Die beliebtesten Freizeitparks in Deutschland, Österreich und Südtirol

Freizeitpark Phantasialand Stahlachterbahn Taron
Fun, Action & Abenteuer für die ganze Familie

„Freizeitparks zählen mittlerweile zu den beliebtesten Reisezielen in Deutschland, vor allem als Kurztrip oder als Tagesausflug während eines Familienurlaubs. Wir zeigen Ihnen hier eine kleine Auswahl der beliebtesten Freizeitparks in Deutschland, Österreich und Südtirol. “

„Mögen die Spiele beginnen!“ Schon die Römer wussten vor über 2.000 Jahren das Publikum in den Arenen spannend zu unterhalten. Statt Wagenrennen und Gladiatorenkämpfe stehen heute Achterbahnen und Freefalltower ganz oben auf der Fun & Action-Liste. Über 100 Freizeitparks gibt es aktuell allein in Deutschland, für jeden Geschmack, jede Jahreszeit und jedes Alter.

Neben nervenkitzelnden Fahrgeschäften und spektakulären Unterhaltungsshows werden auch ganze Feriendörfer und Hotels geboten. Hier eine kleine Auswahl der beliebtesten Freizeitparks in:

Aktuelle Regeln in den Freizeitparks

Seit Ende Mai 2020 dürfen die Freizeitparks in Deutschland wieder öffnen. Aufgrund des deutlich späteren Saisonstarts haben viele ihre Sommer-Öffnungszeiten verlängert, oft bis in den November hinein. Unter welchen Bedingungen derzeit ein Besuch möglich ist, regeln die Bundesländer allerdings unterschiedlich. Die Auflagen und Hygiene-Vorschriften werden mit lokalen Behörden abgestimmt, so der Verband Deutscher Freizeitparks und Freizeitunternehmen (VDFU).

Generell müssen Freizeitpark-Fans Folgendes beachten: Die Besucherzahlen werden begrenzt, von Spontanbesuchen sollten Besucher daher absehen, sondern vorab online buchen oder für den jeweiligen Tag reservieren. Das gilt meist auch für bereits früher gekaufte Tickets bzw. Saisonkarten. Maskenpflicht und die Erfassung von Besucher-Namen sind ebenfalls in allen Parks vorgeschrieben.

Stand: 31. August 2020

Die beliebtesten Freizeitparks in Deutschland

BELANTIS – Das AbenteuerReich

Freizeitpark Belantis Wasserachterbahn Pyramide

Wer hätte das gedacht? Die größte Pyramide Europas steht in einem Freizeitpark, im „AbenteuerReich Belantis“ vor den Toren Leipzigs in Sachsen. Von dem über 30 Meter hohen Bauwerk können Besucher sogar auf einer Rutsche hinabsausen. Jährlich über 600.000 Gäste kann der größte, 2003 eröffnete Freizeitpark im Osten Deutschlands begrüßen. In acht Themenwelten auf insgesamt 27 Hektar sorgen über 60 Attraktionen, darunter verschiedene Achterbahnen, eine Wildwasserbahn, eine Schiffsschaukel und mehrere Dutzend weiterer Fahrgeschäfte, für eine abwechslungsreiche Mischung aus rasantem Fahrvergnügen, magischen Shows und interaktiven Attraktionen. Mehr unter: www.belantis.de


Erlebnispark Tripsdrill

Freizeitpark Erlebnispark Tripsdrill Wildtiergehege Rehe Tiere Füttern Familie

Es war einmal… Die Geschichte von Deutschlands erstem Erlebnispark beginnt 1929, als im beschaulichen baden-württembergischen Cleebronn zwischen Heilbronn und Stuttgart mit einer Altweibermühle der Grundstein für den heutigen Erlebnispark Tripsdrill gelegt wird. Heute vergnügen sich mehr als 760.000 Besucher jährlich in dem 77 Hektar großen Freizeitpark, der mit über 100 Attraktionen aufwartet. Im dazugehörigen Wildpark leben über 50 Tierarten – darunter Wölfe, Luchse und Bären.

Freizeitpark Erlebnispark Tripsdrill Achterbahn

Eine Weltneuheit sind die 2020 eröffneten Achterbahnen „Volldampf“ und „Hals-über-Kopf“, als Teil einer einzigartigen Doppelanlage: Der Streckenverlauf beider Bahnen kreuzt sich mehrfach, sodass ein spektakulärer Wettstreit entsteht. „Volldampf“ ist eine als historischer Zug mit Dampflokomotive gestaltete Familien-Achterbahn, die nicht nur vor-, sondern auch rückwärtsfährt. „Hals-über-Kopf“ ist der Prototyp einer neuartigen Hängeachterbahn: Die Züge fahren nicht auf, sondern schweben unter der Schiene – und zwar mit rund 80 km/h und gleich vier Überschlägen. Mehr unter: www.tripsdrill.de


Europa-Park – Freizeitpark & Erlebnis-Resort

Er ist die unangefochtene Nummer 1: Mit über 100 Attraktionen und Shows, sechs Hotels, einem Camp Resort und einem Campingplatz und jährlich über 5,8 Millionen Besuchern ist der Europa-Park im Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Schweiz der am meisten besuchte Freizeitpark in Deutschland.

Auf einer Fläche von 95 Hektar führt eine „Europareise“ in 18 Themenbereiche, die mehrheitlich in europäische Länder aufgeteilt sind. 13 spektakuläre Achterbahnen versprechen Nervenkitzel, darunter der 73 Meter hohe „Silver Star“, neben der ersten Wasserachterbahn Europas, der „Poseidon“, eine der Hauptattraktionen. Virtual-Reality-Erlebnisse wie der „Alpenexpress Coastiality“, in dem Gäste mit Spezialbrillen in eine animierte 3-D-Welt entschwinden, sind ebenso trendsetzend wie die fantastische Reise über Europa in den Gondeln des „Voletariums“, die den Traum vom Fliegen wahr werden lässt.

Im 1975 eröffneten Europa-Park finden zu besonderen Anlässen regelmäßig Veranstaltungen statt. Unter anderem an Halloween, wenn Darsteller als Monster oder Zombies verkleidet für Herzklopfen und Gruselschauer bei den Parkbesuchern sorgen. Mehr unter: www.europapark.de

Erlebnishotel »Bell Rock« Europa-Park in Rust

Peter-Thumb-Straße 6
, 77977 Rust
Der imposante, neoklassizistische Hauptbau, der rotweiß geringelte Leuchtturm und der See mit Holzbooten sind die Erkennungszeichen des „Bell Rock“ in Deutschlands größtem Freizeitpark. Der maritime Stil verleiht auch Wellnessbereich, Restaurants und Zimmern einen besonderen Charme.

Erlebnishotel »Santa Isabel« Europa-Park in Rust

Europa-Park-Straße 4+6
, 77977 Rust
Das einzigartige portugiesische Ambiente des Erlebnishotels »Santa Isabel« in Deutschlands größtem Freizeitpark zieht einen sofort in den Bann. Der Wellnessbereich ist dem Thema Astrologie gewidmet und entführt den Gast in eine eigene Welt.

Erlebnishotel „Colosseo“ Europa-Park in Rust

Europa-Park-Straße 4+6
, 77977 Rust
Im Erlebnishotel „Colosseo“ fühlen sich Gäste wie im Italienurlaub: das schmucke Häuserensemble gruppiert sich um eine echte „Piazza“ mit Palmen, im Restaurant gibt es Pizza und Spaghetti und in der Römischen Sauna lässt es sich nach einem Tag im Freizeitpark wunderbar entspannen.

Krønasår – The Museum-Hotel

Roland-Mack-Ring 3
, 77977 Rust
Das neueste Hotel in Deutschlands größtem Freizeitpark ist einem Naturkundemuseum nachempfunden und bringt nicht nur kleine Gäste zum Staunen. Es begeistert durch seinen nordischen Stil und die Nähe zur riesigen Indoor-Wasserwelt Rulantica mit 25 Attraktionen.

Freizeitpark Lochmühle

Freizeitpark Lochmühle Spielplatz Discoverer

Vor Jahrzehnten war sie eine Getreidemühle mit landwirtschaftlichem Betrieb, in den 70er Jahren mutierte sie zum Reiterhof mit Pferden und Ponys – und heute ist die Lochmühle ein bunter Freizeitpark, der Spiel, Spaß und Natur in ländlicher Umgebung miteinander verbindet. Neben rund 120 Fahrgeschäften und Spiel-Geräten können Kinder (und natürlich auch Erwachsene) auf Wiesen herumtollen, einheimische Tiere im Streichelzoo sehen oder mit etwas Glück sogar Küken beim Schlüpfen beobachten.

Mit seinem Spiel- und Erholungsangebot in der freien Natur will sich der Freizeitpark Lochmühle im hessischen Wehrheim ganz bewusst von hochtechnisierten Parks abgrenzen. Eine 4.500 qm große Bauernhofanlage erinnert denn auch an die ursprüngliche Zeit in der Lochmühle: Landwirtschaftsmuseum, Streichelzoo, Bauernscheune, landwirtschaftlicher Lehrpfad und Holzsilo geben Einblicke in den bäuerlichen Arbeitsalltag. Mehr unter: www.lochmuehle.de


Hansa-Park

Freizeitpark Hansa-Park Highlander Freefall-Tower

In 120 Metern Höhe sitzend auf das Meer blicken – das kann man nur im Hansa-Park an der Ostsee erleben. Deutschlands einziger Freizeitpark direkt am Meer wartet mit dem höchsten und schnellsten Gyro Drop (Freifallturm) der Welt auf: Bei 103 Metern Fallhöhe, 120 km/h Fallgeschwindigkeit und in 30 Grad nach vorne geneigten Sitzen rutscht garantiert so manchem Fahrgast im „Highlander“ das Herz in die Hose.

Freizeitpark Hansa-Park Meer Achterbahn

Zu den ersten bahnbrechenden Highlights des 1977 eröffneten, maritim geprägten Freizeitparks gehörte eine aus Amerika stammende Wildwasserbahn und ein Kuppelbau-Delphinarium mit 1.400 Sitzplätzen. Heute ist der „Highlander“ eine von 125 Attraktionen, die der Hansa-Park in Schleswig-Holstein zu bieten hat: So gibt es zum Beispiel sechs Achterbahnen einschließlich dem 1.235 Meter langen und 73 Meter hohen „Schwur des Kärnan“ und neben fünf Wasserfahrgeschäften auch ein 4D-Kino. Zum Park gehört zudem das Hansa-Park Resort, wo Besucher inmitten malerischer Natur in unterschiedlichen Häusertypen direkt an der Ostsee übernachten können. Mehr unter: www.hansapark.de


Holiday Park

Freizeitpark Holiday Park Donnerfluss Wildwasserbahn

Der 1971 als „Märchenpark Haßloch“ gegründete Holiday Park hat sich zu einem der größten Unterhaltungs- und Erlebnisparks Europas entwickelt. Seit 2010 gehört der nunmehr 400.000 qm große rheinland-pfälzische Freizeitpark zur belgischen Plopsa-Gruppe, der Freizeitpark-Sparte von Studio 100, die den Park kinder- und familienfreundlicher gestaltet hat. Das Entertainment-Unternehmen Studio 100 ist die Rechteinhaberin vieler bekannter Serienhelden wie Biene Maja, Wickie und Tabaluga, die daher auch im Holiday Park für Spaß und Abenteuer in allen Altersklassen sorgen.

Freizeitpark Holiday Park Achterbahn Wasser Wickie

In der in diesem Jahr neu eröffneten Attraktion „DinoSplash“ begegnen die Besucher auf einer Reise durch reißende Stromschnellen und Wasserfälle einer Vielzahl an realitätsgetreu nachgebauten, lebensgroßen und sich bewegenden Dinosauriern, darunter ein mehr als 7 Tonnen schwerer Tyrannosaurus Rex. 2021 wird ein komplett neuer Themenbereich rund um die beliebte Fernsehserie „Wickie und die starken Männer“ eröffnen. Mehr unter: www.holidaypark.de


Legoland® Deutschland

Freizeitpark Legoland Ninja World Lego Günzburg

25 Millionen Lego-Bausteine – daraus entstand das Highlight im Legoland® Deutschland: eine Miniaturlandschaft, in der neben den fünf höchsten Gebäuden der Welt  wie dem Burj Khalifa von Dubai auch die Münchner Allianz-Arena, der deutsche Reichstag und der Hamburger Hafen in aufwändiger Handarbeit detailgetreu nachgebaut worden sind.

Das Legoland® Deutschland im bayrischen Günzburg gehört zu den kinderfreundlichsten Freizeitparks in Deutschland. Jährlich zieht er rund 1,3 Millionen Menschen an. Das 14 Hektar große Parkgelände steht unter dem Motto „Erlebt das Abenteuer!“ und wurde in acht Themenbereiche aufgeteilt, darunter das Land der Piraten und das Reich der Pharaonen sowie das Lego® Mindstorms Center, in dem Kinder ihre eigenen Roboter programmieren können.

Direkt neben dem Parkgelände ist zudem 2008 ein Feriendorf entstanden, das mittlerweile 72 Themenhäuser, einen Campingplatz, einen prunkvollen Burgenkomplex mit 136 Zimmern und ein Hotel umfasst. Weitere Legoland Parks gibt es in Billund in Dänemark, im englischen Windsor sowie in San Diego und Orlando in den USA. Mehr unter: www.legoland.de


Phantasialand

Freizeitpark Phantasialand Black Mamba Achterbahn Dschungel

Das Phantasialand in Brühl gehört mit seinen 28 Hektar zwar eher zu den kleineren Parks, mit fast zwei Millionen Besuchern jährlich steht es jedoch an zweiter Stelle der meistbesuchten Freizeitparks in Deutschland. Eröffnet wurde der Erlebnispark 1967 in einem ehemaligen Braunkohle-Tagebau. Einer der Gründer hatte an zahlreichen Fernsehpuppenspielen mitgewirkt und wollte die Puppen und Kulissen in seinem Fundus dauerhaft für Gäste ausstellen. Heute kann man durch perfekte Kulissen schlendern, wie der Berliner Straße „Unter den Linden“ im Stil der 1920er-Jahre oder „China Town“ inmitten des Rheinlands besuchen.

Freizeitpark Phantasialand Stahlachterbahn Taron

Insgesamt sechs verschiedene Themenbereiche umfasst der Park: Neben Berlin und „China Town“ sind dies Mexico, Mystery, Fantasy und Deep in Africa.

Zu den beeindruckendsten Attraktionen gehört die 1.320 Meter lange und 30 Meter hohe Achterbahn „Taron“ sowie die „Black Mamba“, die durch eine afrikanische Dschungellandschaft führt. Die Achterbahn „Raik“ sowie die Wildwasserbahn „Chiapas“ gehören ebenfalls zu den Highlights. Wem ein Tag nicht reicht – im Phantasialand kann man auch in zwei Themenhotels übernachten. Mehr unter: www.phantasialand.de


Serengeti-Park

Freizeitpark Serengeti-Park Hodenhagen Safari-Tour Afrika Giraffe

Warum in die Ferne nach Afrika reisen, wenn man echtes Safari-Feeling auch vor der Haustür erleben kann? Über 1.500 Tiere, darunter Elefanten, Giraffen und Zebras, leben allein im 120 Hektar großen Safaribereich des Tier- und Freizeitparks Serengeti, den Besucher mit dem eigenen Auto und per Bustour durchfahren können. Im niedersächsischen „Dschungel“ bekommen Besucher rund 20 verschiedene Affenarten in frei zugänglichen Gehegen zu sehen. Ein Teil der Strecke ist dabei als Offroad-Strecke mit Spezialeffekten präpariert. In der dritten Themenwelt des Parks, der „Abenteuer-Safari“, gibt es freizeitparktypische Fahrgeschäfte für jede Altersklasse wie Wasserbahnen, Freefalltower und Achterbahnen.

Freizeitpark Serengeti-Park Aqua Safari Hodenhagen Gorilla

In diesem Jahr lockt der Serengeti-Park mit neuen Attraktionen: Bei der „Big-Foot-Safari“ geht es in riesigen Monstertrucks durch einen herausfordernden Parcours. Die größte Indoor-Achterbahn der Welt, der „Safari-Blitz“, rast mit einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h durch die Dunkelheit. Und die neuen Familienlodges im afrikanischen Stil machen aus dem Parkbesuch einen kleinen Urlaub.

Über 750.000 Besucher zieht es alljährlich in den 1974 eröffneten Park, der vor allem Tierliebhaber fasziniert. Spannend und unterhaltsam für die ganze Familie; auch vierbeinige Familienmitglieder dürfen angeleint mitgenommen werden. Apropos Vierbeiner: Der 2013 am Münchner Flughafen beschlagnahmte Affe des Sängers Justin Bieber lebt heute im Serengeti-Park. Mehr unter: www.serengeti-park.de


Ein kleiner Ratgeber für den Familienurlaub

Urlaub mit der Familie ist doch das Schönste! Damit der Familienurlaub auch gelingt, müssen die unterschiedlichen Bedürfnisse aller Familienmitglieder unter einen Hut gebracht werden. Wir haben für Sie einen kleinen Ratgeber zusammengestellt.

Die beliebtesten Freizeitparks in Österreich

1.Kärntner Erlebnispark

Freizeitpark 1. Kärntner Erlebnispark Wasserrutsche Wasser NauticJet

Direkt an einem der wärmsten Badeseen Österreichs, dem Pressegger See, liegt der 1. Kärntner Erlebnispark. Er ist besonders für Familien mit kleineren Kindern geeignet. Hier können sie nicht nur im See schwimmen, sonnenbaden und Boot fahren, sondern auch die Attraktionen des angeschlossenen Erlebnisparks nutzen. Das Freibad bietet zudem eine Riesen-Wasserrutsche, Sportplätze und einen Kleinkinderbereich. Und was das Familienportemonnaie besonders freut: Sonnenschirm und Liegen sind im Preis inbegriffen. Im Freizeitpark selbst warten zahlreiche Attraktionen: Mutige und wenig wasserscheue Besucher wagen einen Sprung mit dem „Nautic Jet“, einen Ritt auf dem „Kometen“ oder eine Fahrt mit dem „Luna Loop“. Langsamer  und gemütlicher schwebt man mit dem „Sky Dive“ durch den Park oder testet sein Geschick auf lustigen Wackelrädern. Speziell für Kinder bis sechs Jahre wurde das Kleinkinderparadies geschaffen, mit Hüpfburg, Schienen-Tretautos, Schaukeln und einem Mini-Riesenrad. Mehr unter: www.erlebnispark.cc


AREA 47

Freizeitpark AREA 47 Wasserpark Rutsche Bergkulisse

Sie ist nicht nur der größte Outdoor-Freizeitpark in Österreich – sie ist auch „der außergewöhnlichste Abenteuerspielplatz Europas“: die AREA 47 im Ötztal, eine Mischung aus Natur, Hightech und Spaß. Exakt am 47. Breitengrad der Erde gelegen, entfaltet sich auf einer Fläche von 6,5 Hektar ein Adrenalin-Kick-Universum für Freiluft-Junkies und Abenteurer jeder Altersklasse. Ob beim Rafting, Bouldern oder Indoor-Motocross, ob im höchsten Hochseilgarten des Landes oder auf der Riesenschaukel mit freiem Fall – selbst hartgesottene Adrenalinjunkies kommen hier auf ihre Kosten.

Freizeitpark AREA 47 Mega Swing Seilrutsche Flying Fox

Die AREA 47 selbst ist in fünf Bereiche unterteilt, in denen man rund 40 Sportarten ausprobieren kann: Die „Water Area“ mit Wasserrutschen und zahlreichen Attraktionen wie Blobbing und Canon Ball, die „Climbing Area“ mit Bungy Jumping und Kletterturm, die „Wake Area“ mit einem 20.000 qm großen See, die „Outdoor Area“ mit Rafting, Canyoning und Caving sowie die „Freeride Area“ mit geführten Mountainbike-Touren und Sandpisten-Fahrten auf dem E-Motocross-Bike. Mehr unter: www.area47.at


Familienland Pillerseetal

Freizeitpark Familienland Wikingerland Tirol Drachen

Während die Kleinsten im Streichelzoo Zwergziegen, Affen, Ponys und Meerschweinchen streicheln oder sich im Flugzeugkarussell als Pilot ausprobieren, rattert der „Big Bang“ mit 80 Stundenkilometern über die Köpfe der Besucher hinweg. Die 22 Meter hohe und 500 Meter lange Familien-Achterbahn ist die höchste Achterbahn in Österreich und die Hauptattraktion im Familienland Pillerseetal.

Über 50 Attraktionen hat Familie Berger hier auf 20.000 qm inmitten der Tiroler Berge geschaffen – und jedes Jahr kommt wieder eine neue hinzu. Publikumsmagnete sind zum Beispiel die spritzige Wildwasser-Raftingbahn, der Wellenflieger „The Green Eyes“ und die zwölf Meter hohe Riesenschaukel „Piratenschiff“. Und wenn das Wetter einmal nicht mitspielt, geht’s ab in die Kletterhalle mit ihren 60 Routen und der 4,50 Meter hohen Boulderwand. Mehr unter: www.freizeitpark.tirol


Familypark am Neusiedler See

Freizeitpark Familypark Flugmaschine Kinder Fliegen Flugkarussell

Er ist nicht nur der größte Freizeitpark Österreichs, er liegt auch an einem der beliebtesten Ausflugsziele – der Familypark am Neusiedler See. Ursprünglich als Märchenwald eröffnet, bietet der Familienpark im Burgenland heute rund 80 Attraktionen für kleine Entdecker und große Adrenalinjunkies. Vier verschiedene Bereiche auf 145.000 qm entführen die Besucher dabei in die spannenden Themenwelten Erlebnisburg, Abenteuerinsel, Bauernhof und Märchenwald. Zu jedem Themenblock gibt es unterschiedliche Puppentheater und Figuren-Arrangements, Fahrgeschäfte und Attraktionen. Überall dabeider kleine Kater „Filippo“, das Maskottchen des Parks.

Neben den 28 Fahrgeschäften, den Highlights des Familyparks, wie die Achterbahn „Götterblitz“ oder das Höhenkarussell „Leonardos Flugmaschine“, können die kleinen und großen Besucher sich auf einer der Kletteranlagen oder Spielplätze austoben, durch den Märchenwald laufen, eine Floß- oder Bootfahrt unternehmen, Kühe (keine echten) melken oder sich eine Wasserschlacht liefern. Mehr unter: www.familypark.at


FANTASIANA Erlebnispark Strasswalchen

Freizeitpark Fantasiana Dinobahn

Wer träumt als Kind nicht davon, einmal Prinzessin oder Prinz zu sein? Im Freizeitpark Fantasiana wird das zumindest ein bisschen wahr: Im romantischen „Schlosshof“, einem der sieben Themenbereiche des Parks, kann man  sich von Elfen und Feen verzaubern lassen, während man sich in Draculas Schloss richtig gruseln kann. Der 35 Meter hohe „Flyrosaurus“ im Dinosaurierland „Damalsland“ trägt die Besucher in schwindelerregende Höhen und in „Afrika Orient“ lockt Sindbads Abenteuerreise oder eine Safari Jeep- oder Floßfahrt, um „wilde“ Tiere zu bestaunen.

Freizeitpark Fantasiana Westernstadt Western

Viele Themenbereiche wurden vor allem für kleinere Kinder geschaffen. Doch auch für diejenigen, die Action und Abenteuer suchen, bietet Fantasiana zahlreiche Nervenkitzel. Vor allem im „Action“-Bereich: Nichts für schwache Nerven ist der 20 Meter freie Fall im „Knight‘s Ride Tower“ oder eine wilde Fahrt im „Wild Train Coaster“. Mehr unter: www.erlebnispark.at


Die beliebtesten Freizeitparks in Südtiol

Abenteuerland Kaltern

Freizeitpark Abenteuerpark Kaltern Hochseilgarten Klettergarten

24 Parcours mit 220 Elementen und 36 Seilrutschen „Flying Fox Zip Lines“: Das erwartet die Besucher in Südtirols größtem Hochseilgarten. Auf gut einem halben Hektar Areal sind Holz-Plattformen an Buchen, Fichten und Lärchen verankert, von denen aus Seilbrücken unterschiedlicher Art und Schwierigkeit starten. Netze, Balken, Baumstämme und Seilbahnen mit Längen zwischen drei und 60 Metern bilden die Verbindungen zu den Bäumen. Die Baumplattformen und Brückenelemente fügen sich harmonisch in die Umgebung ein.

Freizeitpark Abenteuerpark Kaltern Hochseilgarten Klettergarten

Je nach Abenteuergeist, Mut und Schwindelfreiheit bietet der familienfreundliche Abenteuerpark in Kaltern Parcours in Höhen von einem bis 20 Metern. Für Kinder ab drei Jahren gibt es eigens neun Stationen auf dem „Sumsi Parcour“ und für Kleinkinder den Baby-Fox. Mehr unter: www.abenteuerpark.it


Eisenbahnwelt Rabland

Freizeitpark Eisenbahnwelt Rabland Eisenbahn Kinder

1.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche, 800 Meter Gleise, 70 Züge, 400 Fahrzeuge und 12.000 Figuren – die Eisenbahnwelt in Rabland bei Meran ist die größte digitale Modelleisenbahnanlage Italiens. Die Grundlage für die Ausstellung bildet die umfangreiche Sammlung von Modelleisenbahnen, die mit über 20.000 Stück zu den größten Privatsammlungen Europas zählt. Besonders faszinierend sind die Miniaturlandschaften, die  im Maßstab 1:87 (H0) mit zahlreichen Details und interaktiven Elementen nachgebaut wurden.

Die Hauptattraktion ist „Südtirol in Miniatur“. Von Brennerbad bis Mals im Vinschgau wurde ein umfassender Rundumblick über die zahlreichen Burgen und Schlösser, aber auch Details wie eine Bahnfahrt mit der nostalgischen „Rittner Bahn“ dargestellt. Die Phantasielandschaft „Mittelgebirge“ stimmt die Besucher auf das Thema Miniaturlandschaften und Modelleisenbahnen ein und zeigt einen regen Fahrbetrieb mit vielen liebevollen Details auf engstem Raum. In der „Kinderecke“ dürfen die kleinen Besucher selbst einen Zug steuern und sich spielerisch mit dem Thema auseinandersetzen. Mehr unter: www.eisenbahnwelt.eu


Erlebnisreich Latemarium

Freizeitpark Latemarium Aussicht Latemar.360°

Wer mehr über den alpinen Lebensraum Latemar in Obereggen, Pampeago und Predazzo erfahren will, wird im Erlebnisreich Latemarium fündig: Hier finden Kinder und Erwachsene 13 Erlebniswege mit vielen Informationen. Entlang der Wege bieten zahlreiche Erlebnisstationen mit geologischen Lehrpfaden sowie Werken und Installationen berühmter Künstler weitere unvergessliche Highlights. Besonders spektakulär ist die 360 Grad Aussichtsplattform mit atemberaubendem Blick auf das UNESCO Welterbe der Dolomiten.

Besonders viel Wert wurde beim naturnahen Gesamtkonzept auf die Einbeziehung der Umwelt gelegt und dabei Eingriffe in die Natur minimiert. Das Latemarium ist von Obereggen aus bequem mit dem Sessellift Oberholz erreichbar, von wo aus die Themenwege starten. Mehr unter: www.latemarium.com


Family Park Klausberg

Freizeitpark Family Park Klausberg Alpine Coaster Ahrntal

Der Klausberg ist ein Skigebiet mitten im Südtiroler Ahrntal. Während im Winter Skifahrer aus aller Welt die Pisten hinabsausen, ist im Sommer der „Family Park Klausberg“ ein beliebtes Ausflugsziel für Groß und Klein. Der auf 1.600 Meter Höhe gelegene Park ist zum Beispiel mit dem Mountainbike oder der Kabinenbahn K-Express gut erreichbar. Abgesehen vom Alpine Coaster „Klausberg-Flitzer“, mit dem man den Berg mit bis zu 40 km/h hinunter flitzen kann, und der neuen Zipline, sind alle Attraktionen wie Balance Parcours, Wassererlebniswelt und Wander-Erlebnisweg für Kinder kostenlos.

Freizeitpark Family Park Klausberg Dinosaurierer Dino Ahrntal

Ganz neu: das Dinoland. Erstmals  ist im Ahrntal eine Auswahl der gigantischen Vorfahren in Lebensgröße zu sehen, vom friedlichen Pflanzenvertilger bis hin zum angsteinflößenden Fleischfresser, vom angriffslustigen Utahraptor und Vulcanodon über Triceratops und Dimetrodon bis hin zum vor allem bei Kindern beliebten Tyrannosaurus Rex. Eine spannende Zeitreise durch die Evolutionsgeschichte für die ganze Familie. Mehr unter: www.kronplatz.com


Kinderwelt Olang

Freizeitpark Kinderwelt Olang Riesenrutsche Kronplatz

Vor fünf Jahren wurde die neue Kinderwelt in Oberolang, direkt am Pustertaler Radweg, eröffnet. Der über mehrere hundert Meter angelegte Spielplatz bietet drei unterschiedliche Welten: Waldspielplatz, Wasserwelt und Kletterwelt. Neben Klettertürmen, riesigen Abenteuerspielplätzen, Baumhauspfaden und einem Spielparcours lockt vor allem eine ganz besondere Attraktion: die längste Rutschbahn Südtirols. Auf 56 Metern mit zehn Kurven und einem Höhenunterschied von 33 Metern sausen Kinder ab 10 Jahre durch den Wald. Für die Jüngeren gibt es die 13 Meter lange Zwergenrutsche. Der gesamte Parcours ist als Spazierweg für Groß und Klein angelegt und sogar mit dem Kinderwagen befahrbar. Die Kinderwelt ist täglich geöffnet – und für alle kostenlos. Mehr unter: www.olang.holiday/aktivurlaub/kinderwelt-olang


Karte