei einem Tagungsraum achten sollten

  1. Raumgröße: Gerade in Corona-Zeiten ist Abstand wichtiger denn je und bekanntlich sogar vorgeschrieben. Man braucht also deutlich größere Abmessungen als in „normalen Zeiten“. Aber auch generell wirkt sich eine wohltuende Bewegungsfreiheit positiv auf das individuelle Leistungsvermögen und die persönliche Produktivität aus.
  2. Helligkeit: Dass Sonnenlicht stimuliert und damit motiviert empfinden die allermeisten Menschen so. Außerdem sollte man darauf achten, dass nicht nur große Glas- sondern vor allem Fensterflächen vorhanden sind, die sich öffnen lassen. Frischluft tut gut und regelmäßiges Lüften empfiehlt sich angesichts von Corona ganz besonders.
  3. Lage: Der ideale Raum ist nicht irgendwo im Gebäudetrakt versteckt, sondern liegt zentral zu anderen wichtigen Infrastrukturen wie Pausen- oder Cateringflächen. Zugang zum Grünen erfreut nicht nur die Raucher. Und ein separater Eingang macht unabhängig vom übrigen Hausgeschehen, so dass die Teilnehmer weitestgehend unter sich bleiben können.
  4. Technik: Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung wird vernetztes Arbeiten zum Standard. Ein lichtstarker Beamer, interaktive Whiteboards und Anschlüsse für Notebooks an jedem Platz sind kein Luxus mehr. Videos müssen abgespielt werden können. Bei allem – gerade auch Touchpads – auf Bedienbarkeit achten.
  5. Ausstattung: Eine funktionale, teilnehmer-affine Ausstattung sollte es schon sein. Soll sich die Veranstaltung nicht nur in einem „Set-up“ vollziehen, muss auf hinreichende Flexibilität geachtet werden, um den Raum etwa in den Pausen schnell umgestalten zu können. Leichte, bewegliche Möblierung statt fixer Einbauten ist von Vorteil.
  6. Verdunkelbarkeit/Klimatisierung: Für alle Fälle ist es nie verkehrt, wenn sich der Raum verdunkeln lässt. Klimatisierung ist beliebt bei hohen Außentemperaturen, stellt aber angesichts von Corona vor die Frage der Unbedenklichkeit. Nachfragen und im Zweifel lieber lüften sowie kühle Getränke bereithalten.
  7. Barrierefreiheit: Diese ist nur wirklich gegeben, wenn man sich im und zum Haus adäquat bewegen kann. Außerdem geht sie über den üblichen Rollstuhlfall deutlich hinaus und erstreckt sich z.B. auch auf eingeschränktes Hören und Sehen. Dazu die genaue Teilnehmer-Zusammensetzung im Blick behalten.
  8. Ergänzungsfunktionen: Ein guter Tagungsraum bietet idealerweise zusätzlichen/separaten Stauraum für Garderobe und Koffer, wenn Teilnehmer direkt anreisen oder bereits wieder ausgecheckt haben. Dies gewährleistet kurze Wege und beruhigende Aufbewahrungssicherheit.
  9. Persönlicher Service: Steht Hauspersonal zur Verfügung, das bei technischen Problemen oder sonstigen Störfaktoren schnell zur Stelle sein kann und mit den entsprechenden Kompetenzen ausgestattet ist, um für zügige Abhilfe zu sorgen? Wichtig ist auch die Verfügbarkeit während der gesamten Dauer der Veranstaltung.
  10. Lage des Hauses: Wer einen möglichst optimalen Tagungsraum sucht, sollte auch die Erreichbarkeit insgesamt beachten. Wichtig unter Nachhaltigkeitsaspekten ist eine gute Anbindung an den ÖPNV und Hauptbahnhof. Entferntere Orte können sich aus diversen Gründen ebenfalls anbieten – dann sind ein naher Autobahn-Anschluss sowie ausreichend Parkmöglichkeiten vor Ort (auch für Spätanreisende!) relevant.
Portraitfoto Thomas Scholz, Chefredakteur mep

Thomas P. Scholz ist Diplom-Volkswirt und seit über 30 Jahren in der Veranstaltungswirtschaft im In- und Ausland tätig, aktuell als Chefredakteur der Fachzeitschrift mep sowie als Dozent für VWL an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Ravensburg.

Austausch an der „DenkBar“

In der „DenkBar“ im Best Western Plus Palatin Kongresshotel in Wiesloch tritt die Sachinformation zugunsten des persönlichen Austauschs und der direkten Ansprache in den Hintergrund. Das Interieur kombiniert maskuline mit femininen Stilelementen. Die Wände wurden in der Handwerkskunst des 17. Jahrhunderts gestaltet und punkten durch ihren markanten Look. Die Sitzmöbel in warmen Farben und mit hohen umschließenden Rückenlehnen vermitteln ein Gefühl der Geborgenheit und des Wohlbefindens. Mit den Baumscheiben-Tischplatten entsteht ein harmonischer Einklang von Natur mit hochwertigem Interieur.

BEST WESTERN PLUS Palatin Kongresshotel & Kulturzentrum

Ringstraße 17–19
, 69168 Wiesloch
Tagungsdomizil mit großer Bandbreite an verschiedenen Räumlichkeiten: Vom edlen Boardroom über eine lässige »Denkwerkstatt« bis zum großen Saal mit Konzertflügel ist für alle Bedürfnisse die richtige Location dabei.

Tagen wie die Ritter der Artusrunde

Mit dem prächtigen „Waffensaal“ bietet Burg Rabenstein einen einmaligen, historischen Rahmen für Ihre Tagung. An den Wänden der über 800 Jahre alten Burg hängen Ritterrüstungen, Waffen und prunkvolle Verzierungen. In dem 85 qm großen Tagungsraum sitzen die Teilnehmer auf massiven Holzstühlen mit Blattgoldverzierung an einem runden Tisch – genau wie die Ritter der Tafelrunde.

Je nach Bestuhlung können hier bis zu 25 Teilnehmer arbeiten. Wer bei seiner Veranstaltung ganz unter sich sein möchte, kann sogar die ganze Burg mieten. Das 64 ha große Naturparadies mit Tropfsteinhöhle, Falknerei, Gutsschenke, Biergarten und Wanderwegen liegt im Herzen der Fränkischen Schweiz. Bereits König Ludwig I. verewigte sich im Jahr 1830 in der Gästeliste der Burg.

Burg Rabenstein

Rabenstein 33
, D-95491 Ahorntal
Bayerisches Tagungs-Kleinod, das seine Gäste in vergangene Jahrhunderte versetzt. Mit seinen Rüstungen, Lanzen und Lüstern, mit seinem historischen Rittersaal und seiner Romantik verzaubert die trutzige Burg seine Gäste und macht jede Tagung zum Erlebnis.

Modern & naturnah

Im Natur & Spa Hotel Lärchenhof in Seefeld in Tirol erwarten Sie verschiedene Seminar- und Tagungsräume im neu ausgebauten und lichtdurchfluteten Dachgeschoss, wie der Tagungsraum „Natur 1“. Ursprünglich ein Jagdraum hat der urig moderne Konferenzraum heute auf 65 qm Fläche je nach Bestuhlung Platz für bis zu 50 Personen.

Naturmaterialien wie Holz, Steine und Feuer spielen nach wie vor eine wichtige Rolle und sollen die Kreativität der Teilnehmer beflügeln. Das Hotel ist umgeben von Bergen und einer atemberaubenden Landschaft und lässt sowohl indoor als auch outdoor – nach getaner Arbeit – keine Wünsche offen.

Natur & Spa Hotel Lärchenhof

Geigenbühelstraße 203
, A-6100 Seefeld in Tirol
Das 4*-Hotel thront hoch oben über dem Ort Seefeld in Tirol und bietet wohltuenden, modernen Komfort. Die »High End«-Tagungsräume punkten mit riesigen Fensterfronten und inspirierendem Weitblick. Ein schönes Ambiente erwartet die Gäste auch in den großzügigen, mit Naturmaterialien gestalteten Zimmern.

Spielend tagen im „Spielzimmer“

Hinter dem hochprofessionellen Seminar- und Eventzentrum Gut Thansen in Niedersachsen steht ein denkmalgeschütztes, ehemaliges Hofgut, das seit Jahren zu den zehn besten Tagungshotels in Deutschland zählt. Zu den zwölf Tagungs- und Gruppenräumen gehört auch das 45 qm große „Spielzimmer“. Neben einer Vielzahl unterschiedlicher Sitzmöglichkeiten bietet es eine gemütliche Indoor-Kulisse mit direktem Ausgang in die freie Natur.

Von der PowerPoint-Präsentation über das Erstellen von gemeinsamen Mindmaps bis hin zum Film oder Fußballspiel am Abend ist alles möglich. Sind die Gehirngänge einmal zu verstopft, greifen die Teilnehmer einfach zu den Boxhandschuhen, um sich ordentlich auszupowern, oder sie entspannen sich im multifunktionalen Massagesessel.

Seminar- und Eventzentrum Gut Thansen

Gut Thansen
, D-21388 Soderstorf
In dem denkmalgeschützten, ehemaligen Hofgut steckt ein hochprofessionelles Seminar- und Eventzentrum. Dazu kommt ein 60 Hektar großer Spielplatz, u.a. mit Hochseilparcours sowie Arealen für Bogenschießen oder Floßbau – kurz: Team Challenges jeder erdenklichen Art sind hier möglich. Nicht zu vergessen: die 54 höchst individuellen, sehr charmanten Zimmer.

„Werkstatt für Neues“

Die „Werkstatt für Neues“ im Tagungszentrum Schloss Hohenkammer ist leer. Denn hier gestalten die Teilnehmer ihren Raum selbst und passen diesen während des Arbeitens an die aktuellen Anforderungen an. Alles, was die Teilnehmer dafür brauchen, finden sie in großen Schränken. Wie ein Künstler-Atelier bietet die „Werkstatt für Neues“ tausend Möglichkeiten für kreatives Arbeiten an: Indoor und Outdoor. Daneben sollen die ungewöhnlichen Arbeitsmaterialien dazu beitragen, den kreativen Horizont zu öffnen. Je nach Bestuhlung passen bis zu zwölf Teilnehmer in den Tagungsraum.

Schloss Hohenkammer

Schlossstraße 20
, D-85411 Hohenkammer
Die Tagungs- und Gruppenräume auf Hohenkammer bieten einen idealen Rahmen für konzentriertes Arbeiten in stilvoller Atmosphäre und befinden sich teilweise im denkmalgeschützten Wasserschloss. Relaxen kann man z.B. im Wellnessbereich. Für ein aktives Rahmenprogramm gibt es reichlich Möglichkeiten, darunter Hochseilgarten, Kletterhalle und Bogenschießanlage.

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

Effektiv tagen – Wie Rahmenprogramme zum Erfolg von Seminaren und Events beitragen

Tagungen, Seminare und Kongresse fördern den Wissenstransfer und setzen wichtige Impulse für alle Akteure. Auf was es bei einer Tagung ankommt und Vorschläge für außergewöhnliche Rahmenprogramme.

Gruppe beim Klettern im Hochseilgarten als Teambuilding Aktivität

Brainfood statt Junkfood – Erfolgreich tagen mit der richtigen Ernährung

Wer während einer Tagung seinen Geist fit, frisch und leistungsfähig halten will, braucht dazu die optimale Ernährung. Viele Tagungshotels setzen daher inzwischen auf Brainfood.

verschiedene Fruechte_Brainfood

Karte

1

Tagungshotel Lufthansa Seeheim

ab 150 € pro Nacht
Details
2

ARCADEON

ab 139 € pro Nacht
Details
3

Lindner Congress Hotel

ab 140 € pro Nacht
Details
4

IHK Akademie Westerham

ab 159,5 € pro Nacht
Details
6

Land Gut Höhne

ab 89 € pro Nacht
Details
8

Burg Rabenstein

ab 125 € pro Nacht
Details
9

Natur & Spa Hotel Lärchenhof

ab 180 € pro Nacht
Details
11

Schloss Hohenkammer

ab 109 € pro Nacht
Details