Chalet Resort ZU KIRCHWIES

Auf einen Blick

Logis

  • 7 Chalet(s)
  • 4 Luxus-Lodges
  • Größe Unterkunft: 60-100 qm
  • 1 Schlafzimmer
  • 1-2 Badezimmer
  • für max. 4 Personen
  • eigener Garten
  • eigener Balkon
  • eigene Terrasse
  • privater Grillplatz

Gastronomie

  • 1 Bar(s)
  • Private Küche
  • Service im Chalet
  • Frühstück im Chalet sowie am Buffet
  • Brötchenservice
  • teilweise eigener Weinschrank
  • Getränke im Chalet

Allgemeines

  • Außenparkplätze

Preise

Doppelbett mit riesiger Schwarz-weiß-Fotografie im Chalet Resort Zu Kirchwies
Chalet  ab 320 € pro Nacht

Frühstück inklusive

zur Hotelwebsite Anfragen
×
Anfrage an das Hotel

Authentisches Luxus-Chalet Resort am Tor zum Grödnertal in Südtirol mit hochwertig ausgestatteten Chalets und Lodges mit Private Spa. Inhaberfamilie Ramoser-Plieger betreibt zudem noch die eigene Landwirtschaft. Im Sommer ist die Region ein echtes Wanderparadies, im Winter locken die Pisten des "Dolomiti Superski".

Chalet Resort ZU KIRCHWIES

Schießstandweg 21 ,
I-39040 Lajen (Südtirol)
  • TT Punkt MM Punkt JJJJ
  • TT Punkt MM Punkt JJJJ
  • Bitte gib eine Zahl von 0 bis 50 ein.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Vom Profi geprüft

Authentisch, bodenständig − und luxuriös

  • regional: typische Südtiroler Spezialitäten und Produkte vom Bauernhof im eigenen Kirchwieserhof
  • cool: der Outdooor-Infinitypool mit Blick auf den Schlern
  • originell: das weltweit einzige Reinhold-Messner-Chalet
  • aktiv: Im Sommer locken etliche Wanderwege und die Seiser Alm, im Winter die Pisten des „Dolomiti Superski“-Karussels

Aus einem modernen Heimatfilm entlehnt scheint die idyllische Szenerie zu sein, die sich hinter der Einfahrt zum Südtiroler Chalet Resort ZU KIRCHWIES öffnet. Hotelier und Landwirt Walter Plieger gießt den liebevoll angelegten Rosengarten direkt neben dem Haupthaus. Rosamunde − seine charmante Frau − serviert hausgemachte Schmankerl, wie Kaminwurz und Salami von den eigenen schottischen Hochlandrindern, während sie mir erklärt, wie die Familie den sanften Tourismus verwirklicht. Und wie sich das Leiten eines luxuriösen Chaletdorfes mit der gleichzeitigen Wahrung von Traditionen und Arbeit in der seit Generationen geführten Landwirtschaft vereinen lässt. Eine echte Herzensangelegenheit − das merkt man vom ersten Augenblick an. Inzwischen auch für Tochter Hannah und die beiden Söhne Elias und Hannes.

An diesem gesegneten Fleckchen Erde auf 1.100 Metern Höhe, am Tor zu den Dolomiten, erwarten mich viele Stunden Sonne pro Tag und ein Blick auf den Schlern, der mir den Atem raubt. Mit frischer Luft und blühenden Wiesen, so weit das Auge reicht. Sieben luxuriös mit viel Schiefer und Altholz ausgestattete Chalets und vier Lodges verströmen schon beim Betreten die Atmosphäre eines wohligen Zuhauses auf Zeit. Ein Rückzugsort, an dem mit hochwertigen Materialien die Region ins Innere geholt wurde: Dielen aus altem Stadlholz, Waschbecken und Trennwände aus Granit, kuschelige Felle und Decken. Hier ein Paar alte Wanderschuhe, bepflanzt mit Blumen, dort ein mit Heu beladener alter Schlitten. Inhaber Walter hat als gelernter Tischler natürlich einen Großteil des Mobiliars selbst gebaut und die Chalets konzipiert − Herzblut steckt praktisch in jeder Ecke. „Da hat so mancher erst mal komisch g’schaut“, sagt Rosamunde schmunzelnd. Heute lacht darüber niemand mehr, sondern gerät eher ins Staunen angesichts der wunderschönen Wohneinheiten. Insbesondere Paare fühlen sich im Resort ZU KIRCHWIES gut aufgehoben − und daher gab es hier schon den einen oder anderen Heiratsantrag, wird mir verraten. Kein Wunder, denn in jedem Chalet wartet nicht nur eine eigene Sauna mit Panoramablick, sondern auch eine großzügige Terrasse mit privatem Whirlpool. Romantik pur.

Weltweit einzigartig ist das Reinhold-Messner-Chalet, vor dem eine lebensgroße Holzfigur der Bergsteiger-Legende die Gäste begrüßt. Für die Ausstattung hat das Südtiroler Urgestein sogar einige private Utensilien zur Verfügung gestellt. Keine Selbstverständlichkeit, denn ganz so einfach gibt Reinhold Messner seinen Namen nicht her. Doch ihm hat die Art gefallen, wie Familie Plieger-Ramoser die Landwirtschaft mit der Gästeorientierung kombiniert. Heimatverbunden, bodenständig und authentisch.

Das besondere Erlebnis

Helikopter auf der Wiese startet zum Flug in die Dolomiten

Helikopter-Flug über die Dolomiten

Ein echtes Erlebnis ist der Helikopter-Flug über die Dolomiten, bei dem die imposanten Heimatberge der Gastgeberfamilie von oben erlebt werden können. Als neues Highlight zählt dazu der hauseigene Hubschrauber-Landeplatz im Chaletdorf!
Elias Plieger, Gastgeber
Skifahrer wedelt Piste hinunter in den Dolomiten

Skisafari im "Dolomiti Superski"

Wenige Autominuten entfernt liegt das Skikarusell "Dolomiti Superski" und überzeugt Skifahrer und Snowboarder durch die 1.200 Pistenkilometer, die perfekt präparierten Pisten und die zahlreichen Variantenabfahrten. Mit dem hauseigenen Zubringerdienst können sich die Gäste nach St. Ulrich fahren lassen. Einfach die Skier aus dem beheizten Depot holen und jeden Tag ein neues Skigebiet in den einmaligen Dolomiten mit geprüften Skilehrern genießen. Auf den Skiverleih erhalten Gäste 10 % Rabatt und der Skiservice wird sogar direkt im Chalet von Hausherr Walter persönlich durchgeführt.
Elias Plieger, Gastgeber
blubbernder Whirlpool auf der Terrasse mit Blick auf den Schlern im Chalet Resort Zu Kirchwies

Private Spa im Resort

Die private Terrasse sorgt nicht nur für eine ungestörte Atmosphäre, sondern punktet auch mit einem eigenen, ganzjährig beheizten Whirlpool. Wellness vom Feinsten verspricht die urige Holzsauna mit Panoramafenster. Für wohltuende Massagen direkt im Chalet steht zudem die hauseigene Masseurin zur Verfügung.
Elias Plieger, Gastgeber

Wellnessangebot

Nass- und Trockenbereich

  • Erlebnisduschen
  • Outdoor-Pool

Treatments

  • Massage

Private Spa

  • Sauna
  • Whirlpool
  • Felsendusche in den neuen Luxus-Lodges

Sport- und Freizeitangebot

Sport

  • Golf
  • Mountainbike
  • E-Bike
  • Skifahren
  • Tennis
  • Nordic Walking

Sportausstattung

  • Fitness
  • Personal Trainer
  • Skikeller

Aktivprogramm

  • Pilates

Karte

1

Chalet Resort ZU KIRCHWIES

Schießstandweg 21
I-39040 Lajen (Südtirol)

Verkehrsanbindung

  • Flughafen 30 km
  • Bahnhof 8 km
  • Autobahn 8 km