Brainfood statt Junkfood – Erfolgreich tagen mit der richtigen Ernährung

Wie die richtige Ernährung die Leistungsfähigkeit von Gehirn und Körper steigert

verschiedene Fruechte_Brainfood
Gemüse, Nüsse, Fisch & Co. - mit gesunder Ernährung halten Sie Ihr Gehirn leistungsfähig

„Ein langes Meeting? Hochkonzentriertes Arbeiten? Da müssen Gehirn und Körper fit bleiben. Viele Tagungshotels haben sich die neuesten Erkenntnisse bezüglich des Zusammenspiels von Leistungsfähigkeit und richtiger Ernährung zu Herzen genommen uns setzen auf Brainfood. “

Wie die Ernährung die Leistungsfähigkeit unseres Gehirns direkt beeinflusst, das erfahren am eigenen Leib – oder treffender: am eigenen Gehirn – auch und insbesondere Teilnehmer von Tagungen und Seminaren.

„Das Auge isst mit.“ Dass dieses Sprichwort tatsächlich stimmt, haben Forscher der amerikanischen Cornell-Universität schon vor Jahren bestätigt: Nicht nur die Menge auf dem Teller, sondern auch das Aussehen und Anrichten der Speisen beeinflussen das Essverhalten. Viel mehr aber noch isst das Gehirn mit, verbraucht es doch täglich mehr als 20 Prozent unseres Energiebedarfs. Und das unabhängig davon, wie dekorativ die Speisen serviert werden.

Brainfood sorgt für bessere Konzentration

Nutritional Cognitive Neuroscience“ heißt die noch relativ junge Wissenschaft, die sich mit Nahrung fürs Gehirn beschäftigt und untersucht, wie sich unsere Ernährung auf den Gehirnstoffwechsel auswirkt. Ihr Lieblingsthema: Neuro Nutrion oder Brainfood – jene ballaststoff-, obst- und gemüsereiche Ernährung, die notwendig ist für das optimale Funktionieren der grauen Zellen. Und damit für eine bessere Hirnleistung und Laune, für Konzentration und Kreativität, für ein geringeres Stresserleben und einen tieferen Schlaf.

Brainfood_halbe_Walnuss

Wird das Gehirn gleichmäßig gut gefüttert, kann es tagsüber auf vollen Touren laufen und nachts regenerieren. Wer also während einer Tagung seinen Geist fit, frisch und leistungsfähig halten will, braucht dazu die optimale Ernährung. Nicht kalorienreich und ermüdend, sondern leicht, bekömmlich und sättigend sollte sie sein – und natürlich reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Obst und Joghurt, Nüsse und Müsliriegel, bunte Smoothies, Gemüse, Reis und Fisch, frisch und abwechslungsreich zubereitet – genau diese Lebensmittel benötigt unser geistiger Motor zum Arbeiten.

Viele Tagungshotels haben das erkannt und bieten entsprechende „Nervennahrung“ an. Zum Beispiel Nüsse und Trockenfrüchte auf den Seminartischen, Obst, Smoothies und kleine, gesunde Snacks während der Kaffeepause, Lachsfilet mit Wildreis und Blattspinat oder gefüllte Hähnchenbrust mit mediterranem Gemüse zum Mittag.

Kleine Schaelchen mit Brainfood in der Tagungspause
Viele Tagungshotels setzen mittlerweile in den Tagungspausen auf Nervennahrung, um die Konzentration der Teilnehmer zu steigern.

Lebensmittel, die es in sich haben:

Brainfood bedeutet auch: Viel trinken!

Beim Brainfood gilt außerdem noch eine ganz einfache, aber umso wichtigere Regel: viel trinken! Für die optimale Gehirnleistung ist eine ausreichende Flüssigkeitsversorgung von großer Bedeutung, da der Körper täglich rund 2,5 Liter verliert.

Flasche und Glas Wasser_Brainfood
Empfohlen wird eine Flüssigkeitszufuhr von mindestens zwei Litern täglich, um das Gehirn ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen.

Kontinuierlich zugeführte Flüssigkeit sorgt dafür, dass das Gehirn gut durchblutet ist und ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt wird. Jeden Tag sollte man daher rund zwei Liter Flüssigkeit trinken. Damit ist aber nicht Alkohol gemeint.

Am besten (Mineral-)Wasser, da es kalorienfrei und mit wichtigen Mineralstoffen angereichert ist. In geringen Dosen ist sogar Koffein gut fürs Gehirn, weil es die Gefäße erweitert und die Konzentrationsfähigkeit erhöht. Frischgepresste Frucht- und Gemüsesäfte sowie Smoothies sind als Zwischenmahlzeiten perfekt geeignet.

Tipp: Auch außergewöhnliche Rahmenprogramme tragen dazu bei, dass Erlerntes besser im Gedächtnis bleibt. Mehr dazu finden Sie hier.


Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

Keine Lust auf langweilige Tagungsräume?

Dann werfen Sie einen Blick auf unsere außergewöhnlichsten Tagungsräume. Wir stellen Ihnen 11 Räumlichkeiten vor, die garantiert die Kreativität Ihrer Tagungsgäste steigern werden.

Tagungsraum mit Alexa als Sprachassistent

Hybrige Veranstaltung: So gelingt Ihr Event

Was ist eigentlich ein hybrides Event? Und auf was sollte man achten? Wir haben mit einem Experten gesprochen, der unsere Fragen beantwortet und nützliche Tipps rund ums Thema hybride Events gegeben hat.

Hybride Veranstaltung: Redner wird gefilmt für Online-Publikum