Die schönsten Hotelpools im deutschsprachigen Raum

Für viele Gäste stellt der Hotelpool ein wichtigstes Buchungskriterium dar. Dabei sind die Zeiten trister Schwimmbecken längst vorbei. Inzwischen verfügen viele Hotels zum Beispiel über sogenannte Infinity-Pools, bei dem ein Ende so abgesenkt ist, dass es aussieht, als ob das Wasser in der Unendlichkeit (englisch: infinity) verschwindet. Oder Sie ziehen Ihre Bahnen in einem beheizten Schwimmbecken, das direkt in einem eiskalten Bergsee liegt?

Wir stellen Ihnen 11 außergewöhnliche und wunderschöne Hotelpools im deutschsprachigen Raum vor. Alle hier aufgeführten Häuser haben sich für den Award „Der coolste Pool“ beworben und sind Mitglied in der Mein Tophotel-Community. Nachfolgend finden Sie die Gewinner aus Deutschland, Österreich und Südtirol sowie alle Hotels, die mit ihren Pools in die nähere Auswahl gekommen sind.

DAS STEMP: 25 Meter langer Infinity-Außenpool

DAS STEMP Wellnessresort im Bayerischen Wald verfügt über einen 25 Meter langen und ganzjährig nutzbaren Infinity-Außenpool. Er ist idyllisch eingebettet in einen 750 Quadratmeter großen Bio-Naturschwimmteich. Von den Liegeinseln, die in den Teich ragen, öffnet sich ein herrlicher Blick auf eine einzigartige Wasserlandschaft. Der Infinity-Außenpool ist mit Massageplätzen und Sprudelliegen zur Entspannung ausgestattet. Zur vollständigen Erholung trägt auch der herrliche Blick in den Bayerischen Wald bei. Von der Mein Tophotel-Community wurde dieses Schmuckstück bei der Abstimmung zum „Coolsten Pool 2020“ auf Platz 1 gewählt.

Hotel Hochschober: Beheiztes See-Bad im Bergsee

Das Wellnesshotel Hochschober in Kärnten überzeugt mit einer besonderen Attraktion: Hier schwimmen Sie inmitten des eiskalten Turrachsees bei wohligen 30 Grad Celsius Wassertemperatur im beheizten See-Bad. Möglich ist dies durch ein nach Hotelangaben weltweit einzigartiges, patentiertes System. Selbst im Winter können Badebegeisterte quasi „im“ Bergsee schwimmen, während um sie herum Eisläufer ihre Bahnen ziehen. Im Sommer 1995 ging das See-Bad erstmals in Betrieb. Noch heute ist der Hotelpool mit einer Größe von 10 mal 25 Meter ein Original, das es in Konzept, Form und Lage nur im Hotel Hochschober gibt. Nicht umsonst belegte das See-Bad bei der Auszeichnung „Der coolste Pool 2018“ Platz 1.

Bergkristall: Schwimmen mit Endlos-Gefühl

Morgens vom ganzjährig beheizten Outdoor-Infinity-Pool aus verfolgen, wie die Sonne sich über der imposanten Nagelfluhkette erhebt. Und abends an der gleichen Stelle ins warme Abendlicht eintauchen. Mit diesem Hotelpool belegte das Wellnesshotel Bergkristall im Allgäu Platz 2 bei der Auszeichnung „Der Coolste Pool 2020“ – inklusive Massagesprudelliegen, Wasserfall und direktem Blick auf die Alpen. Einfach den Bergen entgegenschwimmen – einem Horizont voller Kraft und Natürlichkeit.

Das.Goldberg: Infinity-Pool und Natur-Badeteich

Der Infinity-Pool des Natur- und Designhotels Das.Goldberg bietet einen grenzenlosen Blick über das Tal, hinein in die Berge bis hinauf zu den Hohen Tauern, dem Dach Österreichs. Der Hotelpool wird ganzjährig mit Energie aus Erdwärme beheizt. Hier können Sie auf 15 Metern Länge bei wohlig-warmen 32 bis 34 Grad Celsius Wassertemperatur entspannen.

Als Pendant dazu verfügt das Wellnesshotel auch noch über einen Natur-Badeteich mit Sandstrand und Trinkwasserqualität. Der Badeteich wird mit einem biologischen Filter und ohne Zusatz von chemischen Mitteln betrieben. In den Sommermonaten bis zum Spätherbst wird der Teich beheizt und garantiert somit Badevergnügen ab 22 Grad Celsius. Mit diesem Konzept sicherte sich Das.Goldberg Platz 2 beim Award „Der coolste Pool 2018“.


Logo "Coolster Pool"

Mit der jährlich verliehenen Auszeichnung „Coolster Pool“ kürt Mein Tophotel seit 2017 die spektakulärsten und eindrucksvollsten Hotelpools im deutschsprachigen Raum. Sie glauben, dass Sie selbst den coolsten Pool in Ihrem Hotel haben? Oder Sie kennen den coolsten Pool vom letzten Hotelaufenthalt? Dann machen Sie bei unserer Auszeichnung mit. Hier finden Sie alle Infos zum aktuellen Bewerbungsprozess und zur Abstimmung.


Das König Ludwig Wellness & Spa Resort Allgäu: Infinity-Whirlpool

Sportpool, Infinity-Whirlpool und Badesee. Die Outdoor-Wasserwelt im König Ludwig Wellness & Spa Resort Allgäu ist riesig. Schwimmen und Entspannen mit Blick auf die Allgäuer Bergwelt und das Hohe Schloss von Füssen – das ist einmalig. Der über 90 Quadratmeter große Infinity-Whirlpool ist wunderschön eingebettet in den Schwanensee. Die Kante des Pools bricht mit dem See und sorgt so für eine einzigartige Atmosphäre. Genießen Sie neben den Whirl-Effekten auch die Weite des Pools und der Umgebung. Von den Mein Tophotel-Usern wurde diese Entspannungswelt auf Platz 3 bei der Abstimmung zum „Coolsten Pool 2020“ gewählt.

Hotel Pfösl: 25 Meter langer Infinity-Sole-Pool

Das Wellnesshotel Pfösl, gelegen auf dem sonnigen Hochplateau Deutschnofen in Südtirol, überzeugt mit einem Hotelpool der besonderen Art: Der Infinity-Sole-Pool ist 25 Meter lang und gibt einen atemberaubenden Ausblick auf die Kulisse der Dolomiten frei. Ein besonderes Highlight ist das Betreten des Schwimmbeckens und der Moment, in dem Sie langsam auf das Bergpanorama zuschwimmen. Dieses scheint mit dem Pool zu verschmelzen und schier endlos zu sein.

Hotel Jungbrunn: Wasserwelt mit eigenem Quellwasser

Der SPA im Hotel Jungbrunn im Tannheimer Tal wurde 2020 auf nunmehr 7.900 Quadratmeter erweitert – und das nur im Inneren gerechnet. Allein die verschiedenen Pools der Jungbrunn Wasserwelt in- und outdoor kommen auf 950 Quadratmeter Fläche. Darunter befinden sich der beheizte Terrazzo Außenpool sowie der Außen-Whirlpool und der Jungbrunn Quelle Naturteich. In allen Bereichen des „Gutzeitorts“ kommt das namensgebende Wasser aus der hauseigenen Jungbrunn-Quelle zum Einsatz.

Wellnesshotel Weinegg: 60 Meter langer Suitenpool

Nach dem Aufstehen direkt ein paar Bahnen im 60 Meter langen Pool schwimmen? Das geht im Wellnesshotel Weinegg in Südtirol. Der Suitenpool ist unbestritten eines der Highlights im Hotel Weinegg. Einen direkten Zugang zum Pool haben Gäste der „poolSuiten“. Der Blick auf die Südtiroler Weintrassen, sanfte Hügel und mächtige Berge rundet das Badeerlebnis ab.

Hotel Castel: Außenpool mit mediterranem Garten

Den Gästen des Wellnesshotels Castel in Dorf Tirol, oberhalb von Meran, stehen zwei beheizte Hotelpools zur Verfügung: ein Außenpool mit beeindruckendem Panorama-Blick und indoor ein römisches Hallenbad. Während Sie Ihren Blick im Außenpool hoch zu den Bergspitzen der umliegenden Dreitausender oder hinab ins Tal schweifen lassen, sind Sie umgeben von einer mediterranen Garten-Atmosphäre mit Palmen, Weinbergen und Zypressen. Integrierte Whirlpools innerhalb der Pools sorgen zusätzlich für Entspannung. Mit einem guten Buch und einem kühlen Getränk können Sie hier die Meraner Berge mit ihrer einzigartigen Natur bewundern und den Alltag vergessen.

Die HOCHKÖNIGIN: Rooftop-Infinity-Pool mit Blick auf das Steinerne Meer

Das Hotel Die HOCHKÖNIGIN in Maria Alm beeindruckt mit einem 17 Meter langen Rooftop-Infinity-Pool. Schwimmen Sie hier mit einem grandiosen Blick auf die Alpen. Entspannung finden die Gäste auch im Rooftop-Whirlpool mit Ausblick auf das Meer – das Steinerne Meer. Ein besonderes Angebot hat Die HOCHKÖNIGIN für Verliebte:  Der persönliche Luxus Moment von 20 bis 21.30 Uhr – zu zweit den Infinity Pool mit einer Flasche HOCHKÖNIGIN ROSE genießen.

Reiters Supreme: Yin und Yang Signature-Pool

Das Wellnesshotel Reiters Supreme in Bad Tatzmannsdorf in Österreich bietet seinen Gästen unter anderem einen Yin und Yang Signature Pool. Stärken Sie Ihr Yin in der einen Hälfte des Pools im kühlen Süßwasser oder entdecken Sie das Yang im warmen Thermalwasser in der anderen Hälfte. In der Nude Area rund um das Becken genießen Sie die Freiheit, sich eine sanfte Brise über die Haut streichen zu lassen.

Besondere und einmalige Momente können Sie daneben im Pleasure Pool erleben, vor allem am Abend, wenn die Sonne hinter den sanften Hügeln des Südburgenlandes versinkt und alles in feuerrotes Licht taucht. Die Temperatur des wohltuend warmen Thermalwassers beträgt 34 Grad Celsius, der Ausblick auf die Landschaft ist grandios.

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

Thermenhotels: Diese 6 Hotels sollten Sie kennen

Eine Therme mit angeschlossenem Hotel, ein sogenanntes Thermenhotel, ist für viele die beste Art, ihren Wellnessaufenthalt zu verbringen. Entdecken Sie hier unsere Auswahl an Thermenhotels und Wellnesshotels mit Thermalwasserpools in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Thermenhotel Grand Resort Bad Ragaz

22 außergewöhnliche Hotelsaunen

Saunieren = Schwitzen, Abkühlen, fertig? Von wegen! Wir stellen Ihnen 22 außergewöhnliche Hotelsaunen vor, bei denen jeder Schwitzgang zu einem ganz besonderen Erlebnis wird!

Panorama-Eventsauna im Hotel Mooshof

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Adults Only Hotels – Urlaub nur für Erwachsene

Sie möchten mit dem Partner endlich wieder ungestörte Zweisamkeit genießen, ohne Kinder und fern vom Alltagsstress? Mit Ihren besten Freund*innen ein paar Tage relaxen und in Ruhe gute Gespräche führen? Dann sind Adults Only Hotels genau die richtige Wahl.

Was ist eigentlich ein Adults Only Hotel?

Wie der Name schon vermuten lässt, sind Adults Only Hotels, also Erwachsenenhotels, für „erwachsene“ Gäste konzipiert, wobei die Altersgrenzen in einzelnen Hotels bei 14 Jahren, in manchen bei 18 Jahren, in den meisten Hotels jedoch bei 16 Jahren gezogen werden.

Manche Hotels erachten sich aufgrund ihrer Lage (direkt an einer Straße, ohne Grünanlage) als ungeeignet für Familien mit Kindern, manche aufgrund baulicher Gegebenheiten (viele Treppen, kein Aufzug, kleine Zimmer, kostbare und antike Einrichtung).

Was jedoch nahezu alle Anbieter betonen: Gegen Kinder richten sie sich mit ihrem Angebot nicht. Viele Hotels, auch neuerbaute, positionieren sich ganz bewusst als Adults Only Hotels, um mit einem klaren Profil diejenigen Gäste anzusprechen, die in einer kinderfreien Umgebung Urlaub machen möchten und eine Auszeit vom Alltag suchen. Sie stellen damit eine Alternative zum klassischen Familienurlaub dar.

Es gilt: Ob mit dem Partner, mit Freunden oder allein – in Adults Only Hotels können Sie ohne schlechtes Gewissen Ruhe und Entspannung im Wellnessbereich genießen, Gleichgesinnte beim Sport treffen oder kulinarische Highlights entdecken – unter Ihresgleichen und ohne Kinder.

Maßgeschneiderte Angebote nur für Erwachsene

Sämtliche großen Reiseveranstalter bestätigen: Die Nachfrage nach Adults Only Hotels ist in den letzten fünf bis acht Jahren rasant gestiegen. Und der Markt für „Couples Only“-Angebote oder „Grown-up Getaways“, wie Erwachsenenhotels im angelsächsischen Raum auch genannt werden, wächst kontinuierlich weiter.

In der Gestaltung ihrer „kostbarsten Wochen des Jahres“ sind die Kunden wählerischer und anspruchsvoller als je zuvor. Sie wollen ihre rare Urlaubszeit in einem auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Umfeld verbringen. Sie suchen maßgeschneiderte, passgenaue Angebote und möchten genau wissen, was sie erwarten können.

Wer gerne Golf spielt, freut sich über ein direkt am Abschlag gelegenes Golfhotel. Wer gerne wandert, hat spezielle, seinem Hobby entsprechende Ansprüche an sein Urlaubsdomizil. Und wer mit seinen Kindern unbeschwerte, abwechslungsreiche Ferien machen möchte, sucht eben nach entsprechenden Angeboten für die ganze Familie. Adults Only Hotels haben ihr Angebot auf Paare und erwachsene Gäste zugeschnitten, die vor allem Wert auf Ruhe und eine ganz besondere Wohlfühlatmosphäre legen.

Pärchen blickt vom Infinity Pool aus auf die Berglandschaft im Preidlhof

Erwachsene Gäste legen großen Wert auf Ruhe und eine besondere Wohlfühlatmosphäre. Adults Only Hotels haben ihre Angebote darauf zugeschnitten.

Adults Only-Wellnessurlaub in gehobener Atmosphäre

Immer mehr neue Hotels werden als Erwachsenenhotels gebaut, immer mehr bestehende Hotels stellen auf Adults Only um. Die meisten dieser Häuser sind gehobene Vier-Sterne- oder Fünf-Sterne-Hotels. Dazu zählen das historische Zehn-Zimmer-Boutique-Hotel in der Altstadt von Rom ebenso wie das trendige Yoga-Retreat auf Ibiza; das exklusive Beach Resort auf Mauritius heißt ebenso ausschließlich erwachsene Gäste willkommen wie das ganzheitliche Wellnessrefugium im Schwarzwald oder an der Ostsee.

Nahezu alle Adults Only Hotels zeichnen sich durch eine schöne Lage aus, durch ein luxuriöses Ambiente und geschmackvolle Wohlfühlatmosphäre. Außerdem gehören hochwertige Spa- und Wellnessofferten, vielseitige Sport- und Freizeitmöglichkeiten und ein erstklassiges kulinarisches Angebot bei den meisten Häusern zum Standard.

Pärchen blickt frontal in die Kamera im PURMONTES

Kein Quengeln am Frühstücksbuffet, kein „Arschbomben-Alarm“ am Pool!

Das Plätschern des Wassers, das Rascheln des Windes und das Zwitschern der Vögel bestimmen in Adults Only Hotels die Geräuschkulisse.

Ruhe und Entspannung im Adults Only Hotel

Wer ein Wellness-Wochenende oder einen Wellness-Urlaub in einem Adults Only Hotel bucht, sehnt sich nach genau dieser Ruhe und Entspannung, freut sich auf Romantik und Zweisamkeit, möchte vielleicht neue Freunde beim Sport kennenlernen, sich mit Massagen und Beauty-Treatments verwöhnen lassen oder einfach einmal in Muße gar nichts tun.

Adults Only Hotels – ein Symbol für den gesellschaftlichen Wandel?

Das Gros der Gäste, so die Anbieter, ist zwischen 35 und 60 Jahre alt; doch sind frischverheiratete junge Paare ebenso darunter wie Senioren und Familien, die mit ihren erwachsenen Kindern gemeinsam Urlaub machen. Manche Reiseveranstalter führen die große Nachfrage auf den gesellschaftlichen Wandel mit immer mehr „DINKs“ (Double Income, No Kids) zurück.

Doch auch viele Eltern kleinerer Kinder gönnen sich eine Auszeit, möchten gerne einmal Zeit für sich als Paar haben und wissen ein kinderfreies Wochenende oder einen Wellness-Kurzurlaub sehr zu genießen.

Urlaub in Adults Only Hotels zu machen ist nicht zuletzt eine Frage der Lebensphase. Viele Gäste haben selbst Kinder, die schon aus dem Haus sind. Diese Gäste möchten sich nun verdient verwöhnen lassen, in Ruhe Sport machen, vielleicht spezielle Angebote nutzen wie Yoga, Entspannungs- oder Meditationskurse.

Sie schätzen die Stille eines nur Erwachsenen vorbehaltenen Refugiums und den gehobenen Service genauso wie besonders stressgeplagte und von ihrem Job ausgelaugte Menschen, die im Urlaub dem Lärm des Alltags entfliehen und sich einfach nur erholen wollen.

Sport, Spaß, Party – auch das gibt es in Adults Only Hotels

Doch nicht alle erwachsenen Urlauber, die ihre Ferien unter ihresgleichen verbringen wollen, legen ausschließlich Wert auf Ruhe, Erholung und Kulinarik.

Das Konzept funktioniert auch auf Club-Ebene, wo Paare und Alleinreisende Ferien machen, die gerne zusammen Sport treiben, Spaß und Action haben wollen. So bietet Robinson bereits fünf Adults Only Clubs von der Schweiz bis zu den Malediven an, Aldiana testet ab Sommer 2020 ein „Adults friendly“-Konzept mit verstärkten Party- und Sport-Events.

Unser Tipp: Auch für Singlereisen eignen sich Adults Only Hotels, denn hier hat man die Möglichkeit, wieder zu sich zu finden oder aber mit Gleichgesinnten aktiv zu sein.


Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

Die schönsten Weinhotels in Deutschland

Sie sind auf der Suche nach erstklassigen Weinen und legen in Ihrem Urlaub besonders viel Wert auf Genuss? Dann sind Sie hier genau richtig: Wir stellen Ihnen die schönsten Weinhotels in Deutschland vor, die alle von der Mein Tophotel-Redaktion getestet wurden und garantiert einen Besuch wert sind.

Zwei Gläser Wein auf einem Tisch

22 außergewöhnliche Hotelsaunen

Saunieren = Schwitzen, Abkühlen, fertig? Von wegen! Wir stellen Ihnen 22 außergewöhnliche Hotelsaunen vor, bei denen jeder Schwitzgang zu einem ganz besonderen Erlebnis wird!

Panorama-Eventsauna im Hotel Mooshof

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Die schönsten Hundestrände an der Ostsee

Mehr als zehn Millionen Hunde leben in deutschen Haushalten. Der Hund ist nach der Katze das beliebteste Haustier. Doch während Katzen ihre gewohnte Umgebung bevorzugen, lieben Hunde das Erkunden neuen Terrains – vor allem, wenn sie dabei Frauchen und Herrchen begleiten dürfen. An der Ostseeküste haben sich viele Hotels, Ferienhausanbieter und Campingplätze auf tierische Gäste eingestellt. Und zahlreiche ausgewiesene Hundestrände erlauben das fröhliche Toben von Vierbeinern im Sand und im Wasser. Einige besonders schöne und empfehlenswerte Hundestrände stellen wir Ihnen an dieser Stelle vor.

Hundestrände an der Ostsee: Leinen los!

Fans von kilometerlangen, weißen Sandstränden kommen entlang der Ostseeküste voll auf ihre Kosten. Und das Besondere: An nahezu allen ausgewiesenen Hundestränden heißt es hier: Leinen los! Ganz im Norden liegen die Hundestrände von Flensburg und Glücksburg. Letzterer punktet nicht nur mit einem Blick auf Dänemark, sondern zusätzlich auch noch mit dem benachbarten, rund 20 Hektar großen, umzäunten Hundewald, der zu ausgedehnten Spaziergängen einlädt.

Gleich fünf naturbelassene Hundestrände finden sich im „Garten Gottes“ – der Geltinger Bucht. Frische Ostseeluft und Idylle pur bietet Kappeln an der Schlei – und zwei gepflegte Hundestrände. Das Ostseebad Damp ist ein Paradies für zweibeinige Kurgäste und Wassersportler. Aber auch Vierbeiner können sich am feinsandigen Hundestrand bestens erholen.

Zwar gibt es an den Stränden von Brasilien und Kalifornien keine Palmen, doch ist der Sand in den beiden Ortsteilen von Schönberg so fein und weiß, dass sich Luna und Leo an den Hundestränden fast nach Übersee versetzt fühlen. Einfach nur Hund sein ist die Devise am Weissenhäuser Strand. Jede Fellnase kann hier Löcher graben, sich die Sonne aufs Fell scheinen lassen, Kumpels jagen oder im Wasser toben. Wem das noch nicht reicht: Ganz in der Nähe gibt es wunderbare Wanderwege…

Ähnlich viel Freiheit finden Hunde an einem großzügigen Strandabschnitt in Heiligenhafen. Die Insel Fehmarn besticht mit 2.200 Sonnenstunden im Jahr, naturbelassener Landschaft und herrlichen Stränden. An drei sehr schönen sind auch Vierbeiner willkommen – allerdings muss die Leine mit.

Feinsandige Hundestrände an der Ostsee

Zwei Hunde sitzend am Ostseestrand

Zu den allerersten Adressen für Urlaub mit Hund zählt die Lübecker Bucht. Im Seebad Grömitz fällt die Wahl schwer: Hundestrand mit Strandkorbverleih oder Hundestrand mit Dünen?!?

Ebenfalls zwei feinsandige Hundestrände hat Scharbeutz/Haffkrug im Angebot – und darüber hinaus mit der Scharbeutzer Heide auch noch ein tolles, eingezäuntes Hundeauslaufgebiet. Ein Badesteg extra für Hunde? Zu finden in Travemünde, wo der Steg vierbeinige Badegäste wohlbehalten über die Wellenbrecher ins Wasser führt. Mit der Personenfähre gelangen Hund und Herrchen auf den Hundestrand der Halbinsel Priwall mit weißem Sandstrand und einem flachen Zugang zum Wasser.

Auch in Kühlungsborn können sich tierische Urlauber an drei feinsandigen Strandabschnitten ohne Leine vergnügen. Als Ziel für Spaziergänge seien die umliegenden Wälder der „Grünen Stadt am Meer“ empfohlen. Wunderschöne, unverbaute Natur gilt es ebenfalls auf dem Darß zu entdecken. Die Halbinsel im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft punktet mit Ostsee, Bodden, Wäldern, Wiesen – und mehreren schönen Hundestränden.

Hundestrände auf Rügen und Usedom

574 Kilometer Küste, viel Sonne und kilometerlange, weiße Sandstrände. Rügen ist für Mensch wie Hund ein kleines Paradies. Etliche Strandabschnitte sind für den gemeinsamen Badetag ausgewiesen, beispielsweise in Binz, Thiessow oder Göhren. Ein besonders lohnendes Ziel ist die Landzunge zwischen Juliusruh und Glowe, wo fast zehn Kilometer Strand darauf warten, erobert zu werden. Die dahinter liegenden Kiefernwälder sind wie gemacht für ausgiebige Gassirunden.

Zwei tollende Hunde am Ostseestrand Luebecker Bucht

Kilometerlange, weiße Sandstrände sind nicht nur für den Vierbeiner ein Paradies, sondern lassen auch den Mensch zur Ruhe kommen und erweitern im wahrsten Sinne des Wortes den Horizont.

Zu einem der beliebtesten Reiseziele für einen Urlaub mit Hund hat sich in den letzten Jahren die Insel Usedom gemausert. Fast in jedem der malerischen Seebäder – Ahlbeck, Bansin, Heringsdorf – gibt es einen gepflegten Hundestrand – allerdings ausnahmslos mit Leinenpflicht. Ein Geheimtipp ist der kleine Ort Trassenheide. Wer ein kleines Waldgebiet durchquert, erreicht einen flachen Strand, an dem zwar offiziell ebenfalls Leinenpflicht herrscht, aber – pssst! – Sammy und Spike konnten ihre Schnauze auch mal „ohne“ in den Sand stecken.

Schwarzer Hund auf dem Steg in Usedom
Frische Seeluft, neues Terrain: Auf der Insel Usedom haben Hunde auch im Hafen Spaß.

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

Die schönsten Hundestrände an der Nordsee

An Deutschlands Nordseeküste sind viele Unterkünfte auf tierische Gäste eingestellt und zahlreiche ausgewiesene Hundestrände erlauben das fröhliche Toben von Vierbeinern im Sand und im Wasser. Wir stellen die schönsten vor.

Hundestraende Nordsee_kleiner Hund mit Ball

Hundehotel: 12 Dinge, auf die Sie achten sollten

Sie planen gerade Ihren Urlaub mit Hund und sind noch auf der Suche nach einem passenden Hotel? Wir zeigen, auf was Sie bei der Auswahl einer hundefreundlichen Unterkunft achten sollten und nennen einige empfehlenswerte Hundehotels in Deutschland und Österreich.

Hund sitzt im Kofferraum, bereit für Urlaub im Hundehotel

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Brainfood statt Junkfood – Erfolgreich tagen mit der richtigen Ernährung

Wie die Ernährung die Leistungsfähigkeit unseres Gehirns direkt beeinflusst, das erfahren am eigenen Leib – oder treffender: am eigenen Gehirn – auch und insbesondere Teilnehmer von Tagungen und Seminaren.

„Das Auge isst mit.“ Dass dieses Sprichwort tatsächlich stimmt, haben Forscher der amerikanischen Cornell-Universität schon vor Jahren bestätigt: Nicht nur die Menge auf dem Teller, sondern auch das Aussehen und Anrichten der Speisen beeinflussen das Essverhalten. Viel mehr aber noch isst das Gehirn mit, verbraucht es doch täglich mehr als 20 Prozent unseres Energiebedarfs. Und das unabhängig davon, wie dekorativ die Speisen serviert werden.

Brainfood sorgt für bessere Konzentration

Nutritional Cognitive Neuroscience“ heißt die noch relativ junge Wissenschaft, die sich mit Nahrung fürs Gehirn beschäftigt und untersucht, wie sich unsere Ernährung auf den Gehirnstoffwechsel auswirkt. Ihr Lieblingsthema: Neuro Nutrion oder Brainfood – jene ballaststoff-, obst- und gemüsereiche Ernährung, die notwendig ist für das optimale Funktionieren der grauen Zellen. Und damit für eine bessere Hirnleistung und Laune, für Konzentration und Kreativität, für ein geringeres Stresserleben und einen tieferen Schlaf.

Brainfood_halbe_Walnuss

Wird das Gehirn gleichmäßig gut gefüttert, kann es tagsüber auf vollen Touren laufen und nachts regenerieren. Wer also während einer Tagung seinen Geist fit, frisch und leistungsfähig halten will, braucht dazu die optimale Ernährung. Nicht kalorienreich und ermüdend, sondern leicht, bekömmlich und sättigend sollte sie sein – und natürlich reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Obst und Joghurt, Nüsse und Müsliriegel, bunte Smoothies, Gemüse, Reis und Fisch, frisch und abwechslungsreich zubereitet – genau diese Lebensmittel benötigt unser geistiger Motor zum Arbeiten.

Viele Tagungshotels haben das erkannt und bieten entsprechende „Nervennahrung“ an. Zum Beispiel Nüsse und Trockenfrüchte auf den Seminartischen, Obst, Smoothies und kleine, gesunde Snacks während der Kaffeepause, Lachsfilet mit Wildreis und Blattspinat oder gefüllte Hähnchenbrust mit mediterranem Gemüse zum Mittag.

Kleine Schaelchen mit Brainfood in der Tagungspause
Viele Tagungshotels setzen mittlerweile in den Tagungspausen auf Nervennahrung, um die Konzentration der Teilnehmer zu steigern.

Lebensmittel, die es in sich haben:

  • Gemüse und Salate enthalten eine Fülle an Vitaminen, Mineralstoffen, sekundären Pflanzenstoffen sowie reichlich Ballaststoffe, die die Gehirndurchblutung fördern. Damit ist Gemüse ein idealer Satt- und Fitmacher.
  • Vollkornbrot und Wildreis liefern Magnesium und B-Vitamine, die als Nerven- und Gehirnvitamine gelten. Zudem enthalten Vollkornbrot und Naturreis ebenso wie Quinoa, Polenta, Bohnen, Haferflocken oder Bananen komplexe Kohlenhydrate, die die wichtigsten Energielieferanten des Gehirns sind und den Blutzuckerspiegel konstant halten. So können wir zum Beispiel mehrere Stunden fokussiert an etwas arbeiten.
  • Geflügel gehört ebenso wie Spinat, Pfifferlinge oder Hülsenfrüchte zu den besten Eisenlieferanten. Eisen ist ein wichtiger Bestandteil der roten Blutkörperchen, der Sauerstoff zu den Organen und ins Gehirn transportiert. Geflügel ist zudem fettarm und leicht verdaulich.
  • Olivenöl versorgt uns mit wichtigen ungesättigten Fettsäuren, die das Herz- Kreislaufsystem schützen. Außerdem enthält es reichlich Vitamin E, das die Gehirndurchblutung fördert.
  • Eier, Milchprodukte und Sojaprodukte liefern Eiweiße, deren Bausteine, die Aminosäuren, im Gehirn als Vorläufer von Botenstoffen wie Dopamin oder Serotonin wirken – bestens bekannt als Glückshormone. Als Botenstoffe selbst werden sie gebraucht für die Kommunikation zwischen den Hirnarealen.
  • Fisch ist die beste Omega 3-Fettsäurequelle. Diese Fettsäuren sind unerlässliche Bestandteile des Gehirns und der Nervenzellen. Sie wirken zu hohem Blutdruck und Herz-Kreislauferkrankungen entgegen. Gute Quellen für Omega 3-Fettsäuren sind auch Samen und Nüsse wie Mandeln und Walnüsse. Perfekte Snacks also für die Tagungspause.
  • Beeren enthalten besonders viele Antioxidantien, die eine gute Gehirndurchblutung gewährleisten und Ablagerungen in den Blutgefäßen verhindern.

Brainfood bedeutet auch: Viel trinken!

Beim Brainfood gilt außerdem noch eine ganz einfache, aber umso wichtigere Regel: viel trinken! Für die optimale Gehirnleistung ist eine ausreichende Flüssigkeitsversorgung von großer Bedeutung, da der Körper täglich rund 2,5 Liter verliert.

Flasche und Glas Wasser_Brainfood
Empfohlen wird eine Flüssigkeitszufuhr von mindestens zwei Litern täglich, um das Gehirn ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen.

Kontinuierlich zugeführte Flüssigkeit sorgt dafür, dass das Gehirn gut durchblutet ist und ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt wird. Jeden Tag sollte man daher rund zwei Liter Flüssigkeit trinken. Damit ist aber nicht Alkohol gemeint.

Am besten (Mineral-)Wasser, da es kalorienfrei und mit wichtigen Mineralstoffen angereichert ist. In geringen Dosen ist sogar Koffein gut fürs Gehirn, weil es die Gefäße erweitert und die Konzentrationsfähigkeit erhöht. Frischgepresste Frucht- und Gemüsesäfte sowie Smoothies sind als Zwischenmahlzeiten perfekt geeignet.

Tipp: Auch außergewöhnliche Rahmenprogramme tragen dazu bei, dass Erlerntes besser im Gedächtnis bleibt. Mehr dazu finden Sie hier.


Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

Keine Lust auf langweilige Tagungsräume?

Dann werfen Sie einen Blick auf unsere außergewöhnlichsten Tagungsräume. Wir stellen Ihnen 11 Räumlichkeiten vor, die garantiert die Kreativität Ihrer Tagungsgäste steigern werden.

Tagungsraum mit Alexa als Sprachassistent

Hybrige Veranstaltung: So gelingt Ihr Event

Was ist eigentlich ein hybrides Event? Und auf was sollte man achten? Wir haben mit einem Experten gesprochen, der unsere Fragen beantwortet und nützliche Tipps rund ums Thema hybride Events gegeben hat.

Hybride Veranstaltung: Redner wird gefilmt für Online-Publikum

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Die schönsten Hundestrände an der Nordsee – Tipps für den Urlaub mit Hund am Meer

An Deutschlands Nordseeküste sind viele Hotels, Ferienhausanbieter und Campingplätze auf tierische Gäste eingestellt. Und zahlreiche ausgewiesene Hundestrände erlauben das fröhliche Toben von Vierbeinern im Sand und im Wasser. Einige besonders schöne und empfehlenswerte Hundestrände stellen wir Ihnen an dieser Stelle vor.

Was macht einen schönen Hundestrand aus?
Hundestrände an der Nordsee
Von den Ostfriesischen Inseln in den Norden
Wattwanderungen mit Hund
Hundestrände auf den nordfriesischen Inseln
Hundestrände auf Sylt
Tipps für Strandurlaub mit Hund

Was macht einen schönen Hundestrand aus?

Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters. In manchen menschlichen Augen ist nur ein breiter, weißer Sandstrand „schön“, anderen Zweibeinern ist eher wichtig, dass Strandkörbe vorhanden sind und die nette Strandbar nicht weit ist, in die auch Bello mit hineindarf.

Hunden ist das alles ziemlich wurscht – sie sind in der Regel Wasser(pardon!)ratten und glücklich, wenn sie einfach nur im Sand buddeln, mit Kumpels um die Wette rennen und im Wasser planschen können. Die hier vorgestellten Hundestrände eint, dass sie ausreichend Platz bieten und schön gelegen sowie gut zu erreichen sind.

Nicht an allen Hundestränden gelten dieselben Regeln – ob der Hund an die Leine muss oder freilaufen darf, kommt auf den Strand beziehungsweise die Kurverwaltung des Strandortes an, teilweise auch auf die Saison. An einigen Hundestränden kann man Strandkörbe mieten, bei anderen muss man Kurtaxe zahlen, in der Nähe mancher Hundestrände findet man WC und Restaurant.

Unser Tipp:

Achten Sie auf die Hinweisschilder am jeweiligen Strandaufgang oder informieren Sie sich am besten vorab im Internet – hier finden Sie detaillierte Beschreibungen der einzelnen Strände und Hinweise für deren Nutzung mit Hund.

Die schönsten Hundestrände an der Nordsee

Zum Schutz der Deich-Schafe:

Vorab: Bevor man die Strände entdeckt, sieht man entlang der Nordseeküste häufig erst einmal nur Deich. Als quasi Rasenmäher dieser grasbewachsenen Schutzwälle sind Abertausende Schafe im Einsatz. Um sie zu schützen, herrscht für Hundespaziergänge auf den Deichen fast überall Leinenpflicht.

Von den Ostfriesischen Inseln in den Norden – traumhafte Hundestrände

Wir starten unsere Nordseeküstenreise auf den Ostfriesischen Inseln und ziehen dann die Küste entlang Richtung Norden. Keine Autos, dafür viel Strand und Meer: Auf der „Hundeinsel Juist“ gibt es zwei schöne Hundestrände und eine leinenfreie Auslaufzone. Auch Spiekeroog ist autofrei und bekannt als „Grüne Insel“ – ideal für lange Spaziergänge. Wie auf Juist mit Anleinpflicht aufgrund der Zugehörigkeit zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer.

Hundestrände Nordsee_Mann mit Hund blickt aufs Meer

Das macht den Kopf frei und sorgt für Erholung: Mensch und Tier können sich bei langen Spaziergängen am Strand den Wind um die Nase blasen lassen.

Auf dem zwei Hektar großen Hundestrand im Seebad Norden-Norddeich dürfen Fellnasen hingegen nach Lust und Laune frei herumtollen. Besonders schön ist der flach abfallende Strand zum Meer. Auch der Hundestrand Cuxhaven-Sahlenburg liegt direkt am Wattenmeer – selbst kleine Hunde können sich hier problemlos im flachen Wasser tummeln. Und für sandpanierte Vierbeiner gibt es eigens eine Hundedusche.

Ein Erlebnis für Mensch und Tier: Wattwanderungen

Hundestrände an der Nordsee_Wattwanderung mit Hunden

Rund 400 Meter des Grünstrandes im schnuckeligen Hafenstädtchen Büsum sind für Balu, Bella & Co. reserviert – die (Schlepp)-Leine ist Pflicht. Ein Tipp: Die Wattführergemeinschaft Dithmarschen Nordseeküste bietet in Friedrichskoog und Nordermeldorf geführte Wattwanderungen mit Hund an – ein echtes Erlebnis für Mensch und Tier!

Als wahres (Hunde-)Paradies lässt sich St. Peter Ording bezeichnen. Der Sandstrand ist unglaubliche zwölf Kilometer lang und bis zu zwei Kilometer breit. An drei Hundestränden können auch tierische Familienmitglieder ein Sonnen- und Meerbad genießen – zum Schutz von Dünen und wildlebenden Tieren jedoch nur an der Leine. Zum Auspowern gibt es eine Hundeauslaufzone.

Klein, aber oho, bietet die Nordseehalbinsel Eiderstedt Erholung pur – und neun traumhafte Hundestrände (Leinenpflicht). Der Hundestrand in Husum ist mit gerade mal 200 Metern zwar klein, dafür aber fein und sehr sauber. Grüne Wiesen, Deiche und rundum das Wattenmeer: Die Halbinsel Nordstrand überzeugt mit ihrer vielseitigen Naturidylle und mit drei grandiosen Grünständen für Gäste auf vier Pfoten.

Hundestrände auf den nordfriesischen Inseln

Die nordfriesischen Inseln beschließen unsere Nordseeküstenreise. Ein Traum ist der 13 Kilometer lange und bis zu eineinhalb Kilometer breite Kniepsand-Strand auf Amrum – drei Abschnitte davon laden auch Vierbeiner zum Baden ein. Pellworm ist für seine landschaftliche Schönheit und die himmlische Ruhe bekannt – und für seine gepflegten Hundestrände. Die Insel Föhr wird auch die „Friesische Karibik“ genannt – wegen ihres langen, weißen Sandstrandes und des vom Golfstrom begünstigten Klimas. Abkühlen lassen sich sommerlich erhitzte Felle an fünf sehr schönen Hundestränden.

…und natürlich die Hundestrände auf Sylt

Eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen ist auch ein Garant für herrliche Hundstage. Dünen, schneeweißer Sand und tiefblaues Meer machen Sylt zum absoluten Favoriten für Urlaub mit Hund.

Hundestrände Nordsee_Hund auf dem Steg

Allein auf Sylts Westseite gibt es 16 ausgewiesene Strände, an denen Hunde selbst im Sommer willkommen sind – ohne Leine! Aber auch in Sachen „Drumherum“ gibt es auf Sylt nichts, was es nicht gibt – vom Sitter-Service über die „Hundewaschstraße“ und das Hunde-Eis bis hin zum schicken Concept Store für Lifestyle auf vier Pfoten.

Das besondere Erlebnis: Die „Sylter Hundstage“

Die Sylter Hundstage im März und November auf Sylt – mit Vorträgen und Trainings zu vielen Themen rund um den Hund.

Fünf Tipps, damit der Strandurlaub mit Hund gelingt

  1. Den Hund vor dem Urlaub nicht scheren: Ihr Hund trägt keinen Badeanzug und kühlt bei längerem Toben im Wasser leicht aus. Die Unterwolle schützt davor. Nach dem Baden abfrottieren!

  2. Für Schatten sorgen: Nicht an jedem Strand stehen Sonnenschirme oder Strandkörbe zur Verfügung. Also Sonnenschirm oder Strandmuschel nicht vergessen, damit sich Ihr Hund zwischendurch einmal eine Pause im Schatten gönnen kann.

  3. An Trinkwasser denken: Salzwasser macht Durst! Füllen Sie Leitungswasser in eine Flasche mit Schraubverschluss und packen Sie auch einen Napf ein.

  4. Einem Sonnenbrand vorbeugen: Hat ihr Hund eine empfindliche helle Nase, kann man diese mit unparfümierter Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor (Babycreme) vor einem Sonnenbrand schützen.

  5. Die Etikette beachten: Beseitigen Sie die Geschäftchen Ihres Hundes, achten Sie darauf, dass er sich nicht bei anderen Badegästen das Wasser aus dem Fell schüttelt und behalten Sie Ihren Hund stets im Auge, um eingreifen zu können, wenn sich doch einmal Ärger anbahnen sollte.  

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

Die schönste Hundestrände an der Ostsee

An der Ostsee haben sich viele Hotels, Ferienhäuser und Campingplätze auf Gäste mit Hunden eingestellt. Zahlreiche ausgewiesene Hundestrände erlauben das föhliche Toben im Sand und im Wasser. Wir sellen besonders empfehlenswerte Hundestrände vor.

Zwei Frauen mit zwei Hunden beim Spaziergang am Strand

Hundehotel: 12 Dinge, auf die Sie achten sollten

Sie planen gerade Ihren Urlaub mit Hund und sind noch auf der Suche nach einem passenden Hotel? Wir zeigen, auf was Sie bei der Auswahl einer hundefreundlichen Unterkunft achten sollten und nennen einige empfehlenswerte Hundehotels in Deutschland und Österreich.

Hund sitzt im Kofferraum, bereit für Urlaub im Hundehotel
/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */