Die schönsten Hotelpools im deutschsprachigen Raum

Hotelpool des La Maiena Meran Resort im Sommer
Anna Rockenfeller
Anna Rockenfeller
Diese Hotelpools werden Sie verzaubern!

„Richtig schwimmen geht nur im Meer? Stimmt nicht! Wir zeigen Ihnen 9 außergewöhnliche Hotelpools, die zum Abtauchen einladen – ganz ohne Meer, aber mit genauso viel Erholung. Lesen Sie selbst. “

Für viele Gäste stellt der Hotelpool ein wichtigstes Buchungskriterium dar. Dabei sind die Zeiten trister Schwimmbecken längst vorbei. Inzwischen verfügen viele Hotels zum Beispiel über sogenannte Infinity-Pools, bei dem ein Ende so abgesenkt ist, dass es aussieht, als ob das Wasser in der Unendlichkeit (englisch: infinity) verschwindet. Oder Sie ziehen Ihre Bahnen in einem beheizten Schwimmbecken, das direkt in einem eiskalten Bergsee liegt?

Wir stellen Ihnen 9 außergewöhnliche und wunderschöne Hotelpools im deutschsprachigen Raum vor. Alle hier aufgeführten Häuser haben sich für den Award „Der coolste Pool“ beworben und sind Mitglied in der Mein Tophotel-Community. Nachfolgend finden Sie die Gewinner aus Deutschland, Österreich und Südtirol sowie alle Hotels, die mit ihren Pools in die nähere Auswahl gekommen sind.

Hotel Hochschober: Beheiztes See-Bad im Bergsee

Das Wellnesshotel Hochschober in Kärnten überzeugt mit einer besonderen Attraktion: Hier schwimmen Sie inmitten des eiskalten Turrachsees bei wohligen 30 Grad Celsius Wassertemperatur im beheizten See-Bad. Möglich ist dies durch ein nach Hotelangaben weltweit einzigartiges, patentiertes System. Selbst im Winter können Badebegeisterte quasi „im“ Bergsee schwimmen, während um sie herum Eisläufer ihre Bahnen ziehen. Im Sommer 1995 ging das See-Bad erstmals in Betrieb. Noch heute ist der Hotelpool mit einer Größe von 10 mal 25 Meter ein Original, das es in Konzept, Form und Lage nur im Hotel Hochschober gibt. Nicht umsonst belegte das See-Bad bei der Auszeichnung „Der coolste Pool 2018“ Platz 1.

Das Goldberg: Infinity-Pool und Natur-Badeteich

Der Infinity-Pool des Natur- und Designhotels Das.Goldberg bietet einen grenzenlosen Blick über das Tal, hinein in die Berge bis hinauf zu den Hohen Tauern, dem Dach Österreichs. Der Hotelpool wird ganzjährig mit Energie aus Erdwärme beheizt. Hier können Sie auf 15 Metern Länge bei wohlig-warmen 32 bis 34 Grad Celsius Wassertemperatur entspannen.

Als Pendant dazu verfügt das Wellnesshotel auch noch über einen Natur-Badeteich mit Sandstrand und Trinkwasserqualität. Der Badeteich wird mit einem biologischen Filter und ohne Zusatz von chemischen Mitteln betrieben. In den Sommermonaten bis zum Spätherbst wird der Teich beheizt und garantiert somit Badevergnügen ab 22 Grad Celsius. Mit diesem Konzept sicherte sich Das.Goldberg Platz 2 beim Award „Der coolste Pool 2018“.

Bergkristall: Schwimmen mit Endlos-Gefühl

Morgens vom ganzjährig beheizten Outdoor-Infinity-Pool aus verfolgen, wie die Sonne sich über der imposanten Nagelfluhkette erhebt. Und abends an der gleichen Stelle ins warme Abendlicht eintauchen. Mit diesem Hotelpool belegte das Wellnesshotel Bergkristall im Allgäu Platz 3 bei der Auszeichnung „Der coolste Pool 2018“ – inklusive Massagesprudelliegen, Wasserfall und direktem Blick auf die Alpen. Einfach den Bergen entgegenschwimmen – einem Horizont voller Kraft und Natürlichkeit.

Mit der jährlich verliehenen Auszeichnung „Coolster Pool“ kürt Mein Tophotel seit 2017 die spektakulärsten und eindrucksvollsten Hotelpools im deutschsprachigen Raum. Sie glauben, dass Sie selbst den coolsten Pool in Ihrem Hotel haben? Oder Sie kennen den coolsten Pool vom letzten Hotelaufenthalt? Dann machen Sie bei unserer Auszeichnung mit. Hier finden Sie alle Infos zum aktuellen Bewerbungsprozess und zur Abstimmung.

Hotel Winkler: 500 Quadratmeter Wasserfläche

Im Wellnesshotel Winkler in St. Lorenzen in Südtirol laden stolze 500 Quadratmeter Wasserfläche zum Abtauchen ein. Hier gibt es 7 Indoor- und Outdoor-Pools, darunter der 20 Meter lange Indoor-Panoramapool, der 25 Meter lange und 34 Grad warme Outdoor-Infinity-Pool sowie der Sole-Whirlpool. Durch große Fensterfronten genießen Sie von drinnen und draußen einzigartige Blicke auf die Almen und Berge des Pustertales. Der Premium-Spa des Hotels verfügt über eine Gesamtfläche von 3.500 Quadratmetern und bietet eine Erlebniswelt aus Wasser, Wellness und Beautytreatments.

Hotel Pfösl: 25 Meter langer Infinity-Sole-Pool

Das Wellnesshotel Pfösl, gelegen auf dem sonnigen Hochplateau Deutschnofen in Südtirol, überzeugt mit einem Hotelpool der besonderen Art: Der Infinity-Sole-Pool ist 25 Meter lang und gibt einen atemberaubenden Ausblick auf die Kulisse der Dolomiten frei. Ein besonderes Highlight ist das Betreten des Schwimmbeckens und der Moment, in dem Sie langsam auf das Bergpanorama zuschwimmen. Dieses scheint mit dem Pool zu verschmelzen und schier endlos zu sein.

La Maiena Meran Resort: das längte Schleusenschwimmbad Südtirols

Der Infinity In- und Outdoorpool im La Maiena Meran Resort ist mit einer Gesamtlänge von rund 40 Metern das längste Schleusenschwimmbad Südtirols. Der lichtdurchflutete Indoor-Pool verfügt über eine Länge von 15 Meter, der Outdoor-Pool über 26 Meter. Die Wassertemperatur des Pools beträgt das ganze Jahr über mindestens 32 Grad Celsius. Der Hotelpool wurde im April 2017 eingeweiht und konnte seitdem schon viele Gäste mit seiner Panoramalage verzaubern.

Hotel Castel: Außenpool mit mediterranem Garten

Den Gästen des Wellnesshotels Castel in Dorf Tirol, oberhalb von Meran, stehen zwei beheizte Hotelpools zur Verfügung: ein Außenpool mit beeindruckendem Panorama-Blick und indoor ein römisches Hallenbad. Während Sie Ihren Blick im Außenpool hoch zu den Bergspitzen der umliegenden Dreitausender oder hinab ins Tal schweifen lassen, sind Sie umgeben von einer mediterranen Garten-Atmosphäre mit Palmen, Weinbergen und Zypressen. Integrierte Whirlpools innerhalb der Pools sorgen zusätzlich für Entspannung. Mit einem guten Buch und einem kühlen Getränk können Sie hier die Meraner Berge mit ihrer einzigartigen Natur bewundern und den Alltag vergessen.

Reiters Supreme: Yin und Yang Signature-Pool

Das Wellnesshotel Reiters Supreme in Bad Tatzmannsdorf in Österreich bietet seinen Gästen unter anderem einen Yin und Yang Signature Pool. Stärken Sie Ihr Yin in der einen Hälfte des Pools im kühlen Süßwasser oder entdecken Sie das Yang im warmen Thermalwasser in der anderen Hälfte. In der Nude Area rund um das Becken genießen Sie die Freiheit, sich eine sanfte Brise über die Haut streichen zu lassen.

Besondere und einmalige Momente können Sie daneben im Pleasure Pool erleben, vor allem am Abend, wenn die Sonne hinter den sanften Hügeln des Südburgenlandes versinkt und alles in feuerrotes Licht taucht. Die Temperatur des wohltuend warmen Thermalwassers beträgt 34 Grad Celsius, der Ausblick auf die Landschaft ist grandios.

Panoramahotel Oberjoch: Hotelpool mit Bergpanorama

Das Panoramahotel Oberjoch verfügt über einen Innen- und einen Außenpool, die miteinander verbundenen und ganzjährig von 7 bis 22 Uhr geöffnet sind. Die Wassertemperatur des beheizten Pools beträgt etwa 30 Grad Celsius. Vom Außenpool aus genießen Sie einen atemberaubenden Blick hinein in die Allgäuer Alpen, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten.